Drucken Redaktion Startseite

2011-10-03, Köln, 2. R. - Preis des Stalles Litex

2 Preis des Stalles Litex

EBF-Rennen, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 21:10 - Platzwette 13, 16, 17:10 - Zweierwette 62:10 - Dreierwette 454:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Nostro Amico (GER) 2009
 / b. W. v. Martillo - Narola (Nebos)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Terence Hellier
58,0 kg 3.000 € 21,0
2
It's Holly (GER) 2009
 / b. St. v. Soldier Hollow - Iduna (Waky Nao)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Stephen Hellyn
55,0 kg 1.200 € 47,0
3
Maryam (GER) 2009
 / Dbsch. St. v. Dalakhani - Manda Hill (Tiger Hill)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Dennis Schiergen
54,5 kg
Erl. 1 kg, Mgw. 0,5 kg
600 € 96,0
4
Don Orlando (GER) 2009
 / b. H. v. Kyllachy - Directa (Acatenango)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Andreas Helfenbein
57,0 kg 300 € 63,0
5
Pennyfox (GER) 2009
 / F. H. v. Samum - Pepperjuice (Big Shuffle)

Tr.: Torsten Mundry / Jo.: Eugen Frank
57,0 kg 106,0
6
Chimes of Light (FR) 2009
 / F. H. v. Way of Light - Metal Chimes (Chimes Band)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Andre Best
57,0 kg
Scheuklappen
180,0
7
Quiana (GER) 2009
 / F. St. v. Monsun - Quila (Unfuwain)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Jiri Palik
55,0 kg 48,0

Kurzergebnis

NOSTRO AMICO (2009), H., v. Martillo - Narola v. Nebos, Bes.: Stall Mercurius, Zü.: Dr. Christoph Berglar, Tr.: Mario Hofer, Jo.: Terry Hellier, GAG: 75 kg 2. It's Holly (Soldier Hollow), 3. Maryam (Dalakhani), 4. Don Orlando, 5. Pennyfox, 6. Chimes of Light, 7. Quiana

Richterspruch

Si. ½-¾-1¾-N-8-5

Zeit

1:40,01

Rennanalyse

Schon das Debüt von Nostro Amico im August in Köln war eine ansprechende Leistung gewesen, und der erste Erfolg kam jetzt folglich alles andere als überraschend. Mit einem perfekten Timing setzte Jockey Terry Hellier den Zweijährigen erst ganz zuletzt entscheidend in Szene. Woraufhin sich Nostro Amicos Züchter Dr. Christoph Berglar und Trainer Mario Hofer gemeinsam auf den Weg zur Siegereherung machen konnten. Für 22.000 Euro hatte allerdings Manfred Hofer im Auftrag den Martillo-Sohn bei der BBAG Jährlings-Auktion aus dem Angebot des Agenten Ronald Rauscher ersteigert. Jetzt startet Nostro Amico für den Stall Mercurius.

Aufgewachsen ist er im Union-Gestüt. Sein familiärer Hintergrund ist jene Linie, die seit vielen Jahren eine tragende Säule der Zucht von Dr. Berglar darstellt - und mit der er zugleich einige seiner größten Erfolge verzeichnen konnte. Wie etwa mit dem 11-fachen Sieger National Academy oder der Listensiegerin Nenuphar und der guten Stute Narina.

Sie allesamt sind ebenfalls Nachkommen der Nebos-Tochter Narola und mithin Halbgeschwister von Nostro Amico. Davon nahm Nenuphar als Mutter der Winterkönigin Night Lagoon und des Derby-Zweiten Night Tango später auch im Gestüt eine besonders gute Entwicklung.

Für Nostro Amico steht in diesem Jahr noch das Ratibor-Rennen Anfang November auf seiner Krefelder Heimatbahn auf der Agenda. Da Narola in den letzten beiden Jahren nicht gedeckt wurde, ist er das letzte Fohlen seiner Mutter, die aus einer der klassischen Linien der einstigen Zucht von Margit Gräfin Batthyany kommt und der u.a. auch die exzellente Stute Night Music angehört. Nostro Amico war die Nummer 13 der Nachkommen, alle 13 haben gewonnen.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!