Drucken Redaktion Startseite

2010-12-12, Neuss, 2. R. - Preis von JAXX.de und Pferdewetten.de

2 Preis von JAXX.de und Pferdewetten.de

EBF-Rennen, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde.

Nenngelder 128 € Einsatz (26, 38, 64).

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 14:10. - Platzwette 10, 10, 10:10. - Zweierwette 27:10. - Dreierwette 359:10. - Platz-Zwilling-Wette 10, 59, 71:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Rose Danon (GER) 2008
 / b. H. v. Sholokhov - Rose Hedge (Highest Honor)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
57,5 kg 3.000 € 14,0
2
Rubber Duck (GER) 2008
 / db. H. v. Big Shuffle - Ripley (Platini)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Henk Grewe
58,0 kg 1.200 € 51,0
3
Dariya (GER) 2008
 / F. St. v. Titus Livius - Dax Empress (General Monash)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Daniele Porcu
55,5 kg 600 € 239,0
4
Maskan (FR) 2008
 / b. H. v. Iron Mask - Mon Esperance (Saint Estephe)

Tr.: Katja Gernreich / Jo.: Tamara Roggendorf
55,5 kg
Erl. 2 kg
300 € 202,0
5
Annakrista (GER) 2008
 / b. St. v. Kallisto - Annabelle (Esclavo)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Sabrina Wandt
52,5 kg
Erl. 3 kg
151,0
6
Luperon (GER) 2008
 / F. W. v. Lord of England - Lakme (Surumu)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Andre Best
57,5 kg 60,0
7
Romane Conti (GB) 2008
 / H. v. Noverre - Marmaga (Shernazar)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Jozef Bojko
57,5 kg 189,0
8
Marquesa (GER) 2008
 / b. St. v. Dashing Blade - Marcelia (Coronado's Quest)

Tr.: Regine Weißmeier / Jo.: Manuela Murke
55,5 kg 238,0

Kurzergebnis

ROSE DANON (2007), H., v. Sholokhov - Rose Hedge v. Highest Honor, Bes.: Stall D'Angelo, Zü.: Ronald Rauscher, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Andrasch Starke, GAG: 79 kg 2. Rubber Duck (Big Shuffle), 3. Dariya (Titus Livius), 4. Maskan, 5. Annakrista, 6. Luperon, 7. Romane Conti, 8. Marquesa

Richterspruch

Si. ½-3½-4½-7-3½-14-2½

Zeit

1:39,45

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Mr Soprano.

Rennanalyse

Die Engagements, die Rose Danon im kommenden Jahr hat, zeigt, wohin der Weg möglicherweise führen wird: Er kann noch in vier einschlägigen Auktionsrennen auf Distanzen zwischen 1600 und 1750 Meter an den Start kommen. Ein Derbypferd ist er demnach nicht, aber ein überdurchschnittlicher Meiler - das könnte die Prognose sein.

Für seinen Vater Sholokhov war es in der Endphase des Kampfs um das Championat der Deckhengste ein wichtiger Treffer, denn damit ist er um wenige Euro an seinem Widersacher Areion vorbeigezogen. Rose Danon war bei der BBAG-Jährlingsauktion 2009 für 10.000 € ein günstiger Kauf. Er ist das zweite Produkt seiner Mutter, die als Jährling für damals 200.000 DM in Iffezheim an das Newsells Park Stud verkauft wurde. Für dieses lief sie in England einmal unplatziert, wechselte dreijährig für 800 Guineas in den Besitz von Michael Steinmetz, Wilhelm Giedt trainierte sie vierjährig zu mehreren Platzierungen. Sie ging dann in die Zucht von Ronald Rauscher, also wieder in das Union-Gestüt zurück, in dem sie einst aufgewachsen war. Ihr Erstling Rum Chocolate (Sholokhov) hat dreijährig zwei Rennen gewonnen und war mehrfach im Ausgleich II platziert. Sie hat dieses Jahr ein Stutfohlen von Whipper gebracht, wurde im Herbst bei der BBAG für 2.400 € nach Frankreich verkauft.

Auch die nächste Mutter, Roseate Wood (Kaldoun) ist nicht mehr im Lande. Sie war eine harte und gute Rennstute, gewann acht Rennen, darunter vierjährig drei Listenrennen über kurze Distanzen, damals für Trainer Uwe Stoltefuß mit Paul Harley im Sattel. Sie ist bisher Mutter u.a. von Rosensturm (Monsun), 2000 Guineas-Sieger in der Slowakei, dort auch Deckhengst, von Rhenus (Montjeu), in Frankreich listenplatziert gelaufen, sowie von Royal Wood (Platini), ein mehrfacher Agl. II-Sieger. Roseate Wood ist ebenfalls inzwischen in Frankreich, ein von Sholokhov stammender Jährlingshengst von ihr fand in Deauville Ende Oktober bei 22.000 € keinen Besitzer. In Fährhof stand mit Tala (Lomitas), Listensiegerin in Frankreich, einige Zeit eine Halbschwester von Roseate Wood, sie ist Mutter des Siegers Tamburini (Royal Applause), ist inzwischen jedoch nach Südafrika gewechselt.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Andrasch Starke im Dress des Stalles D'Angelo, Peter Schiergen und Rennvereinspräsident Vogel. Foto: Gabriele Suhr

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!