Drucken Redaktion Startseite

2011-10-16, Köln, 3. R. - Pineo-Rennen

3 Pineo-Rennen

EBF-Rennen, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 37:10 - Platzwette 15, 17, 21:10 - Zweierwette 142:10 - Dreierwette 1.459:10 - Platz-Zwilling-Wette 22, 72, 87:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Milord (GER) 2009
 / b. H. v. Monsun - Montserrat (Zilzal)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 3.000 € 37,0
2
Salon Soldier (GER) 2009
 / b. H. v. Soldier Hollow - Salonblue (Bluebird)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 1.200 € 46,0
3
Glamour Star (GER) 2009
 / b. W. v. Shirocco - Grouper (Gone West)

Tr.: Werner Baltromei / Jo.: Thierry Thulliez
58,0 kg 600 € 75,0
4
Steel Blade (GER) 2009
 / b. H. v. Dashing Blade - Selva Nera (Valanour)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
58,0 kg 300 € 46,0
5
Top Tip (GER) 2009
 / F. W. v. Lomitas - Top Call (Lando)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Andreas Helfenbein
58,0 kg 76,0
6
Andreas (GER) 2009
 / F. H. v. Dr Fong - Annouche (Unfuwain)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andreas Suborics
58,0 kg 71,0
7
Vivaldi (GER) 2009
 / b. H. v. Ransom O'War - Valdina (Lomitas)

Tr.: Uwe Ostmann / Jo.: Koen Clijmans
58,0 kg 83,0
8
North Germany (GB) 2009
 / db. H. v. Monsun - North America (Pivotal)

Tr.: Torsten Mundry / Jo.: Stefanie Koyuncu
58,0 kg 135,0

Kurzergebnis

MILORD (2009), H., v. Monsun - Montserrat v. Zilzal, Bes.: Georg Baton von Ullmann, Zü.: Carola und Rainer Schätzchen, Tr.: Jens Hirschberger, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 80 kg 2. Salon Soldier (Soldier Hollow), 3. Glamour Star (Shirocco), 4. Steel Blade, 5. Top Tip, 6. Andreas, 7. Vivaldi, 8. North Germany

Richterspruch

Üb. 5-K-3-½-1¼-5-4

Zeit

2:01,71

Rennanalyse

Die Familie des imponierend als Debutant zum Zuge gekommenen Milord hatten wir in der vergangenen Woche bereits ausführlich vorgestellt, denn ihr gehört die aktuelle Winterkönigin Monami (Sholokhov) an. Die Mutter Montserrat ist Schwester von Monbijou , der Mutter von Monami. Montserrat selbst hat vier Rennen gewonnen, sie startete in der Zucht mit dem Sieger Maucaillou (Tiger Hill), ein solider Hürdler in Irland, dann folgte die Schwarzgold-Rennen (Gr. II)-Dritte Meridia (Monsun), die in der Ullmann-Zucht ist, die in der Görlsdorf-Zucht stehende Siegerin Mouette (Tertullian) und der in diesem Jahr dreimal erfolgreiche Milago (Monsun). Dieses Jahr hat Montserrat ein Hengstfohlen von Shiroco gebracht. Das weitere Pedigree ist in der letzten TT-Ausgabe veröffentlicht worden.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!