Drucken Redaktion Startseite

2012-06-24, Hannover, 6. R. - Preis der VGH-Vertretung Andre Dziabel, Müden (Aller)

6 Preis der VGH-Vertretung Andre Dziabel, Müden (Aller)

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 21:10. - Platzwette 16, 34, 24:10. - Zweierwette 483:10. - Dreierwette 2.053:10. - Platz-Zwilling-Wette 63, 38, 97:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Merian (GER) 2009
 / b. W. v. Tiger Hill - Meridia (Monsun)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 3.000 € 21,0
2
Sadur (GER) 2009
 / b. H. v. Tertullian - Sarapreti (Acatenango)

Tr.: Hans Walter Hiller / Jo.: Andre Best
57,5 kg 1.200 € 236,0
3
Don Orlando (GER) 2009
 / b. H. v. Kyllachy - Directa (Acatenango)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Eduardo Pedroza
57,5 kg 600 € 70,0
4
Argento (GER) 2009
 / db. H. v. Big Shuffle - Algoma (Monsun)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Wladimir Panov
58,0 kg 300 € 42,0
5
Nice Fellow (GER) 2009
 / Sch. W. v. Verglas - Michaels Pride (Distant View)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Eugen Frank
57,5 kg 136,0
6
Walburga (GER) 2009
 / db. St. v. One Cool Cat - Waveski (Rainbow Quest)

Tr.: Hardy Hötger / Jo.: Filip Minarik
55,0 kg 62,0
7
Timorow (GER) 2009
 / F. W. v. Ransom O'War -Timbalada (Big Shuffle)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
53,0 kg
Erl. 5 kg, Mgw. 1 kg
101,0
8
Courageous (GER) 2009
 / db. W. v. Electric Beat - Country Road (Risk Me)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Jan Palik
57,0 kg 377,0
9
Centum (GER) 2009
 / schwb. H. v. Medicus - Columba (Law Society)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Stefanie Koyuncu
57,0 kg 359,0
10
Tardieu (GER) 2009
 / Df. W. v. Toylsome - Treserique (Platini)

Tr.: Stefan Wegner / Jo.: Viktor Schulepov
57,0 kg 220,0
11
Rudina (GER) 2009
 / b. St. v. Hamond - Rose Arrogance (Perceive Arrogance)

Tr.: Anna-Doreen Zuraw / Jo.: Fernando Alberto Guanti
54,0 kg
Erl. 2 kg, Mgw. 1 kg
566,0

Kurzergebnis

MERIAN (2009), H., v. Tiger Hill - Meridia v. Monsun, Zü.: Georg Baron von Ullmann, Bes.: Gestüt Schlenderhan, Tr.: Jens Hirschberger, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 72 kg 2. Sadur (Tertullian), 3. Don Orlando (Kyllachy), 4. Argento, 5. Nice Fellow, 6. Walburga, 7. Timorow, 8. Courageous, 9. Centum, 10. Tardieu, 11. Rudina

Richterspruch

le. 4-kK-N-H-1¼-4½-3-8-H-35

Zeit

1:43,83

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Joy for Life

Rennanalyse

Leichter Sieg von Merian, der sicher noch zu besseren Taten fähig ist. Im Gegensatz zu den meisten Vertretern seiner Familie ist er scheinbar kein Steher. Er ist der Erstling der guten Meridia, die in den Farben von Georg Baron von Ullmann Zweite auf Listenebene und Dritte im Schwarzgold-Rennen (Gr. II) war. Sie hat einen Jährlingshengst von Tertullian und ein Stutfohlen erneut von Tiger Hill. Ihr Bruder Milord (Monsun) startet an diesem Sonntag im Derby, drei weitere Geschwister haben gewonnen. Die nächste Mutter Montserrat (Zilzal) ist Schwester der Mutter von Monami (Sholokhov), womit dieses alte DDR-Linie aktueller nicht sein könnte.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Leichter Sieg für Merian mit Adrie de Vries. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!