Drucken Redaktion Startseite

2011-06-23, Dortmund, 2. R. - Renault Eisenstrasse-Rennen

2 Renault Eisenstrasse-Rennen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige sieglose Stuten.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 33:10. - Platzwette 13, 16, 12:10. - Zweierwette 498:10. - Dreierwette 882:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Wonderful Filly (GER) 2008
 / F. St. v. Lomitas - Wonderful World (Dashing Blade)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
57.5 kg 3.000 € 33
2
Agrippina (GER) 2008
 / F. St. v. Royal Dragon - Anzasca (Green Tune)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Eugen Frank
57.5 kg 1.200 € 88
3
Bongaree (GER) 2008
 / b. St. v. Noroit - Brandenburg (Kornado)

Tr.: Werner Baltromei / Jo.: Andrasch Starke
57.5 kg 600 € 28
4
New Soul (GER) 2008
 / b. St. Sinndair - Nonchallance (Tiger Hill)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Andreas Helfenbein
58 kg 300 € 28
5
Flores Del Lago (IRE) 2008
 / b. St. v. Encosta de Lago - Amber Tide (Pursuit of Love)

Tr.: Werner Baltromei / Jo.: Terence Hellier
57.5 kg 117
6
Arancia (GER) 2008
 / F. St. v. Layman - Annatira (Second Set)

Tr.: Uwe Stoltefuß / Jo.: Adrie de Vries
57.5 kg 169
7
Winniestar (GER) 2008
 / db. St. v. Dashing Blade - Westafrika (Aspros)

Tr.: Torsten Mundry / Jo.: Soufyane Moulin
55.5 kg 199

Kurzergebnis

WONDERFUL FILLY (2008), St., v. Lomitas - Wonderful World v. Dashing Blade, Bes. u. Zü.: Gestüt Görlsdorf, Tr.: Waldemar Hickst, Jo.: Alexander Pietsch 2. Agrippina (Royal Dragon), 3. Bongaree (Noroit, 4. New Soul, 5. Flores Del Lago, 6. Arancia, 7. Winniestar

Richterspruch

Le. 1½-H-H-6-4½-1½

Zeit

1:51,12

Rennanalyse

Das sah für den Anfang schon nicht verkehrt aus, wie Wonderful Filly die Konkurrenz am Ende doch sehr leicht in Schach hielt. Noch nicht allzu lange hat das Gestüt Görlsdorf eine Filiale bei Waldemar Hickst, dem mit der Tochter von Lomitas, die vorerst keine weiteren Nennungen hat, gleich ein sehr guter Einstand gelang. Sie stammt aus einer Familie, die sich insbesondere im Gestüt Etzean profilieren konnte. Die Mutter hat drei Rennen gewonnen, ihre ersten Nachkommen wurden ausschließlich im Ausland geprüft, der beste davon war bislang Advanced (Night Shift), der in England fünf Rennen und umgerechnet rund 320.000 € gewinnen konnte, in großen Handicaps vorne war und zweimal Zweiter im Prix de Seine-et-Oise (Gr. III) war. Weitere Sieger stammten von Hernando und Domedriver. Auf der Koppel ist ein Jährlingshengst von Silvano sowie ein Stutfohlen von Adlerflug. Wonderful Lady ist rechte Schwester von drei Listensiegern, Winning Dash, Wonder of Dashing und Wonderful Dreams, Mutter von World Star (Sholokhov), Sieger im vorjährigen BBAG-Auktionsrennen.  

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!