Drucken Redaktion Startseite

2011-05-08, Hoppegarten, 5. R. - Preis der Wohnungsbaugenossenschaften

5 Preis der Wohnungsbaugenossenschaften

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 46:10. - Platzwette 12, 14, 11:10. - Zweierwette 236:10. - Dreierwette 478:10. - Platz-Zwilling-Wette 35, 17, 25:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Aviator (GER) 2008
 / b. W. v. Motivator - Amore (Lando)

Tr.: Torsten Mundry / Jo.: Norman Richter
57,0 kg 3.000 € 46,0
2
Charlton (GER) 2008
 / Fsch. H. v. Lando - Chalkidiki (Nebos)

Tr.: Stanislav Otruba / Jo.: Pascal Jonathan Werning
57,0 kg 1.200 € 62,0
3
Monje Danon (GER) 2008
 / F. H. v. Lomitas - Monbijou (Dashing Blade)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
57,0 kg 600 € 22,0
4
Naldo (GER) 2008
 / b. H. v. Next Desert - Niala (Monsun)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
57,0 kg 300 € 69,0
5
Quasar (GB) 2008
 / W. v. Singspiel - Apache Song (Dynaformer)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Wladimir Panov
57,0 kg 94,0
6
Zack Hope (GB) 2008
 / W. v. Araafa - Afaf (Spectrum)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andreas Göritz
57,0 kg 87,0
7
Mumboo (GER) 2008
 / db. W. v. Mamool - Mondalita (Alkalde)

Tr.: Agnieszka Klus / Jo.: Piotr Krowicki
57,0 kg
Scheuklappen
183,0
8
Amiant (GER) 2008
 / F. H. v. Mamool - Auenliesel (Surumu)

Tr.: Harald Franke / Jo.: Jan-Erik Neuroth
57,0 kg 306,0

Kurzergebnis

AVIATOR (2008), H., v. Motivator - Amore v. Lando, Bes.: Gestüt Ittlingen, Zü.: Gestüt Hof Ittlingen, Tr.: Torsten Mundry, Jo.: Norman Richter, GAG: 77 kg 2. Charlton, 3. Monje Danon, 4. Naldo, 5. Quasar, 6. Zack Hope, 7. Mumboo, 8. Amiant

Richterspruch

Le. 5-2-6-kK-4-10-N

Zeit

2:18,00

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Titania.

Rennanalyse

In die Reihe der Kandidaten zumindest für einen Start im Deutschen Derby rückte durch den souveränen Erfolg beim Debut der Ittlinger Aviator auf. Er konnte in der Geraden den schon fast einteilten Zuchtgefährten Charlton (Lando) noch leicht überlaufen und es dürfte klar sein, dass man jetzt eine Stufe höher geht. Nennungen für eines der Gruppe-Rennen vor Hamburg hat er allerdings nicht, gut möglich, dass man es auf der kleineren Route versucht. Sein Vater Motivator (Montjeu) ist von Ittlingen bereits mehrfach herangezogen worden, aus seinem ersten Jahrgang stammt der listenplatziert gelaufene Lyssio. Bei den diesjährigen Dreijährigen hat er noch andere Derbykandidaten, den von Schlenderhan nach München verkauften Impostor und auch den Ammerländer Home Run.

Die Mutter Amore stand bei Peter Rau und hat vierjährig bei fünf Starts drei Rennen gewonnen. Zuvor hat sie vor allem Amare (Hernando) gebracht, Listensiegerin und beim Jahresdebut Vierte in einem Listenrennen in Hannover. Eine jetzt zwei Jahre alte Lomitas-Stute wurde nach Frankreich verkauft, es folgten ein Medicean-Hengst und dieses Jahr eine Lauro-Stute. Amore ist Schwester des Gr. II-Platzierten Agnelli (Surumu) und der Mutter des Oppenheim-Union-Rennen (Gr. II)-Siegers und Deckhengstes Axxos (Monsun). Die Familie hat ihre Wurzeln im lange nicht mehr existenten Gestüt Asta.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!