Drucken Redaktion Startseite

2012-07-22, Hoppegarten, 5. R. - BMW Berlin-Preis

5 BMW Berlin-Preis

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 45:10. - Platzwette 12, 11, 15:10. - Zweierwette 127:10. - Dreierwette 558:10. - Platz-Zwilling-Wette 19, 36, 38:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Malaysia (GER) 2009
 / db. St. v. Mamool - Mashinka (Alwuhush)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Alexander Pietsch
55,0 kg 3.000 € 45,0
2
Anakin Skywalker (GER) 2009
 / b. W. v. Soldier Hollow - Aughamore Beauty (Dara Monarch)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 1.200 € 18,0
3
Danisa (GER) 2009
 / b. St. v. Shamardal - Divisa (Lomitas)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
55,0 kg 600 € 95,0
4
Motion of Power (GER) 2009
 / b. St. v. Montjeu - Majorata (Acatenango)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Stefanie Koyuncu
56,0 kg 300 € 49,0
5
El Cid (GER) 2009
 / F. H. v. Dai Jin - Esmonda (Mondrian)

Tr.: Andrea Bertram / Jo.: Filip Minarik
57,0 kg 199,0
6
Gräfin Isabella (GER) 2009
 / db. St. v. Sholokhov - Garden Route (Monsun)

Tr.: Vaclav Luka jr. / Jo.: Martin Seidl
53,0 kg
Erl. 2 kg
190,0
7
Bel et bien (GER) 2009
 / b. St. v. Apsis - Bella Lomita (Lomitas)

Tr.: Christine Hottewitzsch / Jo.: Jozef Bojko
55,0 kg 253,0
8
Zara Jo (GER) 2009
 / b. St. v. Mamool - Zigeunerin (Nebos)

Tr.: Filip Neuberg / Jo.: Norman Richter
55,0 kg 147,0

Kurzergebnis

1. MALAYSIA (2009), St., v. Mamool - Mashinka v. Alwuhush, Zü. u. Bes.: Lothar Paulick, Tr.: Roland Dzubasz, Jo.: Alexander Pietsch, GAG: 72 kg 2. Anakin Skywalker (Soldier Hollow), 3. Danisia (Shamardal), 4. Motion of Power, 5. El Cid, 6. Gräfin Isabella, 7. Bel et bien, 8. Zara Jo

Richterspruch

Ka. kK-5-1-K-3½-1¼-17

Zeit

2:34,60

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Alte Lady, Kolosseum

Rennanalyse

Vorletzten Sonntag konnte Trainer Roland Dzubasz mit Maximool (Mamool) aus der Zucht von Lothar Paulick aus Luckaitz das Derby der Slowakei gewinnen, auf etwas niedrigerer Ebene kam nun in den Farben des Züchters Malaysia zum Zuge, die somit den "Lauf", den diese Familie im Moment hat, untermauern konnte. Es war erst der zweite öffentliche Auftritt von ihr, in Hannover hatte sie beim Debut einen Mittelplatz belegt. Ihre Mutter Mashinka hat bei nur vier Starts ein Rennen in Neuss gewonnen.

Vor Malaysia hat sie den Sieger Machito (Lecroix) gebracht. Im Jährlingsalter ist eine Stute von Santiago, dieses Jahr kam eine Stute von Contat zur Welt. Mashinka ist eine Halbschwester von Maximool, die Familie ist, wie wir bereits bei dem Bericht über dessen Derbysieg erwähnten, im Hindernissport viele Akzente gesetzt hat. Mondul (Colon), ein Bruder der nächsten Mutter Mondalita (Alkalde), war Sieger u.a. in zwei Gr. II-Hürdenrennen in England.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Die Mamool-Tochter Malaysia (rechts) mit Alexander Pietsch setzt sich durch. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Das siegreiche Team: Malaysia mit Alexander Pietsch und Besitzer Lothar Paulick. www.galoppfoto.de - Marius Schwarz
Malaysia mit Alexander Pietsch nach dem Sieg. www.galoppfoto.de - Jörg Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!