Drucken Redaktion Startseite

2010-12-31, Neuss, 5. R. - Königstiger-Rennen

5 Königstiger-Rennen

Kat. D, 4.500 € (2.600, 1.050, 550, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige Pferde, die seit 1.1.2010 kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 267:10. - Platzwette 36, 26:10. - Zweierwette 629:10. - Dreierwette 3.630:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Christoph Columbus (GER) 2007
 / db. W. v. Noroit - Crying Love (Winged Love)

Tr.: Michael Blau / Jo.: Alexander Pietsch
58,0 kg
Seitenblender.
2.600 € 267,0
2
Gariepa (GER) 2007
 / b. St. v. Black Sam Bellamy - Global World (Big Shuffle)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Norman Richter
55,0 kg 1.050 € 174,0
3
Most Wanted (GER) 2007
 / v. Royal Dragon - Maccetta (Deploy)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Jan Palik
57,5 kg 550 € 277,0
4
Burma Gold (IRE) 2007
 / F. H. v. Java Gold - Bougainvillea (Acatenango)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Jiri Palik
57,0 kg 300 € 10,0
5
Power (GER) 2007
 / b. W. v. Lando - Pompadour (King's Best)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Henk Grewe
57,5 kg 246,0
6
Tedros (GER) 2007
 / b. W. v. Auenadler - Top Virca (Lavirco)

Tr.: Uwe Schwinn / Jo.: Andrea Glomba
57,0 kg 625,0

Kurzergebnis

CHRISTOPH COLUMBUS (2007), H., v. Noroit - Crying Love v. Winged Love, Bes. u. Zü.: Gestüt Erftland, Tr.: Michael Blau, Jo.: Alexander Pietsch, GAG: 65,5 kg 2. Gariepa (Black Sam Bellamy), 3. Most Wanted (Royal Dragon), 4. Burma Gold, 5. Power, 6. Tedros

Richterspruch

Le. 9-8-6-21-8

Zeit

2:34,34

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Kardo.

Rennanalyse

Das letzte Dreijährigen-Rennen der Saison wurde eine souveräne Beute von Christoph Columbus, der immerhin den klassischen Sieger Burma Gold, der das St. Leger Italiano gewinnen konnte, mit 23 Längen distanzierte. Doch ist das auf nassem Sand sicher relativ zu sehen. Der Sieger stammt aus dem zweiten Jahrgang des im Gestüt Trona stehenden Noroit, der eine Reihe von interessanten Pferden auf der Bahn hat, die allerdings nicht zwingend frühreif sind. Christoph Columbus ist da das beste Beispiel. Mit Engai hatte Noroit aus seinem ersten Jahrgang letztes Jahr einen sehr guten Verdiener am Start. Die Mutter Crying Love ist eine vierfache Siegerin, ihr von Protektor stammender Erstling Chaplins Nightclub ist unverändert sieglos, ein zwei Jahre alter Hengst stammt von Martillo.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!