Drucken Redaktion Startseite

2011-08-19, York, 4. R. - Coolmore Nunthorpe Stakes

4 Coolmore Nunthorpe Stakes

Gruppe I, 314.000 €
2j. u. ält.

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten210:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Margot Did (IRE) 2008
 / b. St. v. Exceed and Excel - Special Dancer (Shareef Dancer)

Tr.: Michael Bell / Jo.: Hayley Turner
179.000 € 210,0

Kurzergebnis

MARGOT DID (2008), S., v. Exceed and Excel - Special Dancer v. Shareef Dancer, Bes.: T Redman & P Philipps, Zü.: Nick Hartery, Tr.: Michael Bell, Jo.: Hayley Turner 2. Hamish McGonagall (Namid), 3. Prohibit (Oasis Dream), 4. Kingsgate Native, 5. Wizz Kid, 6. Hoof It, 7. Captain Dunne, 8. Masamah, 9. Bated Breath, 10. Swiss Diva, 11. Tiddliwinks, 12. Breathless Kiss, 13. Requinto, 14. Picadilly Filly, 15. Inxile

Richterspruch

3/4, 1/2, Kopf

Zeit

0:58,66

Rennanalyse

Es ist eigentlich eher selten der Fall, dass über den Reiter des Siegers in einem Gruppe I-Rennen mehr geschrieben wird als über das Pferd, doch nach den Nunthorpe Stakes war dies der Fall. Hayley Turner, Englands bester weiblicher Jockey, schaffte nach ihrem Treffer auf Dream Ahead (Diktat) im July Cup innerhalb weniger Wochen ihren zweiten Erfolg auf höchster Ebene, mit der dei Jahre alten Stute Margot Did. Und dies für ihren Arbeitgeber Michael Bell, für den sie noch nie zuvor ein Gruppe-Rennen gewinnen konnte. Margot Did hat sie allerdings bei jedem Start gesteuert, 13mal ist sie bisher gelaufen, hat fünf Rennen gewonnen, im Juni etwa zwei Listenrennen über 1000 Meter innerhalb weniger Tage. Im vergangenen Jahr war sie dreimal Zweite in Gruppe-Rennen gewesen, darunter in den Lowther Stakes (Gr. II). Die antrittsschnelle Stute, die als Zweijährige bei der Breeze Up Sale 10.000 gns. gekostet hatte, wird jetzt alle relevanten Kurzstreckenrenne inklusive des Prix de l'Abbaye de Longchamp (Gr. I) bestreiten und soll auch im kommenden Jahr im Training bleiben.

Ihr Vater Exceed and Excel (Danehill) gehört zu den gefragtesten Darley-Hengsten, Jahr für Jahr hat er bessere Pferde auf der Bahn, bei den dreijährigen Hengsten ist es heuer der Mehl Mülhens-Sieger Excelebration, den sich Coolmore bereits als künftigen Deckhengst gesichert hat (siehe gesonderte Meldung). Mütterlicherseits ist Margot Did eher unspektakulär gezogen. Die Mutter Special Dancer hat drei Rennen in Italien gewonnen, sie ist Schwester des mehrfachen Gr. III-Siegers Cajarian (Sharastani) sowie der Mutter des Prix de la Foret (Gr. I)-Siegers Caradak (Desert Style).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Videos

See video

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!