Drucken Redaktion Startseite

2011-09-17, Frankfurt, 1. R. - www.frankfurter-rennklub.de-Pokal - EBF-Rennen

1 www.frankfurter-rennklub.de-Pokal - EBF-Rennen

Kat. D, 6.000 € (3.500, 1.400, 700, 400). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde.

Tipp: Kapitala – Trueman – Gonscharga
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 30:10 - Platzwette 18, 21, 22:10 - Zweierwette 242:10 - Dreierwette 1.056:10 - Platz-Zwilling-Wette 36, 16, 34:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Kapitala (FR) 2009
 / b. St. v. Hawk Wing - Key to Fortune (Big Shuffle)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Jiri Palik
56,0 kg 3.500 € 30,0
2
Anaconda (GER) 2009
 / F. St. v. Areion - Annina (Diktat)

Tr.: Martina Grünewald / Jo.: Adrie de Vries
56,0 kg 1.400 € 128,0
3
Marjulina (GER) 2009
 / Dbsch. St. v. Marju - Minaret (Soviet Star)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Andreas Suborics
56,0 kg 700 € 36,0
4
Cabanello (IRE) 2009
 / b. W. v. Strategic Prince - Best Dancing (Keos)

Tr.: Manfred Hofer / Jo.: Andre Best
58,0 kg 400 € 45,0
5
Gonscharga (GER) 2009
 / db. St. v. Big Shuffle - Glady Sunrise (Niniski)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Terence Hellier
56,0 kg 60,0
6
Nightdance Starlet (GER) 2009
 / b. St. v. Desert Prince - Nightdance Forest (Charnwood Forest)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Filip Minarik
56,0 kg 91,0
7
Florentino (GER) 2009
 / F. H. v. Big Shuffle - Florentina (Peintre Celebre)

Tr.: Wilfried Kujath / Jo.: Jozef Bojko
57,0 kg 100,0
8
Sir Chaparral (FR) 2009
 / W. v. High Chaparral - Scamander (Primo Dominie)

Tr.: Clemens Zeitz / Jo.: Darren Moffatt
57,0 kg 175,0

Kurzergebnis

KAPITALA (2009), St., v. Hawk Wing - Key to Fortune v. Big Shuffle, Bes.: Dr. Alexandra Margarete Renz, Zü.: Coolmore/S.L.Undosa, Tr.: Andreas Löwe, Jo.: Jiri Palik, GAG: 73 kg 2. Anaconda (Areion) 3. Marjulina (Marju), 4. Cabanello, 5. Gonscharga, 6. Nightdance Starlet, 7. Florentino, 8. Sir Chaparral

Richterspruch

Ka. H-H-1¾-H-kK-6-6

Zeit

1:22,68

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Trueman

Rennanalyse

Aus einer frühen und schnellen Familie stammt Kapitala, fast alle Vertreter der Linie waren zweijährig schon zur Hand und da macht die Tochter des nach Südkorea abgegebenen Hawk Wing (Woodman) keine Ausnahme. Ihre Leistungen in Frankreich, wo sie als dort prämienberechtigtes Pferd natürlich gut aufgehoben ist, waren schon respektabel, dorthin wird sie wohl auch wieder zurückkehren, denn in Deutschland hat sie vorerst keine Engagements.

Die Mutter hat zweijährig gewonnen, war Dritte in der Maurice Lacroix-Trophy (Gr. II) und in Listenrennen platziert, drei- und vierjährig lief sie nur sporadisch. Kapitala ist ihr Erstling, sie hat noch eine Jährlingsstute von Falco. Key to Fortune ist Schwester von fünf Siegern, darunter ist der Gr. III-Sieger Key to Pleasure (Sharp Prod) und die Listensiegerin Key to Luck (Big Shuffle), die nächste Mutter ist Schwester des mehrfachen Listensiegers und Deckhengstes Kaka (Sharpo).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!