Drucken Redaktion Startseite

2012-05-28, Hannover, 3. R. - Preis der Bausparkasse Schwäbisch Hall

3 Preis der Bausparkasse Schwäbisch Hall

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300)
Für 3-jährige sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 70:10. - Platzwette 20, 16, 20:10. - Zweierwette 417:10. - Dreierwette 1.749:10. - Platz-Zwilling-Wette 63, 104, 50:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Winning King (GER) 2009
 / b. H. v. King's Best - Walerie (Law Society)

Tr.: Werner Baltromei / Jo.: Stephen Hellyn
58,0 kg 3.000 € 70,0
2
Cascavel (GER) 2009
 / db. H. v. Dansili - Casanga (Rainbow Quest)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Dennis Schiergen
58,0 kg 1.200 € 50,0
3
Falconettei (GER) 2009
 / db. H. v. Desert Prince - Fortezza (Law Society)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Cevin Chan
58,0 kg 600 € 80,0
4
Thulit (GB) 2009
 / b. W. v. Soldier Hollow - Tucana (Acatenango)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Wladimir Panov
58,0 kg 300 € 29,0
5
North Germany (GB) 2009
 / db. H. v. Monsun - North America (Pivotal)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
58,0 kg 39,0
6
Dionysios (GER) 2009
 / F. H. Samum - Doniana (Alkalde)

Tr.: Martina Grünewald / Jo.: Viktor Schulepov
58,0 kg
Ohrstöpsel
111,0
7
Krokant (GER) 2009
 / F. H. v. Boreal - Kettwig (Acatenango)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Koen Clijmans
58,0 kg 162,0
8
Kolossos (GER) 2009
 / db. W. v. Green Desert - Khalisa (Persian Bold)

Tr.: Paul Harley / Jo.: Robert Havlin
58,0 kg 67,0

Kurzergebnis

WINNING KING (2009), H., v. King's Best - Walerie v. Law Society, Bes.: Rennstall Gestüt Hachtsee, Zü.: Gestüt Hachtsee, Tr.: Werner Baltromei, Jo.: Stephen Hellyn, GAG: 73,5 kg 2. Cascavel (Dansili), 3. Falconettei (Desert Prince), 4. Thulit, 5. North Germany, 6. Dionysios, 7. Krokant, 8. Kolossos

Richterspruch

Üb. 7-K-3½-4-¾-9-4

Zeit

2:34,80

Rennanalyse

Es war gewiss ein Hinweis, dass Winning King sehr lange die Startberechtigung für das Deutsche Derby erhalten wurde. Das käme für ihn sicher zu früh, doch ist er fraglos ein Hengst mit Perspektiven. Er stammt aus der vor vielen Jahren im Gestüt Hachtsee angesiedelten Waldrun-Linie. Die Mutter Walerie war eine gute Rennstute, sie konnte sich auf Listenebene platzieren, entwickelte jedoch in der Zucht zunächst wenig Glück. Mit Winning King sollte der Bann gebrochen sein, dieses Jahr kam eine Stute von Samum zur Welt. Walerie ist Schwester der erstaunlichen Wutzeline (Waky Nao), der Hindernis-Königin von Cagnes-sur-mer, insgesamt 13 Rennen hat sie bislang über Sprünge in Frankreich gewonnen, weitere Geschwister wie Watzmann (Waky Nao) oder Walujew (Law Society) waren mehrfache Sieger.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Winning King  mit Stephan Hellyn legt in Hannover seine Maidenschaft ab. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!