Drucken Redaktion Startseite

2011-09-25, Köln, 1. R. - Winterfavorit-Trial

1 Winterfavorit-Trial

Listenrennen, 20.000 € (13.000, 4.000, 2.000, 1.000)
Für 2-jährige Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 18:10 - Platzwette 14, 17:10 - Zweierwette 58:10 - Dreierwette 203:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Black Arrow (IRE) 2009
 / b. H. v. Teofilio - Fann (Diesis)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
1
58,0 kg 13.000 € 18,0
2
Pastorius (GER) 2009
 / b. H. v. Soldier Hollow - Princess Li (Monsun)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Terence Hellier
Formen:
2
56,0 kg 4.000 € 37,0
3
Taloubet (GB) 2009
 / H. v. Cockney Rebel - Succinct (Hector Protector)

Tr.: Hans Walter Hiller / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
4
56,0 kg 2.000 € 119,0
4
Index (GER) 2009
 / b. H. v. Motivator - Ioannina (Rainbow Quest)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Michael Cadeddu
56,0 kg 1.000 € 114,0
5
Jules Verne (GER) 2009
 / db. W. v. Nicaron - Jalta (Platini)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
4
56,0 kg 83,0
6
Payback (GER) 2009
 / b. H. v. Shirocco - Panagia (Diesis)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Adrie de Vries
56,0 kg 51,0

Kurzergebnis

BLACK ARROW (2009), H., v. Teofilo - Fann v. Diesis, Bes.: Stall 24, Zü.: Rabbah Bloodstock, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Eduardo Pedroza, GAG: 90 kg 2. Pastorius (Soldier Hollow), 3. Taloubet (Cockney Rebel), 4. Index, 5. Jules Verne, 6. Payback

Richterspruch

Ka. K-16-½-3-10

Zeit

1:36,15

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Welkando

Rennanalyse

„Winterfavorit-Trial“ hieß dieses Listenrennen, doch den Sieger wird man Mitte Oktober kaum in Köln wiedersehen, denn Black Arrow hat keine Nennung für dieses Rennen bekommen. Das Ratibor-Rennen (Gr. III) in Krefeld könnte ihn, wenn überhaupt, wiedersehen, dafür wurde der imponierende Hengst der Bremer Fußballprofis Claudio Pizarro und Tim Borowski eingeschrieben. Black Arrow geht schon als echte Erscheinung durch, er ist ein blendend aussehendes Pferd, das in Köln sogar noch etwas grün lief und auf Dauer sicher Reserven hat. 60.000 gns. hatte er als Jährling bei Tattersalls gekostet.

Black Arrow stammt aus dem ersten Jahrgang des Darley-Hengstes Teofilo (Galileo), dessen Zweijährige bestens vom Start gekommen sind. Black Arrow war der dritte Black Type-Sieger von ihm, Remember Alexander hat in Irland ein Gr. III-Rennen gewonnen, Teolane ein Listenrennen. Zudem stellte er den vom Gestüt Westerberg gezogenen Salestopper bei der BBAG-Jährlingsauktion.

Die Mutter Fann hat dreijährig gewonnen, war listenplatziert. Black Arrow ist ihr Erstling, der ein Jahr jüngere rechte Bruder kommt bei Tattersalls in Book One zur Auktion. Fann ist Schwester zu vier Siegern, die Mutter Forest Storm (Woodman) ist nicht gelaufen, sie ist rechte Schwester von Storm Trooper (Diesis), Sieger u.a. im Hollywood Turf Handicap (Gr. I) sowie von der zweifachen Gr. III-Siegerin Marillette (Diesis). Die nächste Mutter Stormette (Assert) ist Halbschwester zum Gr. I-Sieger und internationalen Spitzenvererber Storm Bird (Northern Dancer).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Vorne eine spannende Angelegenheit, dahinter 16 Längen Luft... Stall 24' Black Arrow mit Eduardo Pedroza gewinnt den Winterfavoriten-Trial vor Pasterius. www.galoppfoto.de - Scherning

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!