Drucken Redaktion Startseite

2012-07-07, Sandown Park, 5. R. - Coral-Eclipse (British Champions Series)

5 Coral-Eclipse (British Champions Series)

Gruppe I, 498.000 €
3j. u. ält.

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten45:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Nathaniel (IRE) 2008
 / b. H. v. Galileo - Magnificient Style (Silver Hawk)

Tr.: John H. M. Gosden / Jo.: William Buick
303.000 € 45,0
2
Farhh (GB) 2008
 / b. H. v. Pivotal - Gonbarda (Lando)

Tr.: Saeed bin Suroor / Jo.: Lanfranco Dettori
115.000 € 38,0
3
Twice Over (GB) 2005
 / db. H. v. Observatory - Double Crossed (Caerleon)

Tr.: Sir Henry Cecil / Jo.: Thomas Peter Queally
57.000 € 170,0
4
Cityscape (GB) 2006
 / F. H. v. Selkirk - Tantina (Distant View)

Tr.: Roger Charlton / Jo.: James Doyle
29.000 € 70,0
5
Crackerjack King (IRE) 2008
 / Sch. H. v. Shamardal - Claba di San Jore (Barathea)

Tr.: Marco Botti / Jo.: Ryan Moore
14.000 € 65,0
6
Bonfire (GB) 2009
 / b. W. v. Manduro - Night Frolic (Night Shift)

Tr.: Andrew Balding / Jo.: Jimmy Fortune
7.000 € 75,0
7
Sri Putra (GB) 2006
 / b. H. v. Oasis Dream - Wendylina (In The Wings)

Tr.: Roger Varian / Jo.: Neil Callan
410,0
8
Monterosso (GB) 2007
 / b. H. v. Dubawi - Porto Roca (Barathea)

Tr.: Mahmood Al Zarooni / Jo.: Mickael Barzalona
90,0
9
City Style (USA) 2006
 / F. W. v. City Zip - Brattothecore (Katahaula County9

Tr.: Mahmood Al Zarooni / Jo.: Ahmed Ajtebi
340,0

Kurzergebnis

NATHANIEL (2008), H. v. Galileo - Magnificent Style v. Silver Hawk, Bes.: Lady Rothschild & Newsells Park Stud, Zü.: Kincorth Investments Inc, Tr.: John Gosden, Jo.: William Buick 2. Farhh (Pivotal), 3. Twice Over (Observatory), 4. Cityscape, 5. Crackerjack King, 6. Bonfire, 7. Sri Putra, 8. Monterosso, 9. City Style

Richterspruch

1/2, 2 3/4, 5

Zeit

2:06,94

Rennanalyse

Als Klaus Jacobs vor rund einem Dutzend Jahren in England das Newsells Park Stud gründete, hatte er stets die Idee eines Hengstegestütes von hohem Niveau im Hinterkopf. Was nicht ganz einfach zu verwirklichen ist, zu seinen Lebzeiten hat denn auch kein Vererber die Zuchtstätte betreten. Inzwischen sind dort Mount Nelson (Rock of Gibraltar) und Equiano (Acclamation) aktiv, doch einen richtig großen Fisch hat sich die Zuchtstätte der Familie Jacobs jetzt mit Nathaniel (Galileo) an Land gezogen, an dem sie vor einigen Wochen einen namhaften Anteil in erster Linie mit Blick auf eine spätere Vererber-Karriere erworben hat. Der Vierjährige ist nicht nur erstklassig gezogen, er ist auch ein herausragendes Rennpferd, wie er bei seinem Sieg als Jahresdebutant in den Eclipse Stakes (Gr. I) gezeigt hat. Es war der erst achte Start des Hengstes, der zweijährig zweimal Zweiter war, dreijährig nach seinem Maidensieg die King Edward VII Stakes (Gr. II) und die King George VI and Queen Elizabeth Stakes (Gr. I) gewann, nach zweineinhalb Monaten Pause in den Champion Stakes (Gr. I) zum Saisonschluss allerdings nur Fünfter war. Die diesjährige Austragung der Eclipse Stakes schien durch den kurzfristigen Ausfall von So You Think (High Chaparral) an Reiz verloren zu haben, doch wurde man durch ein packendes Finish entschädigt, in dem der früh in Front gezogene Nathaniel in der Endphase noch einmal einen Gang zuschalten musste, um den kurz wie der Sieger aussehenden Farhh (Pivotal) auf Platz zwei zu verweisen. Godolphin hat mit diesem wieder einen echten Star in der Klasse der Mitteldistanzler und es ist aus hiesiger Sicht nur erfreulich, dass der bislang erst fünfmal gestartete Vierjährige, zuvor Dritter in den Prince of Wales's Stakes (Gr. I), ein Sohn der vom Gestüt Auenquelle gezogenen Gonbarda (Lando) ist. Dieser wird auf der 2000-m-Distanz bleiben, während man mit Nathaniel auf 2400m gehen wird. Ob für ihn bereits die am kommenden Samstag anstehenden "King George" in Betracht kommen, wird seine Umgebung kurzfristig entscheiden, sein Trainer hatte sich zunächst angesichts des harten Endkampfs und des geringen Abstands zu dem Rennen in Ascot skeptisch geäußert.

Das ohnehin schon noble, im Folgenden detailliert aufgeführte Pedigree von Nathaniel ist vergangenen Samstag nur eine Stunde vor den Eclipse Stakes durch den Sieg seiner rechten Schwester Great Heavens in den Lancashire Oaks (Gr. II) noch einmal kräftig aufgewertet worden. Die Mutter Magnificient Style, die noch einen Jährlingshengst von Oasis Dream auf der Koppel hat, ist jetzt Mutter von fünf individuellen Gruppe-Siegern, drei weitere Nachkommen haben Listenrennen gewonnen. Wie auch immer die weitere Rennkarriere von Nathaniel ihre Fortsetzung finden wird, Newsells Park kann sich auf einen spannenden Zugang freuen.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Videos

See video

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!