Drucken Redaktion Startseite

2011-08-30, Baden-Baden, 2. R. - Das neue Welle Auftaktrennen

2 Das neue Welle Auftaktrennen

Kat. D, 8.500 € (5.000, 2.000, 1.000, 500). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. Sonderprämie der BBAG von 3.000 Euro für den Besitzer des Siegers, wenn das Pferd auf einer Auktion der BBAG angeboten wurde, im Auktionsring erschienen ist und den ersten Lebenssieg erzielt
Für 3-jährige sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 15:10 - Platzwette 10, 10, 10:10 - Zweierwette 37:10 - Dreierwette 160:10 - Platz-Zwilling-Wette 15, 19, 27:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Leopardin (GER) 2008
 / b. St. v. Areion - Lolli Pop (Cagliostro)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Andreas Suborics
56,0 kg 5.000 € 15,0
2
Kandersteg (GER) 2008
 / b. W. v. Shirocco - Katah (Arazi)

Tr.: Miroslav Rulec / Jo.: Adrie de Vries
57,0 kg 2.000 € 40,0
3
Fleetwood (GER) 2008
 / F. H. v. Mamool - Fiori (Chief Singer)

Tr.: Uwe Stech / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg 1.000 € 80,0
4
Alrune (GER) 2008
 / db. St. v. Big Shuffle - Alraune (Platini)

Tr.: Nina Bach / Jo.: Jiri Palik
56,0 kg 500 € 269,0
5
Dakar (GER) 2008
 / b. H. v. Cape Cross - Darakshaana (Barathea)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Marvin Suerland
57,0 kg 224,0
6
Mr Doyen (GB) 2008
 / H. v. Doyen - Masrora (Woodman)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Daniele Porcu
57,5 kg 129,0
7
Meydan Star (GER) 2008
 / F. H. Meydan Star (Deploy)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Michael Cadeddu
57,5 kg 199,0
8
Mister Willi (GER) 2008
 / db. W. v. Next Desert - Miss Biene (Goofalik)

Tr.: Nina Bach / Jo.: Andrasch Starke
57,0 kg 125,0

Kurzergebnis

LEOPARDIN (2008), St., v. Areion - Lolli Pop v. Cagliostro, Bes. u. Zü.: Gestüt Evershorst, Tr.: Hans-Jürgen Gröschel, Jo.: Andreas Suborics 2. Kandersteg (Shirocco), 3. Fleetwood (Mamool), 4. Alrune, 5. Dakar, 6. Mr Doyen, 7. Meydan Star, 8. Mister Willi

Richterspruch

Si. ¾-1¼-3-1½-N-¾-H

Zeit

2:28,31

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Pinatobu, Valiosa

Rennanalyse

Alles andere als ein Sieg von Leopardin wäre schon eine Überraschung gwesen, denn schließlich hatte die Stute aus der eigenen Zucht des Gestüts Evershorst schon als Zweite im Düsseldorfer Diana-Trial (LR) "Black Type" bekommen. Im Henkel Preis der Diana (Gr. I) selbst war die Aufgabe noch eine Nummer zu groß, zudem war die damals eingeschlagene Wartetaktik bei dem großen Feld nicht ganz optimal. Die Areion-Tochter hat noch ein Engagement für das Deutsche St. Leger (Gr. II), doch wäre das natürlich ein großer Sprung, spricht aber für die hohe Wertschätzung, die ihr entgegengebracht wird. Ihr Halbbruder Liquido (Lomitas), jetzt Deckhengst im Gestüt Lindenhof, hat das St. Leger gewonnen, zudem noch das Pendant in Italien, dieses sogar zweimal. Ein anderer Bruder, Local Hero (Lomitas) gehört zur Elite der vierjährigen Hürdler in England. Listenplatziert lief mit Led Zeppelin (Silvano) ein weiterer Sohn der vierfachen Siegerin Lolli Pop. Ein zwei Jahre alter Lomitas-Sohn steht bei Dr. Andreas Bolte im Training, eine Areion-Jährlingsstute ist noch daheim.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Die Areion-Tochter Leopardin gewinnt mti Andreas Suborics  für das Gestüt Evershorst. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!