Drucken Redaktion Startseite

2012-04-08, Hoppegarten, 6. R. - Preis der Frühlingsboten

6 Preis der Frühlingsboten

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300)
Für 3-jährige Pferde, die nicht gelaufen sind

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 82:10 - Platzwette 12, 10, 12:10 - Zweierwette 129:10 - Dreierwette 743:10 - Platz-Zwilling-Wette 19, 38, 24:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Severin (GER) 2009
 / b. W. v. Dashing Blade - Sevgi (Waky Nao)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Wladimir Panov
58,0 kg 3.000 € 82,0
2
Raipur (GER) 2009
 / F. H. v. Monsun - Royal Dubai (Dashing Blade)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg 1.200 € 12,0
3
Brutal Rocco (IRE) 2009
 / b. H. v. Shirocco - Shemrana (Woodman)

Tr.: Eduard Kotab / Jo.: Fernando Alberto Guanti
56,0 kg
Erl. 2 kg
600 € 114,0
4
Okapi (GER) 2009
 / b. H. v. Generous - Omikra (General Monash)

Tr.: Reinhard Johannsmann / Jo.: Dennis Schiergen
58,0 kg 300 € 131,0
5
Naurelia (GER) 2009
 / db. St. v. Ballingarry - Natascha (Dashing Blade)

Tr.: Uwe Stech / Jo.: Jozef Bojko
56,0 kg 255,0
6
Acceso (GER) 2009
 / b. H. v. Ransom O'War - Ajesha (Law Society)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Stephen Hellyn
58,0 kg 238,0
7
Scalando (GER) 2009
 / b. H. v. Lando - Scaliggera (Soviet Star)

Tr.: Eduard Kotab / Jo.: Filip Minarik
58,0 kg 165,0
8
Morning Cry (GER) 2009
 / db. H. v. Sholokhov - Meadow's Bride (Dashing Blade)

Tr.: Rene Vinklarek / Jo.: Eugen Frank
58,0 kg 159,0

Kurzergebnis

SEVERIN (2009), H., v. Dashing Blade - Sevgi v. Waky Nao, Bes.: Stall Rütli, Zü.: Karl-Heinz Kling, Tr.: Hans-Jürgen Gröschel, Jo.: Wladimir Panov, GAG: 73 kg 2. Raipur (Monsun), 3. Brutal Rocco (Shirocco), 4. Okapi, 5. Naurelia, 6. Acceso, 7. Scalando, 8. Morning Cry

Richterspruch

Ka. H-9-2-1¼-5-1½-9

Zeit

1:59,00

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Lezar, Instytucja, Rila. Die Rennleitung belegte Eduardo Pedroza wegen fahrlässiger Nichtwahrnehmung der Gewinnaussichten (Nr. 594/1 RO i. V. m. Nr. 492 RO) mit einem Reitverbot vom 21.04. bis einschl. 29.04. (3 Renntage).

Rennanalyse

Ein etwas glücklicher Sieg von Severin, da der Reiter des noch sehr unreifen Favoriten Raipur sich in der Zielgeraden wohl doch etwas früh in Sicherheit wähnte (drei Tage Lizenzentzug für Eduardo Pedroza), den Angriff des Gegners auf den letzten Metern nicht kontern konnte. Die Mutter des Dashing Blade-Sohnes stammt aus dem Gestüt Schlenderhan, sie hat dreijährig gewonnen und stand in der Zucht zunächst in Etzeaner Besitz, wo sie als Erstling die dreifache Siegerin Saratina (Monsun) brachte, die selbst inzwischen Mutterstute in Etzean ist. Nach mehreren weniger aufregenden Nachkommen ist Severin nun ihr fünftes Fohlen, der darauf folgende Servus (Sholokhov) wurde nach Ungarn verkauft, auf der Koppel ist noch eine Sholokhov-Jährlingsstute. Sevgi, die inzwischen in den Besitz des Gestüts Franken übergegangen ist, ist eine Schwester der Listensiegerin Sommernacht (Monsun), der Mutter u.a. der Gr.-Sieger Sommertag (Tiger Hill) und Sommerabend (Shamardal), es handelt sich natürlich um die Schwarzgold-Familie. Severin ist als Fohlen in Iffezheim zum Mindestpreis vom Stall Rütli erworben worden, im Nachhinein ein erstaunlicher Kauf.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Vieldiskutiertes Finish : Severin (rechts) mit Wladimir Panov gewinnt gegen den lange führenden Raipur mit Eduardo Pedroza. www.galoppfoto.de
Severin mit Wladimir Panov nach dem Maidensieg in Hoppegarten. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!