Drucken Redaktion Startseite

2011-09-18, Dortmund, 7. R. - Großer Preis von DSW21 - 127. Deutsches St.Leger

7 Großer Preis von DSW21 - 127. Deutsches St.Leger

Gruppe III, 55.000 € (32.000, 11.000, 5.500, 3.000, 2.000, 1.500)
Für 3-jährige und ältere Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 20:10 - Platzwette 10, 11, 14:10 - Zweierwette 111:10 - Dreierwette 439:10 - Platz-Zwilling-Wette 25, 43, 86:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Fox Hunt (IRE) 2007
 / F. W. v. Dubawi - Kiltubber (Sadler's Wells)

Tr.: Mark Johnston / Jo.: Silvestre de Sousa
Formen:
6-4-2-1-1-4-6-1-2-2
60 kg 32.000 € 20
2
Fair Boss (GER) 2008
 / F. H. v. Mamool - Fair Dream (Dashing Blade)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
2-1-2-1
55.5 kg 11.000 € 54
3
Dawn Twister (GER) 2007
 / schw. H. v. Monsun - Dawn Side (Bold Forbes)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
4-6-3-3-1-2-4-1-4-3
60 kg 5.500 € 73
4
Earlsalsa (GER) 2004
 / db. W. v. Kingsalsa - Earthly Paradise (Dashing Blade)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
4-2-4-5-1-2-2-1-1-1
60 kg 3.000 € 193
5
Aviator (GER) 2008
 / b. W. v. Motivator - Amore (Lando)

Tr.: Torsten Mundry / Jo.: Terence Hellier
Formen:
5-3-4-1
55.5 kg 2.000 € 100
6
Altano (GER) 2006
 / b. W. v. Galileo - Alanda (Lando)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
1-1-2-2-1-2-8-1-1-1
60 kg 1.500 € 56
7
Lacateno (GB) 2007
 / b. W. v. Green Tune - Lacatena (Acatenango)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
2-1-1-7-13-99-2-4-1-3
60 kg 55

Kurzergebnis

FOX HUNT (2007), W., v. Dubawi - Kiltubber v. Sadler's Wells, Bes.: Darley, Zü.: Ballylinch Stud, Tr.: Mark Johnston, Jo.: Silvestre de Sousa, GAG: 95 kg 2. Fair Boss (Mamool), 3. Dawn Twister (Monsun), 4. Earlsalsa, 5. Aviator, 6. Altano, 7. Lacateno

Richterspruch

Ka. ¾-2½-2-¾-6-10

Zeit

3:10,26

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Rosello

Rennanalyse

In nahezu allen Rennsportländern, in denen es gelaufen wird, hat das St. Leger mit den Jahren an Bedeutung verloren. In der Regel ist es, wie in Deutschland, für ältere Pferde geöffnet worden, es wird zwar immer noch als der letzte Klassiker der Saison bezeichnet, doch das ist es natürlich längst nicht mehr. Einzig in England ist es ein Rennen mit einem gewissen Hype und auch stets hochklassig besetzt, die diesjährige Auflage war dafür ein gutes Beispiel. Das Deutsche St. Leger war 2007 erstmals für Ältere offen, El Tango und Sassoaloro waren zwei Fünfjährige, die seitdem gewonnen haben, Valdino und Val Mondo Dreijährige. Fox Hunt ist nach Valdono der zweite Wallach, der sich in die Siegerliste eintragen konnte und gewiss kein Pferd, das dem Rennen Schande machen wird. Er war ein spätes Pferd, das bei seinem späten Debut letzten August in Windsor über 2000 Meter gewann, 2010 aber nur noch dreimal lief. Der Auftritt in Dortmund war dieses Jahr bereits sein elfter Start. Viermal hat er gewonnen, schon im März auf Fibersand in Deauville, später in Handicaps in Epsom und Royal Ascot, Vierter war er im Goodwood Cup (Gr. II). Vielleicht geht es dieses Jahr noch in den Melbourne Cup, in jedem Fall ist es ein stark gesteigerter Steher, der noch Einiges leisten wird.

Im Zusammenhang mit Derbysieger Waldpark ist immer wieder über möglicherweise mangelndes Stehvermögen bei Nachkommen von Dubawi diskutiert worden. Das ist von Fox Hunt, der in Dortmund mit zunehmender Distanz immer leichter gewann, natürlich endgültig ad absurdum geführt worden. Er ist der 19. Nachkomme von ihm, der ein Gr.-Rennen gewinnen konnte, hinzu kommen 13 Listensieger. Fox Hunt, der als Zweijähriger auf der Breeze Up Sale bei Tattersalls 47.000 gns. kostete, ist auch mütterlicherseits sehr gut gezogen, alle drei Mütter waren Black Type-Siegerinnen, Details vermittelt das Pedigree der Woche.

Anzumerken bleibt, dass mit Fair Boss und Dawn Twister die Platzierten dieses Rennens BBAG-Käufe waren. Von Fair Boss‘ Vater Mamool kommen bei der BBAG-Herbstauktion drei Jährlinge in den Ring.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • St. Leger, Gr. II
  • Rennen - National

Videos

See video

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!