Drucken Redaktion Startseite

2011-08-21, Düsseldorf, 2. R. - Dialog-Mittelstand-Rennen

2 Dialog-Mittelstand-Rennen

EBF-Rennen, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 33:10. - Platzwette 13, 11, 14:10. - Zweierwette 64:10. - Dreierwette 302:10. - Platz-Zwilling-Wette 15, 33, 20:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Autumn Gold (GER) 2009
 / b. H. v. Ransom O'War - Auenglocke (Surumu)

Tr.: Uwe Ostmann / Jo.: Koen Clijmans
57,5 kg 3.000 € 33,0
2
Baltic Rock (IRE) 2009
 / b. H. v. Rock of Gibraltar - Born Wild (Sadler's Wells)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Terence Hellier
58,0 kg 1.200 € 21,0
3
Red Ghost (GER) 2009
 / F. W. v. Dai Jin - Ripley (Platini)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Daniele Porcu
57,5 kg 600 € 79,0
4
Be my Lion (GER) 2009
 / b. H. v. Areion - Boucheron (Turfkönig)

Tr.: Werner Baltromei / Jo.: Stephen Hellyn
57,5 kg 300 € 81,0
5
Wanda's Girl (GB) 2009
 / St. v. Tiger Hill - Waldblume (Halling)

Tr.: Manfred Hofer / Jo.: Francis M. Berry
55,5 kg 57,0
6
Benisio (GER) 2009
 / F. H. v. Trempolino - Belmoda (Jalmood)

Tr.: Hans Albert Blume / Jo.: Jozef Bojko
57,5 kg 133,0
7
Latin Girl (GER) 2009
 / b. St. v. Intendant - Leonita (Second Set)

Tr.: Reinhard Johannsmann / Jo.: Manuela Murke
55,5 kg 175,0

Kurzergebnis

AUENTURM (2009), H., v. Ransom O'War - Auenglocke v. Surumu, Bes. u. Zü.: Gestüt Auenquelle, Tr.: Uwe Ostmann, Jo.: Koen Clijmans, GAG: 75,5 kg 2. Baltic Rock (Rock of Gibraltar), 3. Red Ghost (Dai Jin), 4. Be my Lion, 5. Wanda's Girl, 6. Benision, 7. Latin Girl

Richterspruch

Üb. 3-7-H-3-19-½

Zeit

1:28,16

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Orestano

Rennanalyse

Zu den ungewöhnlichsten Mutterstuten der deutschen Zucht zählt die 1990 im Gestüt Auenquelle gezogene Auenglocke (Surumu). Selbst bei zwei Starts ungeschlagen hat sie in ihrer Zuchtlaufbahn von 1995 bis 2011 17 Fohlen gebracht, nicht ein Jahr ausgesetzt. Nach der Geburt ihres Stutfohlens von Doyen im April ist sie in Rente geschickt worden. Ihr bisheriges Aushängeschild war natürlich Auenklang (Big Shuffle), Sieger im Zukunfts-Rennen (Gr. II), ein internationaler Spitzenflieger. Es gab aber auch noch sechs weitere Sieger und jetzt Auenturm, der beim Debut sehr leicht zum Zuge kam und jetzt eines der Auktionsrennen im Visier haben könnte. Er war im vergangenen Herbst bei der BBAG im Ring, wurde jedoch für 8.000 € zurückgekauft.

Es handelt sich um die Familie, zu der auch die Hoppegartener Siegerin Alpha gehört, denn die Stamm-Mutter ist die von Willi Schütz gezogene Allergie (Lemon Hart), eine fünffache Siegerin, deren beste Leistung ein Sieg im Ausgleich III war. Diese harte Stute begründete im Gestüt Auenquelle jedoch eine bis heute in mehreren Zuchten erfolgreiche Familie. Auenturms Vater Ransom O’War ist bei der BBAG-Jährlings-Auktion mit drei Nachkommen vertreten.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Helga Endres und Trainer Uwe Ostmann nach Auenturms Erfolg mit Koen Clijmans für das Gestüt Auenquelle. Foto G. Suhr

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!