Drucken Redaktion Startseite

2011-06-12, Hoppegarten, 1. R. - Kincsem-Rennen

1 Kincsem-Rennen

Kat. D, 6.000 € (3.500, 1.400, 700, 400). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €
Für 2-jährige Pferde, die kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 17:10 - Platzwette 10, 14:10 - Zweierwette 38:10 - Dreierwette 57:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Sun of Jamaica (GB) 2009
 / St. v. Cape Cross - Juno Marlowe (Danehill)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Stefanie Koyuncu
56,0 kg 3.500 € 17,0
2
Miss Coral (GER) 2009
 / F. St. v. Big Shuffle - Multi Task (Stravinsky)

Tr.: Hans Walter Hiller / Jo.: Henk Grewe
56,0 kg 1.400 € 39,0
3
Blumenmaedchen (GB) 2009
 / St. v. Shirocco - Shifty Mouse (Night Shift)

Tr.: Hans Walter Hiller / Jo.: Andreas Helfenbein
56,0 kg 700 € 41,0
4
Ustana (GER) 2009
 / F. St. v. Lomitas - Ustimona (Mondrian)

Tr.: Vaclav Luka jr. / Jo.: Filip Minarik
56,0 kg 400 € 46,0

Kurzergebnis

SUN OF JAMAICA (2009), St., v. Cape Cross - Juno Marlowe v. Danehill, Bes.: WH Sport International, Zü.: Pendley Farm, Tr.: Mario Hofer, Jo.: Stefanie Hofer, GAG: 73 kg 2. Miss Coral (Big Shuffle), 3. Blumenmaedchen (Shirocco), 4. Ustana

Richterspruch

Le. 5-¾-1¼

Zeit

1:00,70

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Terminus, Lights On Me, Tindorette

Rennanalyse

Eine gute Nase dürfte Trainer Mario Hofer bei der Jährlingsauktion letzten November in Newmarket bewiesen haben, als er für gerade einmal 6.500 gns. Sun of Jamaica erwerben konnte. Sie stammte aus dem Bestand von Peter Harris, dem Schwiegervater von Ex-Jockey und Trainer Walter Swinburn, es handelte sich um eine Auflösung des Bestandes. Die Stute war dann bei der Arqana Breeze Up, fand jedoch keinen Käufer und wechselte nun innerhalb des Stalles den Besitzer. Werner Heinz hat auch perspektivisch einen guten Deal gemacht, denn die Tochter von Cape Cross ist sehr gut gezogen. Sie ist eine Schwester der Gr. III-Siegerin Marzelline (Barathea), die letztes Jahr ebenfalls bei Tattersalls für 170.000 gns nach Japan verkauft wurde. Die Mutter Juno Marlowe, immerhin eine Danehill-Tochter, ist rechte Schwester von drei Black Type-Siegern, insbesondere Leporello, zweifacher Gr. III-Sieger und Deckhengst. Dazu kommen die beiden Listensiegerinnen Poppy Carew und Calypso Grant. Sehr erfolgreich in den Harris-Farben war auch der mehrfache Gr. III-Sieger Stotsfold (Barathea), u.a. Dritter in der Arlington Million (Gr. I).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!