Drucken Redaktion Startseite

2012-07-22, Köln, 6. R. - Ilse und Heinz Ramm-Erinnerungsrennen - Kölner Zweijährigen Trophy

6 Ilse und Heinz Ramm-Erinnerungsrennen - Kölner Zweijährigen Trophy

Listenrennen, 20.000 € (12.000, 4.250, 2.000, 1.000, 750)
Für 2-jährige Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 42:10. - Platzwette 15, 13, 20:10. - Zweierwette 139:10. - Dreierwette 673:10. - Platz-Zwilling-Wette 25, 50, 37:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Nouvelle Neige (GER) 2010
 / db. St. v. Big Shuffle - Nouvelle Fortune (Alzao)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Dennis Schiergen
Formen:
1
56,5 kg 12.000 € 42,0
2
Dream Wedding (GB) 2010
 / St. v. Medicean - Wedding Party (Groom Dancer)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Andreas Suborics
Formen:
1-2
56,5 kg 4.250 € 31,0
3
Mountain View (GER) 2010
 / schwb. W. v. Tertullian - Mutige (Warning)

Tr.: Nina Bach / Jo.: Eugen Frank
Formen:
2-6
58,0 kg 2.000 € 89,0
4
Isioma (GB) 2010
 / db. St. v. Shamardal - Russian Dance (Nureyev)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Andre Best
Formen:
3
54,5 kg 1.000 € 106,0
5
Ratana (GER) 2010
 / F. St. v. Big Shuffle - Rakayeb (Gone West)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Davy Bonilla
Formen:
2
54,5 kg 37,0
6
Zwegat (GER) 2010
 / F. W. v. Areion - Zandra (Lagunas)

Tr.: Uwe Stoltefuß / Jo.: Rene Piechulek
Formen:
1-3
58,0 kg 64,0
7
Compact Story (GER) 2010
 / b. St. v. Lucky Story - Compact Disc (Royal Academy)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Daniele Porcu
Formen:
1-4-7
56,5 kg 172,0
8
Bilge Kagan (IRE) 2010
 / db. H. v. Whipper - Privet (Cape Cross)

Tr.: Arslangirey Shavuev / Jo.: Koen Clijmans
Formen:
3-3
58,0 kg 206,0

Kurzergebnis

NOUVELLE NEIGE (2010), St., v. Big Shuffle - Nouvelle Fortune v. Alzao, Bes.: Stall Emerald, Zü.: Gestüt Ebbesloh, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Dennis Schiergen, GAG: 86 kg 2. Dream Wedding (Medicean), 3. Mountain View (Tertullian), 4. Isioma, 5. Ratana, 6. Zwegat, 7. Compact Story, 8. Bilge Kagan

Richterspruch

Le. 4-2½-K-3½-1¼-2½-¾

Zeit

1:25,14

Rennanalyse

Wer fürs Erste die Nummer eins im Jahrgang 2010 ist, dürfte inzwischen geklärt sein. Der zweite Erfolg der noch ungeschlagenen Nouvelle Neige hatte was von einer Demonstration. Schon ihr Debüt hatte ein wenig die in ihr schlummerende Klasse erahnen lassen. Der junge Dennis Schiergen, de jure noch dem Amateurlager zuzuordnen, de facto jedoch längst ein Reiter mit Profiniveau, war wieder ganz des Vaters Sohn. Er setzte die Stute wie bereits beim ersten Start erneut groß in Szene. Als das geschehen war, stand das Ergebnis sofort fest.

Da Trainer Peter Schiergen für sie zunächst einmal keine festen Ziele gesteckt hat, bleibt abzuwarten, wohin die weitere Reise der Stute des Stalles Emerald nun gehen wird. Fast scheint es, als zöge der große Big Shuffle (Super Concorde) mit seinem letzten Jahrgang noch einmal alle Register für einen großen Schlussakkord. Die züchterischen Meriten für Nouvelle Neige gebühren dem westfälischen Gestüt Ebbesloh. Aus der Zucht der unvergessenen Frankfurter Vollblut-Institution Peter Hess hatte man vor Jahren die Chance nicht verstreichen lassen, Nouvelle Neiges Mutter Nouvelle Fortune im Jährlingsalter erwerben zu können. Was eine tatsächlich gute Investition war. Denn die Alzao-Tochter gewann auf Listenebende den Frankfurter Stutenpreis der Mehl-Mülhens-Stuftung, war achtbare Zweite im Prix de Psyche (Gr.III) und Dritte im klassischen Preis der Diana (Gr. I).

In der Zucht sind sieben Sieger auch keine so schlechte Bilanz, zweifellos aber kaum schon die Erfüllung aller Erwartungen, selbst wenn Nouvelle Europa (Spectrum), Navette (Hightes Honor) und der in Frankreich erfolgreiche Nilson (Big Shuffle) bereits höheres Niveau bewiesen. Wie sich die Tochter Nouvelle Neige jetzt anlässt, rückt ein entscheidender Durchbruch als Mutterstute allmählich allerdings immer näher. Für ihre von Dai Jin stammende Halbschwester Nyanza, die als Katalog-Nummer 133 bei der BBAG Jährlings-Auktion  in den Ring kommen wird, hat Nouvelle Neige zumindest schon mächtig  Werbung gemacht. Nouvelle Fortune jüngster Nachwuchs  ist ein Stutfohlen von Areion namens Nordborg.

Nouvelle Fortunes Mutter Nouvelle Reine (Königsstuhl) fohlte immerhin vier Black Type-Nachkommen, und zwar Nobilita (Orpen), Nouveau Roi (Poliglote) Nobillissima (Bluebird) und Novita (American Post). Teils haben sie auch als Mütter schon Akzente gesetzt. Die Familie ist in vielen deutschen Zuchten erfolgreich, wie etwa u.a. in Bona, Fährhof oder im Gestüt Am Schlossgarten. Zu ihren ganz großen Namen gehören neben unzähligen anderen auch die einstige Derby-Zweite Night Line und der 2.000-Guineas-Sieger Nebbiolo.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Lupenrein Weste - Die Big Shuffle-Tochter Nouvelle Neige (Dennis Schiergen) gewinnt das Kölner Listenrennen für Zweijährige vor Dream Wedding. www.klatuso.com - Klaus-Jörg Tuchel

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!