Drucken Redaktion Startseite

2011-05-28, Mülheim, 1. R. - Preis des Sparkassen Privatkredits

1 Preis des Sparkassen Privatkredits

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Stuten.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 36:10. - Platzwette 16, 12, 14:10. - Zweierwette 105:10. - Dreierwette 223:10. - Platz-Zwilling-Wette 30, 34, 18:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Debuetantin (GB) 2008
 / F. St. v. Big Shuffle - Despoina (Aspros)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
57,0 kg
Scheuklappen
3.000 € 36,0
2
Burgund (GER) 2008
 / F. St. v. Big Shuffle - Blue Amour (Bluebird)

Tr.: Uwe Ostmann / Jo.: Pascal Jonathan Werning
57,5 kg 1.200 € 25,0
3
Anna Moheba (GER) 2008
 / b. St. v. Librettist - Crozon (Peintre Celebre)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Andre Best
58,0 kg 600 € 46,0
4
Bitter Green (IRE) 2008
 / St. v. Choisir - Night Sphere (Night Shift)

Tr.: Werner Baltromei / Jo.: Dominique Boeuf
57,0 kg 300 € 111,0
5
Almrose (IRE) 2008
 / St. Holy Roman Emperor - Alte Kunst (Royal Academy)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andreas Göritz
57,0 kg 77,0
6
Charmony (GER) 2008
 / Bsch. St. v. Motivator - Chapada (In The Wings)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Henk Grewe
57,0 kg 209,0
7
Divoka (GB) 2008
 / db. St. v. Rainbow Quest - Divisa (Lomitas)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
57,0 kg 72,0
8
Grenada (GER) 2008
 / b. St. v. Bahamian Bounty - Giralda (Tenby)

Tr.: Martin Schu / Jo.: Stephen Hellyn
57,0 kg 486,0

Kurzergebnis

DEBUETANTIN (2008), St., v. Big Shuffle - Despoina v. Aspros, Bes. u. Zü.: Gestüt Röttgen, Tr.: Waldemar Hickst, Jo.: Alexander Pietsch, GAG: 70,5 kg 2. Burgund (Big Shuffle), 3. Anna Moheba (Librettist), 4. Bitter Green, 5. Almrose, 6. Charmony, 7. Divoka, 8. Grenada

Richterspruch

Le. 1¾-¾-½-¾-3½-¾-35

Zeit

1:36,06

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Kunigonde.

Rennanalyse

Im Stall von Trainer Waldemar Hickst galten Debuetantin immer grössere Hoffnungen, doch konnte sie das bislang im Rennen nicht umsetzen, sie zog aus besten Positionen nicht richtig durch. Mit Scheuklappen sah die Sache in Mülheim aber schon ganz anders aus, es gab eine leichten Erfolg und es erscheint gut möglich, dass die Tochter von Big Shuffle langfristig in die Listenklasse hineinwachsen wird. Die so oft an dieser Stelle gewürdigte Röttgener "D-Linie" hat somit eine weitere besserklassige Repräsentantin. Ihre Mutter Despoina hat dreijährig ein Rennen über 1400 Meter in Hoppegarten gewonnen. Sie hat elf Fohlen gebracht, Debuetantin war das drittletzte, danach kamen noch Hengste von Cadeaux Genereux (steht bei Markus Klug) und Kallisto. Einer ihrer besten Nachkommen bisher war mit Desabina eine rechte Schwester von Debuetantin. Sie gewann 2007 mit Kathi Werning im Sattel ein Listenrennen über die Meile in Frankfurt, ist inzwischen in der Röttgener Zucht. Denice (Night Shift) war mit einem Rating von 92,5 kg sogar noch höher eingestuft, sie bot ihre beste Vorstellung als Zweite in den German 1000 Guineas (Gr. II) zu Dakhla Oasis (Woodman). Despoina ist Halb- bzw. rechte Schwester zu den Listensiegern Duke of Windsor (Windwurf) und Diasprina (Aspros), eine hoch erfolgreiche Mutterstute. Es vergeht kaum eine Woche, in der diese Linie nicht in den Schlagzeilen ist. 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!