Drucken Redaktion Startseite

2012-04-22, Hoppegarten, 2. R. - Preis vom Schloss Wilkendorf

2 Preis vom Schloss Wilkendorf

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige Pferde, die kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 18:10. - Platzwette 11, 10, 12:10. - Zweierwette 46:10. - Dreierwette 295:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Andolini (GER) 2009
 / db. H. v. Kallisto - Auenpracht (General Assembley)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
59,0 kg 3.000 € 18,0
2
Wasimah (GER) 2009
 / db. St. v. Desert Prince - Waleria (Artan)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Wladimir Panov
57,0 kg 1.200 € 33,0
3
Maximool (GER) 2009
 / db. H. v. Mamool - Mondalita (Alkalde)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Rastislav Juracek
57,0 kg
Mgw. 1 kg
600 € 120,0
4
Singuita (GER) 2009
 / b. St. v. Königstiger - Spirit of Eagles (Beau's Eagle)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Filip Minarik
57,0 kg 300 € 37,0
5
Lancoon (GER) 2009
 / b. W. v. Mamool - Lasuna (Monsun)

Tr.: Uwe Stech / Jo.: Rene Piechulek
56,0 kg 297,0
6
Ustana (GER) 2009
 / F. St. v. Lomitas - Ustimona (Mondrian)

Tr.: Lutz Pyritz / Jo.: Piotr Krowicki
54,0 kg 341,0
7
Naurelia (GER) 2009
 / db. St. v. Ballingarry - Natascha (Dashing Blade)

Tr.: Uwe Stech / Jo.: Andre Best
54,0 kg 267,0

Kurzergebnis

ANDOLINI (2009), H., v. Kallisto - Auenpracht v. General Assembly, Bes. u. Zü.: Thomas Gehrig, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Jozef Bojko, GAG: 78 kg 2. Wasimah (Desert Prince), 3. Maximool (Mamool), 4. Singuita, 5. Lancoon, 6. Ustana, 7. Naurelia

Richterspruch

Si. ½-4-K-3½-2-7

Zeit

2:13,50

Rennanalyse

Im Stall von Andreas Wöhler war stets die Meinung vorherrschend, dass Andolini ein Pferd für bessere Aufgaben ist. Das unterstrich der Sohn des Röttgeners Kallisto mit seinem zweiten Sieg beim zweiten Start. Er hatte zweijährig im Herbst über die Meile in Bremen gegen Collodi und Secessio gewonnen, doch war Wasimah diesmal eine hartnäckigere und auf Dauer vielleicht auch stärkere Gegnerin. Andolini zeigte in jedem Fall einigen Kampfgeist und unterstrich auf der selektiven Hoppegartener Zielgeraden, dass er auch über weite Distanzen zurecht kommen wird. Er hat Engagements in allen relevanten Derby-Vorprüfungen und natürlich im Derby selbst. Er ist das vierte und bereits vorletzte Fohlen der zweifachen Siegerin Auenpracht, der Erstling Anastra (Seattle Dancer) hat drei Rennen gewonnen, Thomas Gehrig hat sie in die eigene Zucht genommen, letztes Jahr kam eine Stute von Shirocco zur Welt. Danach kam Antara (Platini), eine der besten in Deutschland gezogenen Rennstuten der letzten Jahre, dreifache Gr. III-Siegerin, auf Gr. I-Ebene platziert gelaufen, im Besitz von Godolphin und inzwischen in der Mutterstutenherde von Darley zu finden. Der vier Jahre alte Antaro (Tertullian) ist platziert gelaufen und steht bei Sascha Smrczek. Die Zweijährige Andarta (Platini), der bereits letzte Nachkomme der inzwischen eingegangenen Auenpracht, war im letzten Sommer auf der BBAG-Jährlingsauktion, doch kaufte sie Thomas Gehrig über Tina Rau für 105.000 € zurück – bei 100.000 € hatte noch das Gestüt Winterhauch das Gebot. Andarta ist jetzt bei Roland Dzubasz im Training. Für seinen Vater Kallisto (Sternkönig) könnte der im Gestüt Westerberg aufgezogene Andolini in diesem Jahr zu einem wichtigen Aktivposten werden.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Zweiter Sieg beim zweiten Start für den Kallisto-Sohn Andolini mit Jozef Bojko. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!