Drucken Redaktion Startseite

2011-07-02, Hamburg, 8. R. - Joachim Willink-Memorial

8 Joachim Willink-Memorial

Kat. D, 8.000 € (5.000, 1.700, 900, 400). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige sieglose Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 53:10 - Platzwette 23, 37, 27:10 - Zweierwette 766:10 - Dreierwette 7.682:10 - Platz-Zwilling-Wette 170, 135, 322:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Mona Alaya (IRE) 2008
 / b. St. v. Alamshar - Molto In Gamba (Surumu)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
57,0 kg 5.000 € 53,0
2
Aeroyal (GER) 2008
 / b. St. v. Val Royal - Auengräfin (Big Shuffle)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Alexander Pietsch
57,5 kg
Scheuklappen
1.700 € 110,0
3
Belle Dream (IRE) 2008
 / F. St. v. Indian Haven - Bolshoi Belle (Soviet Star)

Tr.: Ralf Rohne / Jo.: Stephen Hellyn
58,0 kg 900 € 89,0
4
Mrs Miller (GER) 2008
 / F. St. v. Lord of England - Moreau (Kornado)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Rastislav Juracek
57,5 kg 400 € 102,0
5
Santa Maria (GER) 2008
 / R. St. v. Big Shuffle - Spatzolita (Goofalik)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Daniele Porcu
58,0 kg 146,0
6
Mayfair (GER) 2008
 / b. St. v. Dashing Blade - Munda Nai (Spinning World)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Eugen Frank
57,0 kg 153,0
7
Isolda (GER) 2008
 / b. St. v. Dashing Blade - Isolde's Idol (Night Shift)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Andreas Helfenbein
58,0 kg 39,0
8
Demerara (GER) 2008
 / db. St. v. One Cool Cat - Damascena (Acatenango)

Tr.: Werner Hefter / Jo.: Filip Minarik
57,5 kg 194,0
9
Herzblümchen (GER) 2008
 / schwb. St. v. Greinton - Hot Sister (Neshad)

Tr.: Uwe Stoltefuß / Jo.: Adrie de Vries
57,0 kg 88,0
10
Dancing All Night (GB) 2008
 / St. v. Iceman - Sociable (Danehill)

Tr.: Kevin Davies / Jo.: Manuela Murke
57,0 kg 519,0
11
Didona (GB) 2008
 / F. St. v. Act One - Canis Star (Wolfhound)

Tr.: Miltcho Mintchev / Jo.: Andrasch Starke
57,5 kg
Ohrstöpsel
91,0
12
Turia (GER) 2008
 / b. St. v. Call me Big - Tokara (Turfkönig)

Tr.: Uwe Ostmann / Jo.: Koen Clijmans
58,0 kg
Scheuklappen
75,0

Kurzergebnis

MONA ALAYA (2008), St., v. Alamshar - Molto In Gamba v. Surumu, Bes.: Nikolas Prinz von Croy & Charlotte von Saldern, Zü.: Charlotte vom Saldern, Tr.. Andreas Wöhler, Jo.: Eduardo Pedroza, GAG: 70 kg 2. Aeroyal (Val Royal), 3. Belle Dream (Indian Haven), 4. Mrs Miller, 5. Santa Maria, 6. Mayfair, 7. Isolda, 8. Demerara, 9. Herzblümchen, 10. Dancing All Night, 11. Didona, 12. Turia

Richterspruch

Le. 3-1-1½-½-3-15-6-1½-¾-K-H

Zeit

1:45,18

Rennanalyse

Deutlich verbessert zeigte sich Mona Alaya, die beim zweiten Start ihrer Karriere ihre Maidenschaft ablegte, auf dem Weg zu höheren Weihen aber vorerst im Handicap Station machen wird. Sie ist eine Tochter des ehemals für den Aga Khan gelaufenen Alamshar (Key of Luck), der 2003 das Irish Derby (Gr. I) und die King George VI and Queen Elizabeth Stakes (Gr. I) gewonnen hat. Als Deckhengst pendelte er zwischen Irland und Japan, der Erfolg seiner Nachkommen ist vorerst überschaubar. Die Mutter ist Siegerin, sie ist eine rechte Schwester des siebenfachen Gr. I-Siegers und Deckhengstes Mondrian. Sie hatte zuvor schon drei Black Type-Pferde auf der Bahn, die mehrfach gruppeplatziert gelaufene Mity Dancer (Alzao), Most Honourable (Law Society), der auf Listenene platziert war, und Mity Honor (Highest Honor), in einem Listenjagdrennen Zweiter.

Links zum Rennen:
Anhänge zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!