Drucken Redaktion Startseite

2012-09-06, Baden-Baden, 1. R. - das neue Welle Auftaktrennen

1 das neue Welle Auftaktrennen

Kat. D, 8.500 € (5.000, 2.000, 1.000, 500). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. Sonderbonus der BBAG von 3.000 Euro für den Besitzer des Siegers, wenn das Pferd auf einer Auktion der BBAG angeboten wurde, im Auktionsring erschienen ist und den ersten Lebenssieg erzielt.
Für 3-jährige sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 58:10. - Platzwette 10, 10:10. - Zweierwette 103:10. - Dreierwette 404:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
El Cid (GER) 2009
 / F. H. v. Dai Jin - Esmonda (Mondrian)

Tr.: Andrea Bertram / Jo.: Filip Minarik
57,0 kg 5.000 € 58,0
2
Anakin Skywalker (GER) 2009
 / b. W. v. Soldier Hollow - Aughamore Beauty (Dara Monarch)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Terence Hellier
58,0 kg 2.000 € 12,0
3
Aerobic (GER) 2009
 / db. St. v. Shirocco - Aerope (Celestial Storm)

Tr.: Uwe Schwinn / Jo.: Jozef Bojko
55,0 kg 1.000 € 116,0
4
Cornet Obolensky (IRE) 2009
 / F. W. v. Notnowcato - Gay Heroine (Caerleon)

Tr.: Miroslav Rulec / Jo.: Lennart Hammer-Hansen
57,0 kg
Seitenblender
500 € 102,0
5
Big Moun (FR) 2009
 / b. W. v. Monos - Big Love (Lomitas)

Tr.: Petra Gehm / Jo.: Eugen Frank
57,0 kg 110,0
6
Teacher (IRE) 2009
 / F. W. v. Danehill Dancer - Lac Dessert (Lac Ouimet)

Tr.: Wilfried Kujath / Jo.: Norman Richter
57,0 kg 147,0

Kurzergebnis

1. El Cid, 2. Anakin Skywalker, 3. Aerobic, 4. Cornet Obolensky, 5. Big Moun, 6. Teacher

Richterspruch

Le. 1½-3½-4-¾-41

Zeit

2:35,35

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Attalos

Rennanalyse

Kleine Überraschung zum Auftakt des Finaltages der Großen Woche, denn mit El Cid gewann ein Pferd, das noch beim Start zuvor rund sieben Längen hinter Anakin Skywalker endete - der lag jetzt im Ziel hinter dem Konkurrenten, doch wirkte der Derby-Neunte alles andere als kämpferisch.

El Cid ist der vorerst letzte Nachkomme seiner Mutter, die bei sechs Starts auf der Rennbahn nichts bewegen konnte. Sie ist allerdings Mutter des erstklassigen Hindernispferdes Esmondo (Sholokhov), ein sechsfacher Sieger und Gewinner von über 500.000 €, in Frankreich einer der besten Vertreter des Jahrgangs 2008. Der ein Jahr ältere Elgin (Banyumanik) ist bei gerade einmal elf Starts ebenfalls sechsfacher Sieger und möglicherweise weiter steigerungsfähig. Esmonda ist eine Schwester von Estejo (Johan Cruyff), Sieger u.a. im Premio Roma (Gr. I) und Premio Presidente della Repubblica (Gr. I). Für El Cid besteht noch eine Startmöglichkeit im Auktionsrennen Ende September in Hannover.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!