Drucken Redaktion Startseite

2011-08-14, Köln, 3. R. - BBAG Auktionsrennen Köln

3 BBAG Auktionsrennen Köln

Kat. C, 52.000 € (25.000, 11.000, 6.000, 4.000, 2.000, 2.000, 2.000)
Für 2-jährige Pferde, die 2010 als Jährling auf einer öffentlichen Versteigerung der BBAG oder Kooperationspartner im Auktionsring angeboten wurden und für die die Einschreibgebühr in Höhe von 510 € vom Anbieter bezahlt wurde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 87:10 - Platzwette 13, 13, 11:10 - Zweierwette 304:10 - Dreierwette 637:10 - Platz-Zwilling-Wette 49, 30, 14:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
World's Flash (GER) 2009
 / b. H. v. Königstiger - World's Vision (Platini)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Andreas Helfenbein
56,0 kg 25.000 € 87,0
2
Pakal (GER) 2009
 / b. W. v. Lord of England - Perima (Kornado)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Terence Hellier
Formen:
1-1-2
58,0 kg 11.000 € 36,0
3
Chapman (GER) 2009
 / schwb. H. v. Big Shuffle - Cominales (Primo Dominie)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
1
58,0 kg 6.000 € 19,0
4
Prince of Rules (GER) 2009
 / db. H. Aussie Rules - Princess Eden (Eden Rock)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
4
56,0 kg 4.000 € 180,0
5
Pacha (GER) 2009
 / b. W. v. Big Shuffle - Pasaquina (Acatenango)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Stefanie Koyuncu
Formen:
2
56,0 kg 2.000 € 69,0
6
Monaco Franze (GB) 2009
 / W. v. Val Royal - Amerissage (Rahy)

Tr.: John David Hillis / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
3
56,0 kg 2.000 € 153,0
7
Diamond Rock (GER) 2009
 / F. W. v. Toylsome - Diamond Sun (Primo Dominie)

Tr.: Manfred Hofer / Jo.: Adrie de Vries
56,0 kg 2.000 € 94,0
8
Zeno (GER) 2009
 / b. H. v. Librettist - Zoom (Lomitas)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Filip Minarik
56,0 kg 336,0

Kurzergebnis

WORLD'S FLASH (2009), H., v. Königstiger - World's Vision v. Platini, Bes.: Stall Fürstenhof, Zü.: Walter Häcker, Tr.: Andreas Löwe, Jo.: Andreas Helfenbein, GAG: 82,5 kg 2. Pakal (Lord of England), 3. Chapman (Big Shuffle), 4. Prince of Rules, 5. Pacha, 6. Monaco Franze, 7. Diamond Rock, 8. Zeno

Richterspruch

Si. H-1½-2-1¼-½-1½-25

Zeit

1:22,49

Rennanalyse

Es war in jüngerer Zeit etwas ruhiger um den jetzt in Zoppenbroich stehenden Königstiger (Tiger Hill) geworden, die in Köln erzielten Siege werden ihm ganz gewiss geholfen haben. Dreißig Minuten nach dem Treffer von Koos gewann der ein Jahr jüngere World’s Flash ein natürlich sportlich weitaus höher anzusiedelndes Rennen. Gleich mit der Katalognummer fünf war der im Gestüt Auenquelle aufgezogene Hengst bei der letzten BBAG-Herbstauktion im Ring gewesen, er wurde für 10.000 € von seinem Züchter Walter Häcker zurückgekauft.

Schon die Mutter World's Vision hat ein Auktionsrennen gewonnen, dreijährig in Halle. Vier Sieger hatte sie zuvor gebracht, der beste war wohl World’s Mission (Fasliyev), der zweijährig das Ratibor-Rennen (damals LR) gewann, später über kurze Distanzen auch in Frankreich erfolgreich war. Wild Angel (Acatenango) hatte ein Rating von 81 kg, sie steht ebenfalls in der Zucht von Walter Häcker und hatte mit Wild Danger gleichfalls schon einen siegreichen Königstiger-Sohn auf der Bahn. Wie die Mutter hat sie dieses Jahr ein Fohlen von Doyen gebracht. Es handelt sich um eine Familie, die aktuell auf der Bahn mit dem Schweizer Auktionsrennen-Sieger Fair Boss (Mamool) vertreten ist.

Als Debutant ein solches Rennen zu gewinnen, besitzt schon einen gewissen Wert, trotz der Gewichtsvorgaben. World’s Flash soll das im Auktionsrennen in Baden-Baden im Oktober bestätigen, theoretisch käme zuvor noch ein Start im Dortmunder Pendant in Betracht, Nennungen für den „Winterfavoriten“ und das Ratibor-Rennen bestehen auch noch.   

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • BBAG-Auktionsrennen
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Stall Fürstenhofs World's Flash (Königstiger) mit Andreas Helfenbein gewinnt das BBAG Auktionsrennen Köln vor Pakal. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!