Drucken Redaktion Startseite

2012-05-27, Hoppegarten, 6. R. - Diana-Trial mit Super-Dreierwette

6 Diana-Trial mit Super-Dreierwette

Gruppe II, 70.000 € (40.000, 15.500, 6.500, 4.000, 2.500, 1.500)
Für 3-jährige Stuten

Die Besitzerin des zweitplatzierten Pferdes Wasimah legte gegen die Siegerin Monami Protest wegen fehlender Zulassung (nicht fristgerechte Nachnennung) ein. Die RL wies den Protest zurück. Gegen diese Entscheidung legte die Besitzerin von Wasimah Berufung beim Renngericht ein. Auf die Berufung der Besitzerin des zweitplatzierten Pferdes Wasimah änderte das Renngericht die Entscheidung der RL ab und disqualifizierte die Siegerin Monami wegen fehlender Zulassung und nahm sie aus der Platzierung. Nach einer Revision des Direktoriums und des Besitzers des Pferdes Monami verwies das Obere Renngericht die Angelegenheit zur erneuten Entscheidung an das Renngericht zurück. In der erneuten Renngerichtsverhandlung wurde ein Vergleich beider Parteien geschlossen, wonach es bei der ursprünglichen Platzierung verbleibt.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 34:10 - Platzwette 15, 15, 15:10 - Zweierwette 117:10 - Dreierwette 457:10 - Platz-Zwilling-Wette 28, 30, 37:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Monami (GER) 2009
 / F. St. v. Sholokhov - Monbijou (Dashing Blade)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
1-1
58,0 kg 40.000 € 34,0
2
Wasimah (GER) 2009
 / db. St. v. Desert Prince - Waleria (Artan)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Wladimir Panov
Formen:
2-1
58,0 kg 15.500 € 43,0
3
Nymphea (GER) 2009
 / F. St. v. Dylan Thomas - Neele (Peintre Celebre)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
1
58,0 kg 6.500 € 54,0
4
Omana (FR) 2009
 / b. St. v. Speedmaster - Orion Girl (Law Society)

Tr.: Henri Alex Pantall / Jo.: Fabrice Veron
Formen:
6-2-1-2
58,0 kg 4.000 € 115,0
5
High Heat (IRE) 2009
 / F. St. v. Boreal - Hold Off (Bering)

Tr.: Wolfgang Figge / Jo.: Karoly Kerekes
Formen:
2-2-2
58,0 kg 2.500 € 212,0
6
All for you (GER) 2009
 / b. St. v. Shirocco - All About Love (Winged Love)

Tr.: Paul Harley / Jo.: Robert Havlin
Formen:
5-9-1
58,0 kg
Ohrstöpsel
1.500 € 205,0
7
Wanda's Girl (GB) 2009
 / St. v. Tiger Hill - Waldblume (Halling)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Mirco Demuro
Formen:
2-8-3-3-5
58,0 kg 105,0
8
Caitania (IRE) 2009
 / Sch. St. v. Aussie Rules - Celestia (Anabaa)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Davy Bonilla
Formen:
3-5-4-1
58,0 kg 114,0
9
Faizeh (GER) 2009
 / b. St. v. Soldier Hollow - Flamingo Road (Acatenango)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Filip Minarik
Formen:
4
58,0 kg 139,0
10
Rila (FR) 2009
 / b. St. v. Lando - Rita Skeater (Hector Protector)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
1
58,0 kg 72,0

Kurzergebnis

MONAMI (2009), St., v. Sholokhov - Monbijou v. Dashing Blade, Bes. u. Zü.: Gestüt Etzean, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Jozef Bojko, GAG: 92,5 kg 2. Wasimah (Desert Prince), 3. Nymphea (Dylan Thomas), 4. Omana, 5. High Heat, 6. All for you, 7. Wanda's Girl, 8. Caitania, 9. Faizeh, 10. Rila

Richterspruch

Si. ½-¾-¾-2-¾-2-3-½-2½

Zeit

2:04,80

Rennanalyse

Gelungenes Comeback der "Winterkönigin" Monami, die auf Grund einer geringfügigen Verletzung im Training etwas aussetzen musste, doch ist das längst ausgestanden, wie der Sieg in Hoppegarten zeigt. Sie ist damit unverändert die Nummer eins der heimischen Stuten über weite Distanzen, natürlich ist der Henkel-Preis der Diana (Gr. I) Anfang August das große Ziel, der Hamburger Stutenpreis (Gr. III) könnte eine logische Zwischenstation sein. Ihr Vater Sholokhov hat mit Night Magic bekanntlich schon einmal eine Diana-Siegerin gestellt. Nach Monamis Erfolg im Preis der Winterkönigin (Gr. III) haben wir uns ausführlich mit der aus der ehemaligen DDR stammenden Familie befasst.  Es ist eine Linie, die zu Beginn der 60er Jahre im Gestüt Görlsdorf angesiedelt wurde, die Gründerstute ist die von Frau J. Pariser gezogene Meerfee (Birkhahn). Sie wurde in Görlsdorf von den dortigen Hengsten gedeckt, Steinadler, Niederländer, Atatürk, Grande, Pace, Fahnenträger, wie auch immer sie hießen, aber auch von Imperial, der einst weit über die Grenzen von Ungarn hinaus ein auf europäischer Ebene sehr gutes Rennpferd war. Heraus kam Meernymphe, 1970 Siegerin im Derby der DDR, eine gute Mutterstute, auch wenn sie von höchst durchschnittlichen Hengsten gedeckt wurde, vom erwähnten Fahnenträger oder von Baba. Der beste ihrer Partner war Tauchsport (Tuny), der als Vater des herausragenden Hindernispferdes Registano in die Historie eingegangen ist, aber auch viele Sieger auf der Flachen hatte. Dazu gehörten die Meernymphe-Nachkommen Meerhecht und Meerwirbel, in der DDR Spitzenpferde ihres Jahrgangs, zudem Meerdünung, die den Großen Herbst-Preis der Dreijährigen gewinnen konnte und Dritte im Derby der DDR war. 1991, da war sie vierjährig, lief sie in besseren Handicaps platziert. Sie stand in der Zucht bei Carola und Rainer Schätzchen, zu ihren Nachkommen zählt die bereits in den Farben des Gestüts Etzean erfolgreiche Tochter Monbijou. Sie ist auch Mutter der Oaks D'Italia (Gr. I)-Siegerin Meridiana, später eine erfolgreiche Renn- und Zuchtstute in den USA. Die rechte Schwester von Monami mit Namen Mandelblüte ist bei der vorjährigen BBAG-Jährlingsauktion für 30.000 € nach Schweden gegangen, dieses Jahr kam erneut eine Sholokhov-Stute zur Welt.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Monami (vorne), Wasimah und Nymphea liefern sich ein packendes Finish im Diana-Trial in Hoppegarten. www.hoppegarten.com - Frank Sorge
Im Ziel ist Monami (Jozef Bojko) eine halbe Länge vor Wasimah und Nymphea. www.galoppfoto.de- Sabine Brose
Ein jubelnder Jozef Bojko auf Gestüt Etzeans Monami nach dem Erfolg im Diana-Trial. www.hoppegarten.com - Frank Sorge
Siegerehrung nach dem Diana-Trial mit Gastgeber Gerhard Schöningh (Mitte hinten), Jockey Jozef Bojko, Trainer Andreas Wöhler und Ralf Kredel vom Gestüt Etzean (v.l.n.r.). www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!