Drucken Redaktion Startseite

2012-08-19, Bad Doberan, 7. R. - Preis der Rennbahn Berlin Hoppegarten

7 Preis der Rennbahn Berlin Hoppegarten

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige Pferde, die seit 1.9.2011 kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 30:10. - Platzwette 14, 13:10. - Zweierwette 52:10. - Dreierwette 82:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Mystic Lord (GER) 2009
 / F. W. v. Lord of England - Mill Rose (Lando)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
53,0 kg
Erl. 4 kg
3.000 € 30,0
2
Foreign Princess (GER) 2009
 / db. St. v. Desert Prince - Foreign Affair (Goofalik)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Jose Luis Silverio
58,0 kg 1.200 € 17,0
3
Spicy (GER) 2009
 / b. St. v. Kalatos - Shaheen (Tertullian)

Tr.: Heiko Kienemann / Jo.: Rene Piechulek
58,0 kg 600 € 40,0
4
Huck Finn (GER) 2009
 / F. W. v. Intendant - Honesty (Law Society)

Tr.: Reinhard Johannsmann / Jo.: Andre Best
57,0 kg 300 € 190,0
5
Wanderlust (GER) 2009
 / F. W. v. Noroit - Wintersonne (Big Shuffle)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Wladimir Panov
57,0 kg 105,0

Kurzergebnis

MYSTIC LORD (2009), H., v. Lord of England - Mill Rose v. Lando, Bes.: Stall Frohnbach, Zü.: Gestüt Lenzenthal, Tr.: Sascha Smrczek, Jo.: Bayarsaikhan Ganbat, GAG: 68,5 kg 2. Foreign Princess (Desert Prince), 3. Spicy (Kalatos), 4. Huck Finn, 5. Wanderlust

Richterspruch

Si. ½-1½-5-1½

Zeit

1:54,48

Rennanalyse

Zweiter Sieg in Folge für Mystic Lord, der unverändert eine akzeptable Handicap-Marke hat und somit auch im Ausgleich verstärkt Beachtung verdienen sollte. In Baden-Baden könnte er im Ausgleich III antreten. Er ist das erste registrierte Fohlen der nie gelaufenen Mill Rose, die noch einen zwei Jahre alten Hengst von Dashing Blade gebracht hat. Sie ist eine Halbschwester des zweimal Gr. II-platzierten Mill King (Dashing Blade) und des vierfachen Siegers Mill Prince (Dashing Blade).

In der Familie findet man die Gr. I-Sieger und Deckhengste Fuisse (Green Tune) und Full of Gold (Gold Away), aber auch zahlreiche gute Hindernispferde. Neun Nachkommen des Vaters Lord of England (Dashing Blade) wurden zur BBAG-Jährlingsauktion angemeldet.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

In der Mitte setzt sich Mystic Lord (Lord of England) mit Bayarsaikhan Ganbat durch. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Mystic Lord mit Bayarsaikhan Ganbat und Besitzer Klaus Wilhelm nach dem Sieg. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!