Drucken Redaktion Startseite

2012-05-20, Baden-Baden, 3. R. - Preis der Gemeinde Iffezheim

3 Preis der Gemeinde Iffezheim

Kat. D, 6.000 € (3.550, 1.450, 650, 350). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. Sonderprämie der BBAG von 3.000 Euro für den Besitzer des Siegers, wenn das Pferd auf einer Auktion der BBAG angeboten wurde, im Auktionsring erschienen ist und den ersten Lebenssieg erzielt.
Für 3-jährige sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 29:10 - Platzwette 16, 23, 37:10 - Zweierwette 140:10 - Dreierwette 1.344:10 - Platz-Zwilling-Wette 40, 80, 121:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Andreas (GER) 2009
 / F. H. v. Dr Fong - Annouche (Unfuwain)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Eugen Frank
58,0 kg 3.550 € 29,0
2
Kishon (GER) 2009
 / F. W. v. Selkirk - Kassna (Ashkalani)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Terence Hellier
58,0 kg 1.450 € 69,0
3
Artiger (GER) 2009
 / b. W. v. Königstiger - Arabella (Trempolino)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Adrie de Vries
57,5 kg 650 € 179,0
4
Power Zar (GER) 2009
 / b. H. v. Desert Prince - Power Queen (Danehill)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg 350 € 39,0
5
Königsritter (GER) 2009
 / b. W. v. Dai Jin - Karenina (Second Set)

Tr.: Miroslav Rulec / Jo.: Filip Minarik
57,5 kg 130,0
6
Feuerteufel (GER) 2009
 / b. H. v. Sholokhov - Famous Girl (Motley)

Tr.: Werner Hefter / Jo.: Andrasch Starke
57,5 kg 49,0
7
Hernanda Directa (GER) 2009
 / b. St. v. Hernando - Horeia Directa (Big Shuffle)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Stefanie Koyuncu
55,5 kg 192,0
8
Art in the Park (GER) 2009
 / b. St. v. Walk in the Park - Art of Magic (Dashing Blade)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Daniele Porcu
56,0 kg 113,0
9
Levee Memoire (GER) 2009
 / F. St. v. Intendant - Levee (Greinton)

Tr.: Gerald Geisler / Jo.: Maxim Pecheur
52,5 kg
Erl. 3 kg
222,0
10
Great Elegance (GER) 2009
 / F. St. v. Lord of England - Great Emotion (Alwuhush)

Tr.: Petr Olsanik / Jo.: Stephen Hellyn
55,5 kg 282,0

Kurzergebnis

1. ANDREAS (2009), H., v. Dr Fong - Annouche v. Unfuwain, Zü. u. Bes.: Gestüt Röttgen, Tr.: Markus Klug, Jo.: Eugen Frank, GAG: 72 kg 2. Kishon (Selkirk), 3. Artiger (Königstiger), 4. Power Zar, 5. Königsritter, 6. Feuerteufel, 7. Hernanda Directa, 8. Art in the Park, 9. Levee Memoire, 10. Great Elegance

Richterspruch

Le. 2½-½-H-2½-kK-1¼-H-12-59

Zeit

2:21,64

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Thulit

Rennanalyse

Beim jüngsten Streichungstermin für das Deutsche Derby hatte Markus Klug Andreas, einem Pferd mit einem im deutschen Rennsport nahezu allgegenwärtigen Vornamen, noch die Startberechtigung erhalten, doch trotz des am Ende problemlosen Debutsieges ist man sich in Röttgen im Moment diesbezüglich eher skeptisch. "Das Derby kommt wohl noch etwas früh für ihn", meinte sein Betreuer. Die "Union" wäre auf dem Weg dorthin auch noch eine Möglichkeit. Er ist ein Sohn von Dr Fong (Kris S), Sieger in den St. James's Palace Stakes (Gr. I), der als Vererber fulminant startete, dann einen kleinen Durchhänger hatte, nach Frankreich ging, wo er aber sicher zu den interessanten Hengsten zählt. In Deutschland hatte er u.a. den unlängst eingegangenen 93-kg-Hengst Titurel auf der Bahn. Andreas' Mutter Annouche hat dreijährig gewonnen, sie ist u.a. Mutter der später an die Wertheimer-Brüder verkauften Preis der Diana (Gr. I)-Dritten Andrea (Dashing Blade) und vom mehrfachen Sieger Anastas (Sternkönig). Annouche ist eine  Schwester des fünffachen Gr.-Siegers Aspectus (Spectrum), der u.a. das Mehl-Mülhens-Rennen (Gr. II) gewonnen hat. Andreas hat zwar nicht unbedingt die Abstammung eines Stehers, doch läuft er wie ein solcher, zumindest in Baden-Baden.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

"Leicht" lautet das Urteil der Rennleitung: Gestüt Röttgens Andreas (Eugen Frank) bei seinem Iffezheimer Maidensieg. www.galoppfoto.de - Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!