Drucken Redaktion Startseite

2011-07-17, Düsseldorf, 7. R. - Grafenberger Meilen-Trophy

7 Grafenberger Meilen-Trophy

Gruppe II, 70.000 € (40.000, 15.500, 6.500, 4.000, 2.500, 1.500)
Für 3-jährige und ältere Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 18:10. - Platzwette 10, 10, 11:10. - Zweierwette 37:10. - Dreierwette 200:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Alianthus (GER) 2005
 / b. H. v. Hernando - Allure (Königsstuhl)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
1-1-1-2-1-1-2-3-9-5
60,0 kg 40.000 € 18,0
2
Emerald Commander (IRE) 2007
 / b. H. v. Pivotal - Brigitta (Sadler's Wells)

Tr.: Saeed bin Suroor / Jo.: Mickael Barzalona
Formen:
4-3-1-7-1-3-2-1-2-1
60,0 kg 15.500 € 31,0
3
Set The Trend (GB) 2006
 / W. v. Reset - Masrora (Woodman)

Tr.: Andrew Balding / Jo.: Liam Keniry
Formen:
1-4-22-1-7-2-8
60,0 kg 6.500 € 123,0
4
Le Big (GER) 2004
 / b. W. v. Big Shuffle - La Luganese (Surumu)

Tr.: Uwe Stoltefuß / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
2-4-4-5-8-8-2-3-5-5
60,0 kg 4.000 € 154,0
5
Lips Poison (GER) 2008
 / F. St. v. Mamool - Lips Plane (Ashkalani)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Davy Bonilla
Formen:
1-2-10-4-5
55,0 kg 2.500 € 57,0
6
Nice Danon (GB) 2008
 / Sch. H. v. Sakhee - Miss Universe (Warning)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Andreas Suborics
Formen:
1-11-3-2-2-1-6
56,5 kg 1.500 € 107,0
7
Sanjii Danon (GER) 2006
 / b. H. v. Big Shuffle - Serpina (Grand Lodge)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
3-2-3-11-3-11-6-3-1-8
60,0 kg 228,0

Kurzergebnis

ALIANTHUS (2005), H., v. Hernando - Allure v. Königsstuhl, Bes.: Georg Baron von Ullmann, Zü.: Gestüt Karlshof, Tr.: Jens Hirschberger, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 98,5 kg 2. Emerald Commander (Pivotal), 3. Set The Trend (Reset), 4. Le Big, 5. Lips Poison, 6. Nice Danon, 7. Sanjii Danon

Richterspruch

Si. ¾-1¼-4-H-K-2

Zeit

1:38,78

Rennanalyse

Schaut man sich die Rennlaufbahn von Alianthus an, dann ist nach doch diversen gesundheitlichen Rückschlägen – nahezu das komplette Jahr 2009 hatte er aussetzen müssen – irgendwann im Jahr 2010 der Knopf richtig aufgegangen. Noch beim einzigen Start vierjährig war er über 2000 Meter gelaufen, eine Distanz, auf der er heute nicht mehr antritt, und noch vor einem guten Jahr gab es hierzulande Meiler, die besser waren als er. So konnte er bei der „Großen Woche“ nicht den Preis von Schlenderhan gewinnen und musste auch zuvor einige Niederlagen einstecken. Mit dem Sieg in der Großen Europa Meile (Gr. II) in Köln begann jedoch eine Serie von sechs Gruppe-Siegen in Deutschland, unterbrochen nur von Platz zwei zu dem gewiss nicht schlechten Rajsaman (Linamix) in Saint-Cloud. Einen in einer Saison ungeschlagenen Meiler, das hat es in Deutschland schon lange nicht mehr gegeben, mit einem Rating von 98,5 kg steht Alianthus jetzt so hoch wie nie zuvor, Sehrezad (Titus Livius) mit 97,5 kg und Vanjura (Areion) mit 97 kg sind die Distanzspezialisten, die unter ihm rangieren. In Deutschland stehen in den kommenden Wochen noch Gr. II-Rennen über die Meile in Baden-Baden und München an, so ganz groß sind die Auswahlmöglichkeiten in Frankreich nicht, zumal die Konkurrenz dort auch stärker ist.

Das Pedigree von Alianthus ist an dieser Stelle logischerweise schon mehrfach einer genauen Betrachtung unterzogen worden. Inzwischen hat Alkhana (Dalakhani), die Tochter seiner Schwester A beautiful mind (Winged Love), mit Rang drei im Preis der Mercedes Benz-Niederlassung Hamburg (Gr. III) ihre erste Black Type-Platzierung erzielt, der zweijährige Halbbruder Alto Papavero (Shamardal), der bei Arqana für 70.000 € an Gerard Augustin-Normand verkauft wurde, wartet bei Trainer Eric Libaud in Frankreich auf seine erste Bewährungsprobe und die New Approach-Schwester mit Namen American Peony wartet ebenfalls: Auf einen Käufer bei der BBAG-Jährlingsauktion.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Alianthus 2011: 4 Starts - 4 Siege, eine märchenhafte Bilanz! www.duesseldorf-galopp.de - Tuchel.jpg
Alianthus auf dem Weg zum Sieg (Foto: Gabriele Suhr)
Alianthus mit Siegerschleife (Foto: Gabriele Suhr)
Alianthus unter Adrie de Vries (Foto: Gabriele Suhr)
Alianthus (Foto: Gabriele Suhr)
Siegerehrung mit Trainer Jens Hirschberger, Sprecher Pan Krischbin, Adrie de Vries, Gebhardt Apelt, Peter M. Endres (Foto: Gabriele Suhr)

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!