Drucken Redaktion Startseite

2012-08-05, Düsseldorf, 3. R. - Persil-Rennen

3 Persil-Rennen

Kat. D, 5.100 € 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige Pferde, die seit 1.9.2011 kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 20:10. - Platzwette 11, 11, 12:10. - Zweierwette 62:10. - Dreierwette 130:10. - Platz-Zwilling-Wette 13, 13, 16:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Kolonel (GER) 2009
 / b. W. v. Manduro - Kristin's Charm (Swain)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Stefanie Koyuncu
56,0 kg 3.000 € 20,0
2
Mertesacker (GER) 2009
 / db. W. v. Lord of England - Monalind (Park Romeo)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Adrie de Vries
57,0 kg 1.200 € 47,0
3
Maningrey (GER) 2009
 / b. W. v. Soldier Hollow - Mandrella (Surumu)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
59,0 kg 600 € 38,0
4
Redesert (GER) 2009
 / db. W. v. Desert Prince - Rosobolda (Never So Bold)

Tr.: Uwe Stoltefuß / Jo.: Filip Minarik
59,0 kg 300 € 60,0
5
Sadur (GER) 2009
 / b. H. v. Tertullian - Sarapreti (Acatenango)

Tr.: Hans Walter Hiller / Jo.: Andre Best
57,0 kg 136,0
6
Ozero (GER) 2009
 / b. H. v. Intendant - Oriflame (Goofalik)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Eugen Frank
56,0 kg 436,0
7
Gabrial The Prince (IRE) 2009
 / b. W. v. Motivator - Set Fire (Bertolini)

Tr.: Marie-Luise Kötter / Jo.: Daniele Porcu
56,0 kg 396,0
8
Sarino Hilleshage (GER) 2009
 / b. H. v. Tertullian - Sunlight Dancer (Rambo Dancer)

Tr.: Jan Pubben / Jo.: Toon van den Troost
56,0 kg 516,0
9
El Bandino (IRE) 2009
 / W. v. Bandini - Our Dear Ruth (Baldski)

Tr.: Stijn Derycke / Jo.: Stephen Hellyn
56,0 kg 277,0

Kurzergebnis

1. KOLONEL (2009), H., v. Manduro - Kristin's Charm v. Swain, Zü.: Rolf Brunner, Bes.: Stall Helena, Tr.: Mario Hofer, Jo.: Stefanie Hofer, GAG: 89 kg, 2. Mertesacker (Lord of England), 3. Maningrey (Soldier Hollow), 4. Redesert, 5. Sadur, 6. Ozero, 7. Gabrial The Prince, 8. Sarino Hilleshage, 9. El Bandino

Richterspruch

Le. 1¼-1-1½-9-H-1-7-7

Zeit

1:43,42

Rennanalyse

Ein hoch eingeschätztes Pferd war Kolonel immer, er hatte letztes Jahr gleich beim Debut in Baden-Baden gewonnen, war damals der erste Sieger in Deutschland für seinen Vater Manduro (Monsun). Dieses Jahr war er lange auf Derbykurs, musste aber kurz vor dem Rennen zurückgezogen werden. Es war in Düsseldorf für sein neues Quartier eine Art Neuanfang, er wird sicher demnächst in besserer Gesellschaft antreten. Engagements hat er gleich für mehrere Gruppe-Rennen über die Meile oder knapp darüber. Er ist  das erste lebende Fohlen seiner in den USA gezogenen und dort auch listenplatziert gelaufenen Mutter Kristin’s Charm ist, einer Swain-Tochter. Brunner hatte sie auf der Auktion in Deauville erworben.

Kolonels Großmutter Hidden Dreams wurde allerdings in Frankreich geprüft. Die Soviet-Star-Tochter zählt nebenbei zu den wenigen weiblichen Nachkommen der von Graustark stammenden Secret Asset, einer exzellenten Mutterstute, die  so erstklassige  Hengste wie u.a. Assatis (Topsider) und Warrshan (Northern Dancer) fohlte. Darüber hinaus ist Secret Asset Halbschwester der bekannten US-Hengste Private Account und Polish Numbers. Im letzten Jahr brachte Kristin’s Charme einen Hengst nach Sholokhov zur Welt, dieses Jahr kam ein rechter Bruder von Kolonel.    

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Erster Kolonel-Sieg dreijährig - mit Stefanie Hofer in Düsseldorf. www.galoppfoto.de - Sandra Scherning

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!