Drucken Redaktion Startseite

2012-05-05, Newmarket, 4. R. - Pearl Bloodstock Palace House Stakes

4 Pearl Bloodstock Palace House Stakes

Gruppe III, 68.000 €
3j. u. ält.

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten45:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Mayson (GB) 2008
 / b. H. v. Invincible Spirit - Mayleaf (Pivotal)

Tr.: Richard Fahey / Jo.: Paul Hanagan
39.000 € 45,0
4
Spirit Quartz (IRE) 2008
 / b. W. v. Invincible Spirit - Crystal Gaze (Rainbow Quest)

Tr.: Robert Cowell / Jo.: Jim Crowley
4.000 € 340,0
13
Stepper Point (GB) 2009
 / b. W. v. Kyllachy - Sacre Coeur (Compton Place)

Tr.: William Muir / Jo.: Martin J. Dwyer
260,0

Kurzergebnis

MAYSON (2008), H., v. Invincible Spirit - Mayleaf v. Pivotal, Bes.: David W. Armstrong, Zü.: Hughfield Farm Llp, Tr.: Richard Fahey, Jo.: Paul Hanagan 2. Definightly (Diktat), 3. Elusivity (Elusive City), 4. Spirit Quartz, 5. Night Carnation, 6. Caledonia Lady, 7. Eton Rifles, 7. Move In Time, 9. Inxile, 10. Hamish McGonagall, 11. Astrophysical Jet, 12. Temple Meads, 13. Stepper Point, 14. Foxy Music, 15. Jonny Mudball, 16. Margot Did

Richterspruch

3/4, kurzer Kopf, 3/4

Zeit

1:01,42

Rennanalyse

Erster Gr.-Sieg für Mayson, der mit der Empfehlung eines Listensieges über 1200 Meter ebenfalls in Newmarket an den Start gekommen war, im vergangenen auf dieser Ebene auch schon mehrfach platziert war. Die eigentlich nicht mehr existente Verbindung Richard Fahey/Paul Hanagan kam so zu einem bedeutenden Erfolg. Der 4x5 auf Northern Dancer ingezogene Mayson ist ein Sohn des vorzüglichen Vererbers Invincible Spirit, der von deutschen Züchtern sehr selten herangezogen wird, in den letzten Jahren waren Brümmerhof und Fährhof zumindest einmal da. Natürlich gehört er nicht unbedingt zu den preiswerten Hengsten (2012 wurden 60.000 € verlangt), aber sein Standortgestüt, das Irish National Stud, hat auch nie versucht, hierzulande Kunden zu akquirieren. Maysons Mutter Mayleaf ist eine nicht gelaufene Pivotal-Tochter, die eine Schwester des frühen und schnellen Bathwick Bear (Kodiac) ist, der zweijährig auf Listenebene erfolgreich war. Ein weiterer Bruder, Folio (Perugino), hat neun Rennen gewonnen und war Dritter in den Molecomb Stakes (Gr. III). Eine Gr. I-Siegerin aus der engeren Linie ist Singhalese (Singspiel), die in den Del Mar Stakes (Gr. I) erfolgreich war.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!