Drucken Redaktion Startseite

2011-04-25, Köln, 6. R. - Silberne Peitsche der Sauren Fonds-Service AG

6 Silberne Peitsche der Sauren Fonds-Service AG

Gruppe III, 55.000 € (32.000, 11.000, 5.500, 3.000, 2.000, 1.500).
Für 3-jährige und ältere Pferde.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 20:10. - Platzwette 12, 22, 18:10. - Zweierwette 268:10. - Dreierwette 1.382:10. - Platz-Zwilling-Wette 61, 34, 205:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Amico Fritz (GER) 2006
 / b. H. v. Fasliyev - Arctic Appeal (Ahonoora)

Tr.: Henri Alex Pantall / Jo.: Maxime Guyon
Formen:
10-16-1-12-5-1-3-1-1-1
60,0 kg 32.000 € 20,0
2
Walero (GER) 2006
 / b. H. v. Big Shuffle - Waterbör (Lagunas)

Tr.: Uwe Ostmann / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
6-9-1-3-9-4-5-2-1-1
60,0 kg 11.000 € 156,0
3
König Concorde (GER) 2005
 / b. W. v. Big Shuffle - Kaiserin (Ile de Bourbon)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Daniele Porcu
Formen:
3-1-4-2-1-10-8-7-11-3
60,0 kg 5.500 € 72,0
4
Aslana (IRE) 2007
 / b. St. v. Rock of Gibraltar - Alte Kunst (Royal Academy)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
1-9-3-6-1-1-5-9-2-2-1
58,5 kg 3.000 € 41,0
5
Golden Whip (GER) 2007
 / b. St. v. Seattle Dancer - Genevra (Danehill)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
7-5-1-1-5-3-5-8-1-4
58,5 kg 2.000 € 165,0
6
Glad Sky (GER) 2006
 / b. W. v. Big Shuffle - Glady Sum (Surumu)

Tr.: Wolfgang Gülcher / Jo.: Georg Bocskai
Formen:
3-3-1-10-4-6-8-8-3-2
60,0 kg 1.500 € 142,0
7
Murcielago (GER) 2007
 / F. W. v. Areion - My Angel (Luigi)

Tr.: Matthias Keller / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
5-3-7-4-1-3-6-6-3-3
60,0 kg 255,0
8
Smooth Operator (GER) 2006
 / b. W. v. Big Shuffle - Salzgitter (Salse)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Terence Hellier
Formen:
9-9-11-4-2-2-14-4-7-2
60,0 kg 78,0
9
Run Directa (GER) 2007
 / F. W. v. Dr Fong - Rill (Unfuwain)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Stephen Hellyn
Formen:
3-8-3-1
60,0 kg 408,0
10
Nareion (GER) 2006
 / db. H. v. Areion - Ninigretta (Dashing Blade)

Tr.: Werner Baltromei / Jo.: Stefanie Koyuncu
Formen:
10-3-8-5-9-4-3-10-4-5
60,0 kg 343,0

Kurzergebnis

AMICO FRITZ (2006), H., v. Fasliyev - Arctic Appeal v. Ahonoora, Bes. u. Zü.: Alexander Pereira, Tr.: Henri-Alex Pantall, Jo.: Maxime Guyon, GAG: 96 kg 2. Walero (Big Shuffle), 3. König Concorde (Big Shuffle), 4. Aslana, 5. Golden Whip, 6. Glad Sky, 7. Murcielago, 8. Smooth Operator, 9. Run Directa, 10. Nareion

Richterspruch

Ka. N-1¾-1¾-K-H-1½-3½-3-1¼

Zeit

1:17,84

Rennanalyse

Es war eine knappe Entscheidung zugunsten des heißen Favoriten Amico Fritz, der erstmals in seiner Karriere eine Winterpause bekommen hat. Noch im vergangenen Jahr war er "durchgelaufen", war damals auf Sand in Deauville bzw. Cagnes gestartet und erfolgreich gewesen. Auf schnellen Schritten hatte er sich dann in die Spitze der europäischen Kurzstreckenpferde vorgearbeitet, erst am Ende der anstrengenden Saison war sein Akku leer. Es zeigte sich aber in Köln, dass 1300 Meter etwas zu weit für ihn sind, zumal nach der Pause.

Der Vater Fasliyev (Nureyev), zweijährig Gr. I-Sieger, der zunächst in Coolmore stand, aber nicht ganz überzeugte, wirkt inzwischen in Japan. Seine Mutter Arctic Appeal war eine schnelle Stute, die in England drei Rennen gewann und 1992 im von Lochsong gewonnen Ayr Gold Cup, einem der wichtigsten Sprint-Handicaps in England, bei 28 Startern Fünfte wurde. Sie lief dann auch in Deutschland noch mehrfach platziert. In der Zucht hat sie insbesondere die harte Arlecchina (Mtoto) gebracht, die Listensiegerin war und in vier Gr.-III-Rennen in Italien und Deutschland Platz drei belegte, sie ist Zuchtstute im Newsells Park Stud. Arlekinada (Lycius) ist listenplatziert gelaufen, es gab noch zwei weitere Sieger. Es handelt sich um eine Schlenderhaner Linie, die nächste Mutter Arita (Kronzeuge) hat das Festa-Rennen (LR) gewonnen, ist eine Schwester des Preis von Europa (Gr. I)-Siegers und Deckhengstes Ataxerxes (Exbury), Arratos ist aus der Linie ein weiterer Gr.-I-Sieger und späterer Deckhengst. Amico Fritz, der im Gestüt Eulenberger Hof groß geworden ist und bei der BBAG für 32.000 € zurück gekauft wurde, wird natürlich wieder Royal Ascot als Ziel im Sommer haben. Dort war er im letzten Jahr in den Golden Jubilee Stakes (Gr. I) Fünfter, seine bisher wohl beste Leistung überhaupt.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Nur um Nüsternbreite vorn in AmicoFritz (vorne) vor Walero. www.klatuso.com

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!