Drucken Redaktion Startseite

2011-05-31, Baden-Baden, 5. R. - Nestle Schöller-Trophy Stutenrennen

5 Nestle Schöller-Trophy Stutenrennen

Kat. D, 6.000 € (3.550, 1.450, 650, 350).
Für 3-jährige sieglose Stuten.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 51:10. - Platzwette 16, 12, 20:10. - Zweierwette 155:10. - Dreierwette 1.184:10. - Platz-Zwilling-Wette 36, 124, 93:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Paulaya (GER) 2008
 / F. St. v. Peintre Celebre - Pacific Blue (Bluebird)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
57,0 kg 3.550 € 51,0
2
Global Magic (GER) 2008
 / db. St. v. Lando - Goonda (Darshaan)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg 1.450 € 24,0
3
New Soul (GER) 2008
 / b. St. Sinndair - Nonchallance (Tiger Hill)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Andreas Helfenbein
57,5 kg 650 € 157,0
4
Mountain Melody (GER) 2008
 / b. St. v. Refuse To Bend - Morning Light (Law Society)

Tr.: Wolfgang Figge / Jo.: Karoly Kerekes
58,0 kg 350 € 63,0
5
Alajana (GER) 2008
 / b. St. v. Sinndar - Arlekinada (Lycius)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
58,0 kg 67,0
6
Wellenspiel (GER) 2008
 / db. St. v. Sternkönig - Well Known (Königsstuhl)

Tr.: Werner Baltromei / Jo.: Terence Hellier
57,0 kg 174,0
7
Ulieska (FR) 2008
 / b. St. v. Lando - Ulanowa (Kamiros II)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
57,0 kg 43,0
8
Active Girl (GER) 2008
 / db. St. v. Goofalik - Alte Klasse (Royal Academy)

Tr.: Peter Hirschberger / Jo.: Darren Moffatt
57,0 kg 352,0

Kurzergebnis

PAULAYA (2008), St., v. Peintre Celebre - Pacific Blue v. Bluebird, Bes. u. Zü.: Stiftung Gestüt Fährhof, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Andrasch Starke 2. Global Magic (Lando), 3. New Soul (Sinndar), 4. Mountain Melody, 5. Alajana, 6. Wellenspiel, 7. Ulieska, 8. Active Girl

Richterspruch

Si. H-2-7-H-2½-K-12

Zeit

2:25,92

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Indyca, Songerie.

Rennanalyse

Die Nachricht vom Sieg eines Fährhofer Pferdes auf "seiner" Rennbahn erreichte Dr. Andreas Jacobs auf Geschäftsreise in Indonesien. Er wird es erfreut zur Kenntnis genommen haben, denn im Moment hat die nordddeutsche Zuchtstätte eine regelrechte Pechsträhne. Ob Paulaya noch zu besseren Taten fähig ist, wird man sehen. Sie hat immerhin noch ein Engagement im Henkel Preis der Diana. Ihre Mutter Pacific Sun hat zwei Rennen gewonnen und war Dritte in der Kölner Stuten-Meile (LR). Ihr Erstling Pasaquina (Acatenango) ist Siegerin und auch in der Fährhofer Herde, drei Rennen hat bislang Perfect Son (Sabiango) gewonnen. Dieses Jahr hat Pacific Blue eine Stute von Dai Jin (Peintre Celebre) gebracht, eine Dreiviertelschwester von Paulaya. Helmut von Finck hat in seinem Gestüt Park Wiedingen mit der Linie großen Erfolg, denn aus ihr stammen Pferde wie Prakasa (Areion) und Precious Boy (Big Shuffle).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!