Drucken Redaktion Startseite

2011-09-30, München, 2. R. - Geimersheimer Rennen-Sander

2 Geimersheimer Rennen-Sander

Kat. D, 6.000 € (3.500, 1.400, 700, 400). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 25:10. - Platzwette 21, 25:10. - Zweierwette 73:10. - Dreierwette 281:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Matchday (GB) 2009
 / b. St. v. Acclamation - Midnight Sky (Desert Prince)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Andreas Helfenbein
56,0 kg 3.500 € 25,0
2
Alaska Spruce (GB) 2009
 / b. St. v. Cockney Rebel - Alaska Spring (Java Gold)

Tr.: Wolfgang Figge / Jo.: Karoly Kerekes
56,0 kg 1.400 € 63,0
3
Sturmwolke (IRE) 2009
 / b. St. v. Big Shuffle - Sylvette (Silver Hawk)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Andreas Suborics
56,0 kg 700 € 50,0
4
Meryl (GER) 2009
 / schwb. St. v. Soldier Hollow - Moyenne (Trans Island)

Tr.: John David Hillis / Jo.: Filip Minarik
56,0 kg 400 € 59,0
5
Shanjia (GER) 2009
 / b. St. v. Soldier Hollow - Shivara (Monsun)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Stefanie Koyuncu
57,0 kg
Scheuklappen
39,0
6
Florentino (GER) 2009
 / F. H. v. Big Shuffle - Florentina (Peintre Celebre)

Tr.: Wilfried Kujath / Jo.: Jozef Bojko
58,0 kg 156,0

Kurzergebnis

MATCHDAY (2009), St., v. Acclamation - Midnight Sky v. Desert Prince, Bes.: Stall Greco, Zü.: J.E. & J.F.S. Laws, Tr.: Erika Mäder, Jo.: Andreas Helfenbein, GAG: 80 kg 2. Alaska Spruce (Cockney Rebel), 3. Sturmwolke (Big Shuffle), 4. Meryl, 5. Shanjia, 6. Florentino

Richterspruch

Si. ½-¾-½-4-6

Zeit

0:59,70

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Phandorra

Rennanalyse

Über die Erfolge der Zweijährigen des irischen Deckhengstes Acclamation (Royal Applause) in der laufenden Saison haben wir an dieser Stelle schon mehrfach berichtet. Jetzt gibt es auch einen der raren Treffer in Deutschland zu vermelden, wo Matchday in einem der seltenen Kurzstreckenrennen für Zweijährige zum Zuge kam – in der Regel werden derzeit Rennen für den Nachwuchs auf Strecken von 1400 Meter und aufwärts angeboten. Matchday ist als Fohlen bei Tattersalls für 17.000 gns. über die IVA in jetzigen Besitz geraten. Sie ist der Erstling ihrer über 1000 Meter dreijährig in Beverly siegreichen Mutter Midnight Sky,  die eine Halbschwester zur Ballyogan Stakes (Gr. III)-Siegerin Miss Anabaa (Anabaa) ist. Die nächste Mutter Midnight Shift (Night Shift) ist Schwester zu Owington (Green Desert), für Georg Baron von Ullmann Sieger u.a. im July Cup (Gr. I). In der Zucht ging er jedoch nach nur einem Jahr im Deckeinsatz ein. Das Pedigree wird also von Fliegern beherrscht, Matchday ist da offensichtlich keine Ausnahme. Ein von Sakhee’s Secret (Sakhee) stammender Halbbruder kommt nächste Woche bei Tattersalls in den Auktionsring.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!