Drucken Redaktion Startseite

2011-09-03, Baden-Baden, 1. R. - Das neue welle Auftaktrennen

1 Das neue welle Auftaktrennen

Kat. D, 8.500 € (5.000, 2.000, 1.000, 500). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. Sonderprämie der BBAG von 3.000 Euro für den Besitzer des Siegers, wenn das Pferd auf einer Auktion der BBAG angeboten wurde, im Auktionsring erschienen ist und den ersten Lebenssieg erzielt
Für 3-jährige Stuten, die seit 1.10.2010 kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 36:10 - Platzwette 14, 19, 13:10 - Zweierwette 429:10 - Dreierwette 970:10 - Platz-Zwilling-Wette 60, 20, 73:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Paulaya (GER) 2008
 / F. St. v. Peintre Celebre - Pacific Blue (Bluebird)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
59,0 kg 5.000 € 36,0
2
Miss Martillo (GER) 2008
 / db. St. v. Martillo - Miss Hoeny (Rahy)

Tr.: Werner Baltromei / Jo.: Stephen Hellyn
56,5 kg 2.000 € 99,0
3
Global Magic (GER) 2008
 / db. St. v. Lando - Goonda (Darshaan)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
59,0 kg
Seitenblender
1.000 € 29,0
4
Alrune (GER) 2008
 / db. St. v. Big Shuffle - Alraune (Platini)

Tr.: Nina Bach / Jo.: Martin Seidl
53,0 kg
Erl. 4 kg
500 € 139,0
5
Heaven's Gift (GER) 2008
 / F. St. v. Green Tune - Hokulea (Lando)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Daniele Porcu
56,5 kg 45,0
6
New Soul (GER) 2008
 / b. St. Sinndair - Nonchallance (Tiger Hill)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Andreas Helfenbein
56,5 kg 77,0
7
Bella Bravo (GER) 2008
 / schwb. St. v. Noroit - Bravo Görl (Tauchsport)

Tr.: Uwe Stoltefuß / Jo.: Terence Hellier
56,0 kg 147,0
8
Maggie (GER) 2008
 / schwb. S. v. Ransom O'War - Magenta (Lavirco)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Filip Minarik
59,0 kg 181,0
9
Capucine (GER) 2008
 / db. St. v. Next Desert - Chato's Girl (Chato)

Tr.: Horst Steinmetz / Jo.: Andre Best
56,0 kg
Scheuklappen, Ohrstöpsel
230,0

Kurzergebnis

PAULAYA (2008), St., v. Peintre Celebre - Pacific Blue v. Bluebird, Bes. u. Zü.: Stiftung Gestüt Fährhof, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Andrasch Starke, GAG: 85 kg 2. Miss Martillo (Martillo), 3. Global Magic (Lando), 4. Alrune, 5. Heaven's Gift, 6. New Soul, 7. Bella Bravo, 8. Maggie, 9. Capucine

Richterspruch

Si. K-2-2-3-¾-5-9-150

Zeit

2:19,76

Rennanalyse

Zwei Rennen hat die Fährhoferin Paulaya in ihrer Karriere bei vier Starts gewonnen, eines im Frühjahr in Baden-Baden und jetzt eines während der Großen Woche. Dazwischen hatte sie in einem Listenrennen in Düsseldorf als Siebte keine Chance. Auf Grund dieser Leistung hat sie ein Rating von 85 kg, was natürlich ein Management via Handicap erschwert. Der Ausgleicher mag die Leistung werten, doch ist dieses GAG ohne eine Black Type-Platzierung oder einen Geldgewinn für weitere Einsätze hinderlich.

Paulaya ist der vierte Nachkomme ihrer listenplatziert gelaufenen Mutter Pacific Blue, die in Fährhofer Farben antrat, aber noch aus Wiedinger Zucht kommt. Sie ist eine Schwester der zweiten Mutter des klassischen Siegers Precious Boy (Big Shuffle), ist auch Schwester des gruppeplatziert gelaufenen Pardus. Pacific Blue hatte vor Paulaya die Sieger Pasaquina (Acatenango) und Perfect Son (Sabiango), am Sonntag noch Sieger in einem Handicap in Baden-Baden, auf der Bahn. Dieses Jahr hat sie ein Stutfohlen von Dai Jin gebracht.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Paulaya mit Andrasch Starke Siegerin in Iffezheim. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!