Drucken Redaktion Startseite

2011-06-23, Dortmund, 6. R. - Tertia-Cup

6 Tertia-Cup

Kat. D, 5.100 € 3.000, 1.200, 600, 300)
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 14:10 - Platzwette 10, 12, 14:10 - Zweierwette 77:10 - Dreierwette 315:10 - Platz-Zwilling-Wette 21, 32, 55:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Iyanus (GER) 2008
 / b. H. v. Motivator - Iora (Königsstuhl)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 3.000 € 14,0
2
Very Nice (GER) 2008
 / b. St. v. Dashing Blade - Victory's Pleasure (Desert King)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Andreas Helfenbein
56,0 kg 1.200 € 63,0
3
Tees and Cees (IRE) 2008
 / F. H. v. Bahamian Bounty - Berkeley Lodge (Grand Lodge)

Tr.: Katja Gernreich / Jo.: Michael Cadeddu
58,0 kg 600 € 157,0
4
Aspen (GER) 2008
 / b. H. v. Sholokhov - Antigua (Protektor)

Tr.: Werner Baltromei / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg
Seitenblender. Ohrstöpsel
300 € 112,0
5
Event Desert (GER) 2008
 / b. W. v. Next Desert - Evening Set (Second Set)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eugen Frank
58,0 kg 41,0
6
Winnipeg (GER) 2008
 / b. W. v. Königstiger - Windaja (Surako)

Tr.: Reinhard Johannsmann / Jo.: Manuela Murke
58,0 kg 313,0
7
What's the matter (GER) 2008
 / b. H. v. Tannenkönig - Woodmann's Dream (Woodman)

Tr.: Angeline M.J. Batist / Jo.: Koen Clijmans
58,0 kg 2.247,0

Kurzergebnis

IYANUS (2008), H., v. Motivator - Iora v. Königsstuhl, Bes. u. Zü.: Gestüt Schlenderhan, Tr.: Jens Hirschberger, Jo.: Adrie de Vries 2. Very Nice (Dashing Blade), 3. Tees and Cees (Bahamian Bounty), 4. Aspen, 5. Event Desert, 6. Winnipeg, 7. What's the matter

Richterspruch

Üb. 2½-17-¾-1½-7-6

Zeit

2:07,19

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Wild Sea

Rennanalyse

Dass es überhaupt noch Schlenderhaner Dreijährige gibt, die noch sieglos sind, überrascht schon. Iyanus war es bis zum Donnerstag, ganz einfach, weil er überhaupt noch nicht gelaufen war. In Dortmund setzte er sich völlig souverän durch, das sah schon nach mehr aus, auch wenn die Gegnerschaft vielleicht nicht ganz so aufregend war. Er ist ein Sohn des von Schlenderhan oft beschäftigten Motivator aus der mehrfach listenplatziert gelaufenen Iora. Diese hat sich längst als erstklassige Vererberin profilieren können, ist Mutter u.a. der Preis der Diana (Gr. I)-Siegerin Iota (Tiger Hill), der Gr. I-Dritten Ioannina (Rainbow Quest) und des Gr. III-Siegers Illo (Tertullian), der kurz nach Iyanus' Erfolg nicht hätte besser laufen können. Iyanus, der noch keine weiteren Nennungen besitzt, hat eine zwei Jahre alte Halbschwester von Sinndar und einen Tertullian-Bruder im Fohlen-Alter.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!