Drucken Redaktion Startseite

2012-07-15, Hannover, 2. R. - DESWOS - Benefiz - Cup

2 DESWOS - Benefiz - Cup

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige sieglose Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 53:10. - Platzwette 23, 16:10. - Zweierwette 199:10. - Dreierwette 371:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Diadema (GER) 2009
 / db. St. v. Sholokhov - Daily Mail (Königsstuhl)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
58,0 kg 3.000 € 53,0
2
Lacara (GER) 2009
 / b. St. v. Medicean - Lacatena (Acatenango)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
58,0 kg 1.200 € 27,0
3
Santayana (GER) 2009
 / F. St. v. Manduro - Saderlina (Sadler's Wells)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Adrie de Vries
57,0 kg 600 € 18,0
4
Campina (GB) 2009
 / b. Stute v. Oasis Dream - Castilla (Spectrum)

Tr.: Simon James Stokes / Jo.: Dennis Schiergen
58,0 kg 300 € 67,0
5
Dancemetothemoon (GB) 2009
 / St. v. Medicean - Dance A Daydream (Daylami)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Eugen Frank
57,0 kg 133,0

Kurzergebnis

1. DIADEMA (2009), St., v. Sholokhov - Daily Mail v. Königsstuhl, Zü.: Brigitta u. Bernhard Matusche, Bes.: Heinrich-Theodor Bischoff, Tr.: Waldemar Hickst, Jo.: Alexander Pietsch, GAG: 68,5 kg, 2. Lacara (Medicean), 3. Santayana (Manduro), 4. Campina, 5. Dancemetothemoon

Richterspruch

Ka. kK-2½-4½-4

Zeit

1:52,24

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Let it be

Rennanalyse

Viel besser geht’s nicht: Denn Diademas erster Sieg war gleichzeitig ihr erster Auftritt für den passionierten Kölner Turf-Mann Heinrich-Theo Bischoff, im engeren Kreis seiner domstädtischen Galoppfreunde kurzerhand nur „Bibi“ genannt. Doch es war eine Menge Fleiß vonnöten, bis alles in trockenen Tüchern war und die hartnäckige Lacara endgültig abgewiesen werden konnte.

Zuvor war die Stute im Besitz des Stalles Carpe Diem gewesen. Die erhaltenen 69,5 Kilo im Generalausgleich sollte sie alsbald bestätigen können. Schließlich ist sie eine Halbschwester der zweifachen Listen-Siegerin Dalarna, die ebenfalls von Waldemar Hickst betreut wird und genauso von Brigitta und Bernhard Matusche gezogen wurde.

Dalarna darf als das bislang beste Fohlen der Königsstuhl-Tochter Daily Mail bezeichnet werden. Im Karin Baronin von Ulllmann – Schwarzgold-Rennen des letzten Jahres war sie übrigens der Winterkönigin Djumama lediglich mit Hals unterlegen. Daily Mail gehört zu den ausgesprochen fruchtbaren Stuten. Dazu ist sie eine Halbschwester von Daisy Belle, einer Acatenango-Tochter, die auf ein GAG von 87 Kilo kam.

Die Familie besitzt in der deutschen Zucht diverse Standorte. Vor allem pflegte stets das Gestüt Eulenberger Hof die Linie in besonderem Maße, deren Wurzeln zwar im alten Waldfried liegen, die jedoch keineswegs zu den großen Urstämmen des einstigen Traditionsgestütes gehört. Vielmehr finden sich in ihr viele italienische Elemente, welche im Laufe der fünfziger und sechziger Jahre nach Waldfried kamen. Zur Sippe gehört nicht zuletzt auch der Union-Sieger Domador, der zu den ersten Meilensteinen in den frühen Trainerjahren des unvergessenen Bruno Schütz zählt.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

"Kurzer Kopf" lautete der Richterspruch beim Erfolg der Sholokhov-Tochter Diadema mit Alexander Pietsch im Sattel. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Die Sholokhov-Tochter Diadema gewinnt mit Alexander Pietsch im Sattel. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!