Drucken Redaktion Startseite

2011-05-22, München, 6. R. - oneXtwo.com - Bavarian Classic

6 oneXtwo.com - Bavarian Classic

Gruppe III, 55.000 € (32.000, 11.000, 5.500, 3.000, 2.000, 1.500).
Für 3-jährige Pferde.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 82:10. - Platzwette 16, 11, 15:10. - Zweierwette 187:10. - Dreierwette 566:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Mawingo (GER) 2008
 / b. H. v. Tertullian - Montfleur (Sadler's Wells)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Fredrik Johansson
Formen:
3-1-2-3
58,0 kg 32.000 € 82,0
2
Arrigo (GER) 2008
 / b. H. v. Shirocco - Aiyana (Last Tycoon)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
1
58,0 kg 11.000 € 26,0
3
Silvaner (GER) 2008
 / db. H. v. Lomitas - Suisun (Monsun)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Filip Minarik
Formen:
4-1-1
58,0 kg 5.500 € 56,0
4
Earl of Tinsdal (GER) 2008
 / b. H. v. Black Sam Bellamy - Earthly Paradise (Dashing Blade)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
1-1-1
58,0 kg 3.000 € 29,0
5
Avanti (GER) 2008
 / b. H. v. Malinas - Alphabetique (Zieten)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Wladimir Panov
Formen:
3-7
58,0 kg 2.000 € 230,0
6
Impostor (GER) 2008
 / b. H. v. Motivator - Indian Jewel (Local Suitor)

Tr.: Wolfgang Figge / Jo.: Karoly Kerekes
Formen:
1-2
58,0 kg 1.500 € 79,0
7
Sandrino (GER) 2008
 / schwb. H. v. Lord of England - Secret of Salome (Vision)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Flavien Prat
Formen:
5
58,0 kg 170,0

Kurzergebnis

MAWINGO (2008), H., v. Tertullian - Montfleur v. Sadler's Wells, Bes.: u. Zü.: Gestüt Schlenderhan, Tr.: Jens Hirschberger, Jo.: Fredrik Johansson, GAG: 94,5 kg 2. Arrigo (Shirocco), 3. Silvaner (Lomitas), 4. Earl of Tinsdal, 5. Avanti, 6. Impostor, 7. Sandrino

Richterspruch

Ka. N-3-½-¾-H-1¼

Zeit

2:07,18

Rennanalyse

In den nächsten Tagen wird eine Inspektion der Kleiderkammer im Bergheimer Rennstall von Jens Hirschberger anstehen. Denn es ist zu prüfen, ob genügend Dresse für das wichtigste Rennen des deutschen Galopprennsports vorhanden sind. Wenn denn alles seinen Gang geht, werden es fünf Schlenderhaner sein, die am ersten Juli-Sonntag im IDEE Deutschen Derby in die Boxen einrücken: Ametrin, Arrigo (94), Ibicenco (93), Mawingo (94,5) und Tahini (86,5), in alphabetischer Reihenfolge. Die jeweiligen Ratings sind in Klammern hinzugefügt, um zu verdeutlichen, dass die Qualifikation kein Problem ist. Auch nicht für Ametrin, der noch keine Marke hat, da er als siegloses Pferd erst zweimal am Start war. Allerdings war er in Hannover bereits vor Tahini.

Die starke Position der Schlenderhaner wurde in München einmal mehr unter Beweis gestellt. Deutlich vor dem Feld, das mit Derby-Aspiranten aus anderen Ställen gewiss nicht schlecht bestückt war, kämpften Mawingo und Arrigo den Sieg unter sich aus. Am Ende gewann das an diesem Tage bessere und auch glücklichere Pferd. Das muss aber nicht auf Dauer so sein, denn der Trainer betont stets, dass er Arrigo als seinen Favoriten für das Derby ansieht. Zumal sich bei Mawingo auch noch die Frage nach dem nötigen Stehvermögen stellt, nicht umsonst hat er auch eine Nennung für den Großen Dallmayr-Preis (Gr. I) über 2000 Meter bekommen. Sein Vater ist der Flieger und Meiler Tertullian, kaum als Vererber von großen Stehern bekannt. Allerdings ist er auch Vater von Illo und Russian Tango, die auf Distanzen oberhalb von zwei Kilometern reelle Gruppe-Pferde sind.

So ganz sicher kann man sich trotzdem nicht sein, das gilt auch für die Mutterlinie. Mawingo ist das zweite Fohlen der wenig gelaufenen Sadler's Wells-Tochter Montfleur, die im November 2006 für 250.000 gns von der IVA für das Gestüt Schlenderhan gekauft wurde. Der Erstling ist die vorjährige Siegerin Mountain Rose (Tiger Hill). Montfleur ist Schwester des in den USA auf Grade II-Ebene erfolgreichen Mr Mellon (Red Ransom) und des in Japan eher auf kürzeren Distanzen erfolgreichen Gr. III-Siegers Seeking the Best (Seeking the Gold). Die Mutter Mackie (Summer Squall) kam bis zu 2000 Meter, war Gr. III-Siegerin. Aus der nahezu ausschließlich in den USA erfolgreichen Familie kam auch der in England in zwei Gr. I-Sprints erfolgreiche Mozart (Danehill).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!