Drucken Redaktion Startseite

2012-08-26, Baden-Baden, 6. R. - 142. Goldene Peitsche - powered by burda@turf.de

6 142. Goldene Peitsche - powered by burda@turf.de

Gruppe II, 70.000 € (40.000, 15.500, 6.500, 4.000, 2.500, 1.500)
Für 3-jährige und ältere Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 358:10. - Platzwette 68, 23, 21:10. - Zweierwette 2.609:10. - Dreierwette 83.333:10. - Platz-Zwilling-Wette 327, 296, 104:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Ferro Sensation (GER) 2006
 / b. W. v. Paolini - Fit To Ski (Niniski)

Tr.: Jan Pubben / Jo.: Mirco Demuro
Formen:
8-3-10-8-2-4-10-3-2-7
59,0 kg 40.000 € 358,0
2
Govinda (USA) 2007
 / db. W. v. Pulpit - Garden in the Rain (Dolphin Street)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
3-1-5-2-13-2-1-11-5-4
59,0 kg 15.500 € 84,0
3
Boomerang Bob (IRE) 2009
 / b. H. v. Aussie Rules - Cozzene's Pride (Cozzene)

Tr.: John W. Hills / Jo.: Seb Sanders
Formen:
3-4-7-2-13-2-2-2-2-1
57,5 kg 6.500 € 53,0
4
Smooth Operator (GER) 2006
 / b. W. v. Big Shuffle - Salzgitter (Salse)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Stefanie Koyuncu
Formen:
7-4-10-1-1-9-5-3-2-8
59,0 kg
Scheuklappen
4.000 € 87,0
5
The Call (FR) 2009
 / b. H. v. Call me Big - Tennessee Waltz (Caerleon)

Tr.: Uwe Ostmann / Jo.: Filip Minarik
Formen:
1-10-2-1-1
57,5 kg 2.500 € 78,0
6
Verde-Mar (BRZ) 2007
 / b. H. v. Gilded Time - Jolie Marcia (Spend A Buck)

Tr.: Fabricio Borges / Jo.: Joao Moreira
Formen:
1-1-10-1-1-1-12-10-6-9
59,0 kg 1.500 € 53,0
7
Walero (GER) 2006
 / b. H. v. Big Shuffle - Waterbör (Lagunas)

Tr.: Uwe Ostmann / Jo.: Koen Clijmans
Formen:
6-7-7-6-2-8-3-5-8-3
59,0 kg 233,0
8
August Rush (SAF) 2006
 / F. W. v. Var - Bushgirl (Huntingdale)

Tr.: Pascal Bary / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
3-8-5-3-1-2-2
59,0 kg 40,0
9
War Artist (AUS) 2003
 / b. W. v. Orpen - Royal Solitaire (Brocco)

Tr.: Paul Harley / Jo.: Robert Havlin
Formen:
6-11-7-6-11-7-5-2-1-11
59,0 kg 196,0
10
Gracia Directa (GER) 2008
 / b. St. v. Kyllachy - Glyceria (Common Grounds)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Daniele Porcu
Formen:
12-1-1-1-4-11-1-8-2-4
57,5 kg 131,0
11
Huma Bird (GB) 2009
 / St. v. Invincible Spirit - Persian Secret (Persian Secret)

Tr.: Henri Alex Pantall / Jo.: Terence Hellier
Formen:
9-8-4-4-1-4-15-1-6
56,0 kg
Seitenblender
123,0
12
Josephine Blanche (GER) 2008
 / Rsch. St. v. Tannenkönig - Jeanine (Neshad)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Pascal Jonathan Werning
Formen:
7-13-3-4-7-1-7-2-8-15
57,5 kg 446,0

Kurzergebnis

1. FERRO SENSATION (2006), W., v. Paolini - Fit To Ski v. Niniski, Zü. u. Bes.: Cornelis Derks van de Ven, Tr.: Jan Pubben, Jo.: Mirco Demuro, GAG: 95,5 kg, 2. Govinda (Pulpit), 3. Boomerang Bob (Aussie Rules), 4. Smooth Operator, 5. Te Call, 6. Verde Mar, 7. August Rush, 9. War Artist, 10. Gracia Directa, 11. Huma Bird, 12. Josephine Blanche

Richterspruch

Si. 1-1-½-kK-1¼-H-3-1-kK-H-6

Zeit

1:10,92

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Arabian Falcon

Rennanalyse

Ein ehemaliger Derbyzweiter, deren Mutter über den Ausgleich IV nicht hinausgekommen ist, gewinnt Deutschlands wichtigstes Kurzstreckenrennen. Mit Überraschung ist so etwas kaum zu bezeichnen, es ist schon eine Sensation: Ferro Sensation sorgte dafür, dass zum ersten Mal in der langen Geschichte der Pferderennen in Iffezheim nach dem Hauptrennen die Nationalhymne der Niederlande gespielt wurde. Ferro Sensation, der seinem 68 Jahre alten Betreuer Jan Pubben den bisher größten Erfolg seiner langen Karriere bescherte, ist zweifellos ein Spätberufener.

Dreijährig legte er seine Maidenschaft im holländischen Duindigt ab, wurde dort auch Zweiter im Derby, um dann die erst anschließend ausgetragenen 2000 Guineas im belgischen Ghlin zu gewinnen. Richtig nach vorne ging es erst vierjährig, als er gleich im Frühjahr drei Ausgleiche III in Folge gewann, später im Jahr dann noch drei Rennen gewann, endend mit einem Ausgleich II beim Oktober-Meeting in Baden-Baden. 2011 und 2012 lief er dann ausschließlich in Gr.- und Listenrennen, immerhin kamen einige Platzierungen heraus, in Hamburg war er Ende Juni Dritter, in München rutschte zuletzt der Sattel.

Ferro Sensation stammt aus dem ersten Jahrgang von Paolini und ist dessen erster Gruppe-Sieger neben dem Hindernis-Gr. I-Sieger Nobel. Der in Ittlingen stehende Hengst, bis zu Danedream gewinnreichstes deutsches Sportpferd, war etwas aus dem Blickfeld geraten, doch setzte er am Sonntag gleich mehrere Ausrufezeichen, war doch sein Sohn Nightdance Paolo kurz vor Ferro Sensations Sieg Zweiter auf Listenebene. Die Mutter Fit to Ski, die von Jan Pubben für Lucien van der Meulen trainiert wurde, hat zwar in ihrer langen Laufbahn acht Rennen gewonnen, doch handelte es sich dabei nahezu ausschließlich um Ausgleiche IV. Sie ist Mutter von sieben Fohlen, fünf haben gewonnen, in der Regel waren es nützliche Handicapper, die oft an den Start kamen, eher spätreif waren. Die nächste Mutter Baino Fit (Fit to Fight) stammt aus den USA, wo sie platziert gelaufen ist, sie hat in Europa neun Sieger gebracht. Black Type findet man erst weiter hinten im Pedigree, es sind ausschließlich Pferde, die in den USA erfolgreich waren.   

Der erste Gruppe-Sieg in Deutschland des hierzlande bestens bekannten Jan Pubben hat eine große Welle der Begeisterung bei seinen niederländischen Landsleuten ausgelöst. Beim Turf-Times-Auftritt in Facebook (Link funktioniert nur für registrierte Nutzer) fiinden sich unter anderem diese begeisterten Kommentare, bei denen wir auf die Übersetzung verzichtet haben:

Jadey Pietrasiewicz Heel gaaf!! Gefeliciteerd!!
Robbie DenHartog Holland als iemand het verdiend dan is het Jan Pubben; pracht plaat!!!
Erik Verheij Dit is zoooooooooohhhhhhhhhhh mooiiiiiiiiiiiiii!! Gefeliciteerd Jan! En philip en iedereen van stal pubben natuurlijk.
Anja Bussemakers Geweldig en wat is dit gegund zeg!!!!




Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Macht seinem Namen alle Ehre: Ferro Sensation (Zweiter von links) mit Mirco Demuro gewinnt die Goldene Peitsche vor Govinda (ganz links). www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Musste lange auf seinen ersten Gruppesieg in Deutschland warten: Der niederländische Trainer Jan Pubben (69) freut sich mit Jockey Mirco Demuro und Ferro Sensations Betreuer  Philip Jonkhart über den Überraschungssieg. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Ferro Sensation mit Mirco Demuro nach dem Sieg in der Goldenen Peitsche. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!