Drucken Redaktion Startseite

2011-09-24, Newmarket, 1. R. - Juddmonte Royal Lodge Stakes

1 Juddmonte Royal Lodge Stakes

Gruppe II, 105.000 €
2j. H. u. St.

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten37:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Daddy Long Legs (USA) 2009
 / F. H. v. Scat Daddy - Dreamy Maiden (Meadowlake)

Tr.: Aidan P. O'Brien / Jo.: Colm O'Donoghue
65.110 €

Kurzergebnis

DADDY LONG LEGS (2009), H., v. Scat Daddy - Dreamy Maiden v. Meadowlake, Bes.: Tabor/Smith/Magnier, Zü.: Woodford Thoroughbreds LLC, Tr.: Aidan O'Brien, Jo.: Colm O'Donoghue 2. Tenth Star (Dansili), 3. Wrote (High Chaparral), 4. Rockinante, 5. Farhaan, 6. Shamrocked

Richterspruch

3 1/4, 1/2, 1 1/2

Zeit

1:37,77

Rennanalyse

Ballydoyle-Pferde auf den ersten drei Plätzen und letztlich mit Daddy Long Legs auch das Pferd vorne, das im Wettmarkt von diesem Trio am stärksten unterstützt worden war. Es war der dritte Start des Hengstes, der als Jährling 100.000 $ gekostet hatte und ein rein amerikanisches Pedigree vorweisen kann. Er stammt aus dem ersten Jahrgang seines Vaters Scat Daddy (Johannesburg), ein zweifacher Gr. I-Sieger, der für 10.000 $ in der amerikanischen Coolmore-Dependance Ashford Stud steht. In den vergangenen zwei Wochen hatte er in den Staaten bereits zwei Gr. III-Sieger gestellt. Die Mutter Dreamy Maiden hat in den USA zwei Stakes-Rennen gewonnen und mit Tres Dream (Chester House) auch schon eine Stakes-Siegerin auf der Bahn. Siegerin auf dieser Ebene ist mit Sparrow Lake (Apalachee) zudem die nächste Mutter.

Daddy Long Legs hatte beim Debut ein Maidenrennen in Gowran Park gewonnen, war dann Vierter in den Champagne Stakes (Gr. II) geworden. Ein Ausflug in die USA zu einem der Dirt-Rennen beim Breeders' Cup steht auf Grund seiner Abstammung zur Disposition, er hat aber auch noch ein Engagement in der Racing Post Trophy (Gr. I).  

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!