Drucken Redaktion Startseite

2012-05-27, Mülheim, 3. R. - Preis der Rennbahn Mülheim-Speldorf

3 Preis der Rennbahn Mülheim-Speldorf

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige sieglose Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 13:10 - Platzwette 10, 14, 12:10 - Zweierwette 125:10 - Dreierwette 320:10 - Platz-Zwilling-Wette 24, 19, 26:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Imagery (GER) 2009
 / db. St. v. Monsun - I Go Bye (Don't Forget Me)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Adrie de Vries
57,5 kg 3.000 € 13,0
2
Funtum La (GB) 2009
 / St. v. Byron - Munakashah (Machiavellian)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Marvin Suerland
58,0 kg 1.200 € 134,0
3
Amalfi (IRE) 2009
 / b. St. v. Acclamation - Antique Rose (Desert King)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Terence Hellier
57,5 kg 600 € 66,0
4
Manisa (FR) 2009
 / St. v. Okawango - Miss Neoki (Alhaarth)

Tr.: Ertürk Kurdu / Jo.: Rene Piechulek
57,5 kg
Scheuklappen
300 € 193,0
5
Austerlitz (FR) 2009
 / db. St. v. Desert Prince - Arsila (Tirol)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Andre Best
57,5 kg 115,0
6
Dire Love (FR) 2009
 / St. v. Platini - Double Fire (Big Shuffle)

Tr.: Katja Gernreich / Jo.: Eugen Frank
57,5 kg 395,0
7
Priwall (GER) 2009
 / b. St. v. Desert Prince - Palucca (Big Shuffle)

Tr.: Uwe Ostmann / Jo.: Koen Clijmans
57,5 kg 125,0
8
Campina (GB) 2009
 / b. Stute v. Oasis Dream - Castilla (Spectrum)

Tr.: Simon James Stokes / Jo.: Dennis Schiergen
57,5 kg 125,0

Kurzergebnis

IMAGERY (2009), St., v. Monsun - I Go Bye v. Don't Forget Me, Bes. u. Zü.: Gestüt Schlenderhan, Tr.: Jens Hirschberger, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 71 kg 2. Funtum La (Byron), 3. Amalfi (Acclamation), 4. Manisa, 5. Austerlitz, 6. Dire Love, 7. Priwall, 8. Campina

Richterspruch

Le. 2½-kK-H-kK-3½-4½-3

Zeit

1:24,71

Rennanalyse

Nur einmal musste der Jockey von Imagery kurz zufassen, dann zog die Monsun-Tochter entscheidend an und konnte ihr Debut in durchaus imponierendem Stil erfolgreich gestalten. Sie hat vorerst keine weiterführenden Nennungen, man wird sie wohl demnächst auf Listenebene sehen. Sie ist der zwölfte Nachkomme ihrer sehr fruchtbaren Mutter, die mit den Gr.-Siegern Idealist (Tiger Hill)und Imonso (Monsun) sowie dem Listensieger Idolino (Tertullian) eine Reihe von guten Hengsten gebracht hat. Eine zwei Jahre alte Stute stammt ebenfalls von Monsun, dieses Jahr kam eine Stute von Tertullian zur Welt. I Go Bye hat zweijährig gewonnen, sie ist Schwester des Gr. III-Siegers und Deckhengstes Imperioso (Royal Academy). Die Stammmutter ist die Ende der 50er Jahre aus Frankreich eingeführte Ivresse (Nuccio), die zweifache klassische Siegerin war, sie hat in Deutschland eine höchst erfolgreiche Linie begründet.  

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!