Drucken Redaktion Startseite

2011-10-03, Hoppegarten, 1. R. - Preis des Fördervereins Rosinenbomber

1 Preis des Fördervereins Rosinenbomber

Kat. D, 10.000 € (5.000, 2.000, 1.500, 1.000, 500)
Für 2-jährige Pferde, die kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 58:10 - Platzwette 10, 10, 10:10 - Zweierwette 114:10 - Dreierwette 261:10 - Platz-Zwilling-Wette 15, 17, 13:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Macao (IRE) 2009
 / b. H. v. Motivator - Missing Link (Elusive Quality)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Alexander Pietsch
56,0 kg 5.000 € 58,0
2
Winafortune (GER) 2009
 / b. W. v. Königstiger - Win for us (Surumu)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
56,0 kg 2.000 € 18,0
3
Turfsichore (FR) 2009
 / schwb. St. v. Manduro - Turfquelle (Shaadi)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
54,0 kg 1.500 € 38,0
4
Foreign Princess (GER) 2009
 / db. St. v. Desert Prince - Foreign Affair (Goofalik)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Viktor Schulepov
54,0 kg 1.000 € 121,0
5
Lady Jacamira (GER) 2009
 / F. St. v. Lord of England - Latley (Sillery)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Jozef Bojko
54,0 kg 500 € 113,0
6
Indian Desert (GER) 2009
 / F. H. v. Desert Prince - Indochine (Special Nash)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Martin Seidl
52,0 kg
Erl. 4 kg
196,0
7
Loretta (GER) 2009
 / b. St. v. Dai Jin - Lindgren (Second Set)

Tr.: Frank Trobisch / Jo.: Daniele Porcu
54,0 kg 342,0
8
Centum (GER) 2009
 / schwb. H. v. Medicus - Columba (Law Society)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Adrie de Vries
56,0 kg
Seitenblender
239,0

Kurzergebnis

1. MACAO (2009), H., v. Motivator - Missing Link v. Elusive Quality, Bes.: Thomas Gehrig, Zü.: Dr. Klaus Schulte, Tr.: Roland Dzubasz, Jo.: Alexander Pietsch, GAG: 72,5 kg 2. Winafortune (Königstiger), 3. Turfsichore (Manduro), 4. Foreign Princess, 5. Lady Jacamira, 6. Indian Desert, 7. Loretta, 8. Centum

Richterspruch

Le. 2-¾-1½-½-5-2-8

Zeit

1:44,20

Rennanalyse

Ein durchaus bemerkenswerter Einstand von Macao, der Start-Ziel die Konkurrenz beherrschte und wie ein Pferd mit weiterem Steigerungspotenzial gewann. Theoretisch könnte noch der Preis des Winterfavoriten (Gr. III) auf seiner Marschroute stehen, realistischer wäre wohl bei dem zeitlichen Abstand das BBAG-Auktionsrennen Anfang November in München.

Die Mutter Missing Link hatte Dr. Klaus Schulte dreijährig für 32.000 € bei Goffs ersteigert, sie war nicht am Start. Macao ist ihr Erstling, der zweite Nachkomme Martini (Rock of Gibraltar) wurde im Sommer in Deauville fü 85.000 € an den Agenten Jean-Pierre Deroubaix verkauft. Missing Link ist eine Tochter der Prix de Royaumont (Gr. III)-Siegerin Spanish Falls (Belmez), eine Schwester von drei Gr. I-Siegern und Deckhengsten, Ballingarry (Sadler's Wells), Starborough (Soviet Star) und Aristotle (Sadler's Wells). Eine weitere Schwester ist Mutter des zweifachen Gr. I-Siegers St. Nicholas Abbey (Montjeu).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!