Drucken Redaktion Startseite

2011-09-11, Düsseldorf, 6. R. - 87. Wettenleip-Junioren-Preis

6 87. Wettenleip-Junioren-Preis

Listenrennen, 20.000 € (12.000, 4.400, 2.400, 1.200)
Für 2-jährige Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 23:10 - Platzwette 19, 21:10 - Zweierwette 58:10 - Dreierwette 336:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Energizer (GER) 2009
 / b. H. v. Monsun - Erytheis (Theatrical)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Adrie de Vries
55,0 kg 12.000 € 23,0
2
Tr.: Eoghan J. O'Neill / Jo.: Fergal Lynch
Formen:
4
56,0 kg
Seitenblender
4.400 € 54,0
3
Turfflamme (GB) 2009
 / b. St. v. Lomitas - Turfaue (Big Shuffle)

Tr.: Uwe Ostmann / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
1
55,5 kg 2.400 € 23,0
4
Fuscano (GER) 2009
 / F. W. v. Dubai Destination - Fusca (Lando)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
2-2
56,0 kg 1.200 € 55,0
5
Imagine This (GB) 2009
 / St. v. Excellent Art - Creative Mind (Danehill Dancer)

Tr.: Eoghan J. O'Neill / Jo.: Stephane Breux
56,0 kg 100,0

Kurzergebnis

ENERGIZER (2009), H., v. Monsun - Erytheis v. Theatrical, Bes. u. Zü.: Georg Baron von Ullmann, Tr.: Jens Hirschberger, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 91 kg 2. Rowan Brae (Haafhd), 3. Turfflamme (Lomitas), 4. Fuscano, 5. Imagine This

Richterspruch

Üb. 10-7-4-9

Zeit

1:45,13

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Novellist

Rennanalyse

Eine kleine Durststrecke hatten die Pferde von Jens Hirschberger schon zu überstehen, die Zahl der Starter ist zeitweise drastisch zurückgefahren worden, am Sonntag in Düsseldorf meldete sich der Stall aber eindrucksvoll zurück. Energizer gewann auch als Debutant imponierend, auch wenn die Konkurrenz wohl doch übersichtlich gewesen sein könnte. Der Handicapper hat mit einem Rating von 91 kg zunächst einmal sehr hoch gegriffen, damit ist er hinter dem Zukunfts-Rennen (Gr. III)-Sieger Amaron (Shamardal), der eine Marke von 91 kg hat, zunächst einmal die Nummer zwei im Lande. Der Preis des Winterfavoriten ist in diesem Jahr eventuell ein langfristiges Ziel für ihn.

Seine Mutter Erytheis ist im Dezember 2007 für immerhin 460.000 gns. von der IVA von Rüdiger Alles für Georg Baron von Ullmann erworben worden. Man war damals sehr gezielt auf der Suche nach Stuten, die zu Monsun passen, da ist sicher ins Schwarze getroffen worden. Sir Michael Stoute hat für die Familie Niarchos Erytheis trainiert, sie war nur zweijährig am Start, lief fünfmal. Sie gewann ein Maidenrennen über 1200 Meter in Yarmouth, dann über diese Distanz ein Handicap in Newmarket und war bereits zum Abschluss ihrer Laufbahn Fünfte auf Listenebene. Als sie gekauft wurde, war sie tragend von Cape Cross, heraus kam Excel, der beim einzigen Start zweijährig Zweiter war. Nach Energizer folgten zwei Stuten von Monsun.

Erytheis ist Schwester von Norman Invader (War Chant), Sieger in den Round Tower Stakes (Gr. III) und von Ea (Dynaformer), ein sehr guter Verdiener in den USA, dort auch Zweiter auf Gr. III-Ebene. Deren Mutter Enthused (Seeking the Gold) war eine herausragende Zweijährige, gewann u.a. die Lowther Stakes (Gr. II) und die Princess Margaret Stakes (Gr. III). Die nächste Mutter Magic of Life (Seattle Slew) war in den Coronation Stakes (Gr. I) erfolgreich.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Mit 10 Längen Vorsprung gewinnt der Debütant Energizer unter Adrie De Vries den Wettenleip-Junioren-Preis. www.duesseldorf-galopp.de - Tuchel

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!