Drucken Redaktion Startseite

2012-04-29, Köln, 1. R. - Irene Gerling-Memorial

1 Irene Gerling-Memorial

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige Pferde, die kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 26:10 - Platzwette 16, 14:10 - Zweierwette 57:10 - Dreierwette 91:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Axiom (GER) 2009
 / b. W. v. Tertullian - Akasma (Windwurf)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Adrie de Vries
57,0 kg 3.000 € 26,0
2
Admiral Lord (GER) 2009
 / F. H. v. Lord of England - Auenprincess (Kornado)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Terence Hellier
59,0 kg 1.200 € 25,0
3
Dabbitse (GER) 2009
 / b. H. v. Soldier Hollow - Djidda (Lando)

Tr.: Christian Zschache / Jo.: Andrasch Starke
59,0 kg 600 € 40,0
4
Mertesacker (GER) 2009
 / db. W. v. Lord of England - Monalind (Park Romeo)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Daniele Porcu
56,0 kg 300 € 85,0
5
Rhythm of Life (GER) 2009
 / db. H. v. Auenadler - Rosomachia (Machiavellian)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Eduardo Pedroza
56,0 kg 109,0
6
Blue Flag (GER) 2009
 / F. W. v. Hamond - Bergenia (Alwuhush)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Filip Minarik
56,0 kg 162,0

Kurzergebnis

1. AXIOM (2009), H., v. Tertullian - Akasma (Windwurf), Bes. u. Zü.: Gestüt Schlenderhan, Tr.: Jens Hirschberger, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 76 kg 2. Admiral Lord (Lord of England), 3. Dabbitse (Soldier Hollow), 4. Mertesacker, 5. Rhythm of Life, 6. Blue Flag

Richterspruch

Ka. K-6-1¼-4-8

Zeit

1:38,73

Rennanalyse

Noch vor einigen Wochen galt Axiom (Tertullian) im Stall von Jens Hirschberger als Kandidat für das Mehl-Mülhens-Rennen, doch nach zwei Niederlagen zu Saisonbeginn hat man davon Abstand genommen und der Trainer meinte denn auch, dass auf Dauer längere Distanzen wohl eher sein Ding sind. Er ist das letzte Fohlen der Akasma, die drei Rennen gewonnen, Mutter jetzt von zehn Siegern ist. Der beste war sicher Aviso (Tertullian), ein rechter Bruder zu Axiom, der 2007 im Mehl-Mülhens-Rennen (Gr. II) der erste klassische Sieger für Hirschberger war. Weitere Geschwister von Axiom sind die Listensiegerin Attilia (Tiger Hill), Mutter wiederum der Listensiegerin Ambria (Monsun), und die IDEE Festa Rennen (LR)-Siegerin Avocette (Kings Lake), Mutter u.a. der Preis der Diana (Gr. I)-Siegerin Amarette (Monsun) und von Anatola (Tiger Hill), der Mutter des Gerling-Preis (Gr. II)-Siegers Atempo (Monsun). Im Pedigree der Woche ist also mehr über die Linie nachzulesen.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Axiom (Tertullian) mit Adrie de Vries in den schwarz-blau-roten Schlenderhaner Farben eröffnet den Siegesreigen in Köln. www.galoppfoto.de - Scherning

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!