Drucken Redaktion Startseite

2012-07-05, Hamburg, 1. R. - Langnese Happy Summer-Rennen

1 Langnese Happy Summer-Rennen

Kat. D, 8.000 € (5.000, 1.700, 900, 400).
Für 3-jährige sieglose Stuten.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 19:10. - Platzwette 12, 14, 17:10. - Zweierwette 54:10. - Dreierwette 378:10. - Platz-Zwilling-Wette 19, 38, 26:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Molly Amour (GER) 2009
 / db. St. v. Ransom O'War - Molly Art (Big Shuffle)

Tr.: Uwe Ostmann / Jo.: Filip Minarik
58,0 kg 5.000 € 19,0
2
Aosta Spring (GER) 2009
 / b. St. v. Hurricane Run - Aglow (Spinning World)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
57,5 kg 1.700 € 50,0
3
Glamour Girl (GER) 2009
 / b. St. v. Lando - Gambada (Valanour)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg 900 € 83,0
4
Belle Krisando (GER) 2009
 / b. St. v. Kris Kin - Belle Hernando (Hernando)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 400 € 36,0
5
Anna Klara (GER) 2009
 / db. St. v. Kallisto - Anna of Cashel (Bishop of Cashel)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Daniela Frank
57,0 kg 66,0
6
Early Morning (GER) 2009
 / b. St. v. Mamool - Evening Danzig (Danzig Connection)

Tr.: Johann Nienstädt / Jo.: Daniele Porcu
57,0 kg 252,0

Kurzergebnis

MOLLY AMOUR (2009), St., v. Ransom O'War - Molly Art v. Big Shuffle, Bes. u. Zü.: Gestüt Auenquelle, Tr.: Uwe Ostmann, Jo.: Filip Minarik 2. Aosta Spring (Hurricane Run), 3. Glamour Girl (Lando), 4. Belle Krisando, 5. Anna Klara, 6. Early Morning

Richterspruch

Si. 1-½-2½-¾-32

Zeit

2:21,70

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Gilda

Rennanalyse

Den guten Eindruck, den Molly Amour bei ihrem Lebensdebut hinterlassen hatte, setzte sie in Hamburg fort, als sie Pferde, die schon in Mülheim hinter ihr waren, letztlich keine Chance ließ. Die Tochter des inzwischen in Frankreich stehenden Gr. I-Siegers Ransom O'War (Red Ransom) ist der zweite Nachkomme der guten Rennstute Molly Art, die in Hamburg den Alice Cup (Gr. III) gewinnen konnte, dazu den BMW-Preis (LR) in Düsseldorf. Auf Black Type-Ebene konnte sie sich mehrfach platzieren. Ihr Erstling Molly Bell (Doyen) hat dreijährig gewonnen. Ein ebenfalls von Doyen stammender Jährlingshengst kommt im Sommer bei der BBAG Jährlings-Auktion in den Ring.  

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!