Drucken Redaktion Startseite

2012-09-15, Doncaster, 4. R. - Ladbrokes St Leger Stakes (British Champions Series)

4 Ladbrokes St Leger Stakes (British Champions Series)

Gruppe I, 687.000 €
3j. Hengste und Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten260:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Encke (USA) 2009
 / b. H. v. Kingmambo - Shawanda (Sinndar)

Tr.: Mahmood Al Zarooni / Jo.: Mickael Barzalona
388.000 € 260,0
2
Camelot (GB) 2009
 / b. H. v. Montjeu - Tarfah (Kingmambo)

Tr.: Aidan P. O'Brien / Jo.: Joseph O'Brien
147.000 € 14,0
4
Ursa Major (IRE) 2009
 / b. H. v. Galileo - Inchyre (Shirley Heights)

Tr.: Thomas Carmody / Jo.: John Patrick Murtagh
37.000 € 110,0
5
Main Sequence (USA) 2009
 / F. W. v. Aldebaran - Ikat (Pivotal)

Tr.: David Lanigan / Jo.: Ted Durcan
18.000 € 110,0
6
Thought Worthy (USA) 2009
 / b. H. v. Dynaformer - Vignette (Diesis)

Tr.: John H. M. Gosden / Jo.: William Buick
9.000 € 110,0

Kurzergebnis

ENCKE (2009), H., v. Kingmambo - Shawanda v. Sinndar, Bes.: Godolphin, Zü.: Darley, Tr.: Mahmood Al Zarooni, Jo.: Mickael Barzalona 2. Camelot (Montjeu), 3. Michelangelo (Galileo), 4. Ursa Major, 5. Main Sequence, 6. Thought Worthy, 7. Guarantee, 8. Thomas Chippendale, 9. Dartford

Richterspruch

3/4, 3, 1 1/2, Kopf, 8, 1 1/4, 1 3/4, 16

Zeit

3:03,81

Rennanalyse

Immer, wenn in den nächsten Jahren über die Triple Crown geredet wird, über verpasste Gelegenheiten, über nicht genutzte Chancen, da wird über das Englische St. Leger 2012 geredet werden. Camelot war auf dem besten Weg, Nummer 16 in der Historie des Mutterlandes des Rennsports zu werden, 42 Jahre nach Nijinsky. Doch in die Geschichtsbücher hat er sich nicht eingetragen und wir sind uns ziemlich sicher, dass es sehr lange dauern wird, bis ein Guineas und Derby-Sieger erneut in dem Klassiker in Doncaster antreten wird. Vom sportlichen Gedanken her kann Ballydoyle nur Tribut gezollt werden, dass es den Galileo-Sohn überhaupt in England laufen ließen. Es gab anschließend, verständlich, kritische Stimmen in Bezug auf den Ritt von Joseph O'Brien. Fakt ist, dass er im Gegensatz zum Kollegen Barzalona in der entscheidenden Phase in einer unglücklicheren Position war, etwa zwei Längen hinter ihm zurück lag, als beide Pferde beschleunigten. Encke, der überraschende Godolphin-Sieger, hatte einfach den besseren Schwung, er war der Glücklichere. Camelot, der sein Stehvermögen absolut unter Beweis gestellt hat, konnte auch in der Niederlage überzeugen. Nur: Wer Zweiter ist, der hat verloren. Aidan O'Brien nahm sich anschließend selbst von der Kritik nicht aus, meinte, dass er doch besser einen Pacemaker mit ins Rennen geschickt hätte.

Der von Darley selbst gezogene Encke war in Doncaster zum sechsten Mal in seiner Karriere am Start. Zweijährig lief er zweimal, gewann beim zweiten Start ein Maidenrennen über 1600m in Newmarket. In diesem Jahr kam er erst im Juli heraus, gewann auf Anhieb ein Handicap in Sandown, war dann Zweiter in den Gordon Stakes (Gr. III) und Dritter in den Great Voltigeur Stakes (Gr. II), hinter St. Leger-Gegnern, weswegen seine Außenseiterposition nur legitim war. Seine im Pedigree der Woche genauer dokumentierte Abstammung ist natürlich hervorragend. Sein Vater Kingmambo ist auf der Lane's End Farm in Kentucky mit seinen 22 Jahren auf dem Altenteil, seine Fruchtbarkeit hatte stark nachgelassen. Die Zahl seiner hochklassigen Nachkommen ist groß, mit Campanologist wird einer seiner Söhne im kommenden Jahr als Deckhengst auf dem Fährhof debutieren.   

Für Encke ist das Rennjahr bereits beendet, er soll gezielt auf den Dubai Carnival vorbereitet werden, wobei das Dubai Sheema Classic (Gr. I) im nächsten Frühjahr das angestrebte Ziel ist.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Videos

See video

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!