Drucken Redaktion Startseite

2011-06-02, Dortmund, 4. R. - Preis der Westfälischen Provinzial Versicherung

4 Preis der Westfälischen Provinzial Versicherung

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 43:10. - Platzwette 17, 15, 21:10. - Zweierwette 71:10. - Dreierwette 359:10. - Platz-Zwilling-Wette 23, 35, 30:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Summernight Sky (GER) 2008
 / b. W. v. Big Shuffle - Summernight Love (Starborough)

Tr.: Uwe Ostmann / Jo.: Pascal Jonathan Werning
57 kg 3.000 € 43
2
Sabbataios (GER) 2008
 / b. H. v. Tertullian - Shona (Windwurf)

Tr.: Michael Trybuhl / Jo.: Andreas Göritz
58 kg 1.200 € 28
3
Sexxan (GER) 2008
 / b. W. v. Desert Prince - Salt Lake City (Dashing Blade)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Henk Grewe
57.5 kg 600 € 83
4
Bay Vettori (GER) 2008
 / b. W. v. Vettori - Bebe Kamira (Kamiros II)

Tr.: Uwe Stoltefuß / Jo.: Michael Cadeddu
58 kg 300 € 49
5
Edmee (GER) 2008
 / F. St. v. Green Tune - Estelle (Emarati)

Tr.: Torsten Mundry / Jo.: Norman Richter
55 kg 121
6
Tinker Bell (GER) 2008
 / F. St. v. Paolini - The World (Monsun)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Soufyane Moulin
53 kg
Erl. 2 kg
133
7
Akiyano (GER) 2008
 / b. H. v. Königstiger - Akiya (Nityo)

Tr.: Elfi Schnakenberg / Jo.: Jozef Bojko
57 kg 244
8
Jolie Fille (GER) 2008
 / b. St. v. Numerous - Just crazy (Big Shuffle)

Tr.: John Warren / Jo.: Stephen Hellyn
55 kg 442
9
Dashing Dandy (GER) 2008
 / F. H. v. Dashing Blade - Donna Divina (Astronef)

Tr.: Torsten Mundry / Jo.: Eugen Frank
57 kg 94
10
Winnipeg (GER) 2008
 / b. W. v. Königstiger - Windaja (Surako)

Tr.: Reinhard Johannsmann / Jo.: Manuela Murke
57 kg 424
11
Ocean in Motion (GER) 2008
 / b. St. v. Black Sam Bellamy - Oceana Mare (Most Welcome)

Tr.: Hans-Heinrich Jörgensen / Jo.: Marvin Suerland
55 kg 174

Kurzergebnis

SUMMERNIGHT SKY (2008), H., v. Big Shuffle - Summernight Star v. Starborough, Bes.: Hermann Schroer-Dreesmann, Jo.: Dr. Steffen Pfenningwerth, Tr.: Uwe Ostmann, Jo.: Pascal-Jonathan Werning 2. Sabbataios (Tertullian), 3. Sexxan (Desert Prince), 4. Bay Vettori, 5. Edmee, 6. Tinker Bell, 7. Akiyano, 8. Jolie Fille, 9. Dashing Dandy, 10. Winnipeg, 11. Ocean in Motion

Richterspruch

Le. 2-¾-H-1½-2-¾-1¾-3-5-11

Zeit

1:39,68

Rennanalyse

Ein weiterer dreijähriger Sieger an diesem Tag, dessen Aufgabenbereich demnächst in Auktionsrennen liegen könnte, denn Uwe Ostmann hat Summernight Sky für zahlreiche Prüfungen auf kurzen Wegen eingeschrieben. Er hatte schon in Köln hinter besseren Pferden ein gutes Saisondebut gegeben, so dass sein leichter Erfolg alles andere als eine Überraschung war. Der Sohn von Big Shuffle stammt aus der Summernight Love, die zweijährig den Grossen betandwin-Preis in Dresden gewonnen hat, auch dreijährig noch erfolgreich war, in einem Ausgleich II auf der Sandbahn in Neuss. Ein zwei Jahre alter Desert Prince-Sohn von ihr steht für den Stall Oberlausitz von Dr. Steffen Pfenningwerth bei Claudia Barsig im Training, dieses Jahr ist ein Hengstfohlen von Sinndar zur Welt gekommen. Super Directa (Protektor), ein Bruder der Mutter, hat sich aktuell in England zum Seriensieger über Sprünge entwickelt. Sound of Silence (Dom Racine) und Stiletta (Primo Dominie) sind Black Type-Sieger aus dieser Familie.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!