Drucken Redaktion Startseite

2012-09-30, Hannover, 5. R. - Großer Preis der Neuen Presse - BBAG Auktionsrennen

5 Großer Preis der Neuen Presse - BBAG Auktionsrennen

Kat. C, 52.000 € (25.000, 11.000, 6.000, 4.000, 2.000, 2.000, 2.000).
Für 3-jährige Pferde, die 2010 als Jährling auf einer öffentlichen Versteigerung der BBAG oder Kooperationspartner im Auktionsring angeboten wurden und für die die Einschreibgebühr in Höhe von 510 € vom Anbieter bezahlt wurde.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 23:10. - Platzwette 14, 25, 55:10. - Zweierwette 213:10. - Dreierwette 4.748:10. - Platz-Zwilling-Wette 74, 298, 514:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Kassiano (GER) 2009
 / b. W. v. Soldier Hollow - Kastila (Sternkönig)

Tr.: William Mongil / Jo.: Gerald Mosse
Formen:
1-1-3-1
57,0 kg 25.000 € 23,0
2
Santarius (GER) 2009
 / b. H. v. Intendant - Schattenspiel (Second Set)

Tr.: Paul Harley / Jo.: Dane O'Neill
Formen:
4-1-1-1-2
60,0 kg 11.000 € 125,0
3
Wellkanto (GER) 2009
 / db. W. v. Kallisto - Well American (Bertrando)

Tr.: Paul Harley / Jo.: Kieran T. O'Neill
Formen:
8-1-7
54,0 kg
Scheuklappen
6.000 € 256,0
4
Moi Lolita (GB) 2009
 / b. St. v. Lawman - Mahamuni (Sadler's Wells)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Johan Victoire
Formen:
6-3-1-2-4-7-4
53,5 kg
Mgw. 0,5 kg
4.000 € 71,0
5
Red Ghost (GER) 2009
 / F. W. v. Dai Jin - Ripley (Platini)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Gaetan Masure
Formen:
2-1-4-3-4-8-4-5-3
59,0 kg
Scheuklappen
2.000 € 185,0
6
Etrusker (GER) 2009
 / F. W. v. Sholokhov - En Vogue (Dashing Blade)

Tr.: Paul Harley / Jo.: Wladimir Panov
Formen:
8-1
54,0 kg 2.000 € 104,0
7
Collodi (GER) 2009
 / b. W. v. Königstiger - Codera (Zilzal)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Filip Minarik
Formen:
8-1-2-1-5-1-2-10-2-4
60,0 kg 2.000 € 123,0
8
Blazing Star (GER) 2009
 / b. H. v. Desert Prince - Baila (Lando)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
2-2-1-2-4-2-8
59,0 kg 87,0
9
Falconettei (GER) 2009
 / db. H. v. Desert Prince - Fortezza (Law Society)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Soufyane Moulin
Formen:
7-10-3-5-4-8-9-4-5
54,0 kg 1.089,0
10
Verano (GER) 2009
 / F. W. v. Lord of England - Vive la Vie (Big Shuffle)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Andre Best
Formen:
1-3-1-3-5
56,0 kg 64,0
11
Songan (GER) 2009
 / F. H. v. Lomitas - Saquarema (Dashing Blade)

Tr.: Angelika Glodde / Jo.: Koen Clijmans
Formen:
7-2-2-2
54,0 kg
Scheuklappen
514,0
12
Victorias Dream (GER) 2009
 / b. H. v. Sholokhov - Venia Legendi (Zinaad)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
4-2-3
56,0 kg 138,0
13
Remino (GER) 2009
 / F. H. v. Mamool - Remina (Erminius)

Tr.: Uwe Stoltefuß / Jo.: Rastislav Juracek
Formen:
4-8-2-7-3-5-4-8-5-5
56,0 kg
Mgw. 1 kg
827,0
14
La Strada (GER) 2009
 / db. St. v. Soldier Hollow - La Capilla (Machiavallian)

Tr.: Uwe Schwinn / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
5-5
52,0 kg 853,0
15
Triumphator (GER) 2009
 / F. H. v. Intendant - Triade (Lagunas)

Tr.: Ferdinand J. Leve / Jo.: Jan Palik
56,0 kg
Mgw. 2 kg
743,0

Kurzergebnis

KASSIANO (2009), W., v. Soldier Hollow - Kastila v. Sternkönig, Bes.: Stall Lustige Fünf, Zü.: Gestüt Röttgen, Tr.: William Mongil, Jo.: Gerald Mosse, GAG: 82,5 kg 2. Santarius (Intendant), 3. Wellkanto (Kallisto), 4. Moi Lolita, 5. Red Ghost, 6. Etrusker, 7. Collodi, 8. Blazing Star, 9. Falconetti, 10. Verano, 11. Songan, 12. Victorias Dream, 13. Remino, 14. La Strada, 15. Triumphator

Richterspruch

Le. 1¾-5-1¾-¾-N-K-¾-¾-1½-1-8-4-1¼-27

Zeit

2:08,54

Rennanalyse

20.000 € hatte Werner Baltromei bei der BBAG-Jährlingsauktion 2010 für Kassiano angelegt. Es muss ein echter "Mumm"-Kauf gewesen sein, denn einen Auftrag hatte er nicht, letztlich blieb der Sohn von Soldier Hollow in Familienbesitz. Sein damaliger Instinkt hat sich längst als richtig erwiesen und könnte sich, wenige Monate nach seinem so frühen Tod, auch noch finanziell für die Familie auszahlen. Kassiano geht an diesem Samstag bei der "Arc"-Auktion in den Ring und es darf als gesichert gelten, dass er reichlich Interessenten geben wird.

Gerald Mosse, der ihn nicht nur in Hannover, sondern auch zuvor in Frankreich ritt, dürfte mit seinen Fernostkontakten schon dafür sorgen. Schließlich hat der Wallach sich als vielseitiges Pferd erwiesen, hat auf Sand und auf Gras gewonnen, scheint auch von der Distanz relativ unabhängig zu sein. Da seine Sandbahnerfolge bei den Aufgewichten keinen Niederschlag fanden, ging er mit einem vergleichsweise günstigen Gewicht in Hannover ins Rennen und bestätigte am Ende seine klare Favoritenstellung mit einem souveränen Sieg. Fraglos ein Pferd mit Zukunft, doch nach dem bisherigen Stand der Dinge wird er wohl vom Radar des deutschen Rennsports verschwinden.

Die Mutter Kastila ist dreijährig platziert gelaufen, sie ist Mutter bisher des Siegers Kadesch (Desert Prince) und von des nach Kroatien verkauften Kastilio (Sinndar), der vor Kurzem das Auktionsrennen in Dortmund gewann und scheinbar auch nicht aus der Art geschlagen ist. Ein Hengstfohlen stammt erneut von Soldier Hollow, weiblicher Nachwuchs wäre erwünscht, denn die Contessa Maddalena-Familie ist in Röttgen quantitativ im Moment nicht besonders stark aufgestellt. Die zweite Mutter Kaleica (Cricket Ball) ist Schwester des Derby Italiano (Gr. I)-Siegers und Deckhengstes Kallisto (Sternkönig). Die Linie gehört zu den Röttgener Gründerfamilien, die immer wieder für herausragende Pferde gut sind.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • BBAG-Auktionsrennen
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Auch so können Sieger fotografiert werden: Kassiano vor der Tribüne der Neuen Bult in Hannover-Langenhagen. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Ein leichter Sieg für Kassiano mit Gerald Mosse - der größte Erfolg bisher für Trainer William Mongil, den Nachfolger für den verstorbenen Trainer Werner Baltomei in Mülheim. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Gewann als 23:10-Favorit: Der Soldier Hollow-Sohn Kassiano mit Gerald Mosse. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!