Drucken Redaktion Startseite

2010-11-28, Neuss, 1. R. - www.germantote.de-Rennen

1 www.germantote.de-Rennen

EBF-Rennen, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte Pferde, die kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben.

Nenngelder 128 € Einsatz (26, 38, 64).

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 33:10. - Platzwette 12, 46, 24:10. - Zweierwette 855:10. - Dreierwette 4.493:10. - Platz-Zwilling-Wette 202, 63, 202:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Home Run (GER) 2008
 / F. H. v. Motivator - Hold Off (Bering)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 3.000 € 33,0
2
Sterntänzerin (IRE) 2008
 / F. St. v. Doyen - Shooting Star (Alzao)

Tr.: Stefan Wegner / Jo.: Eugen Frank
56,0 kg 1.200 € 179,0
3
Rubber Duck (GER) 2008
 / db. H. v. Big Shuffle - Ripley (Platini)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Henk Grewe
58,0 kg 600 € 67,0
4
New Soul (GER) 2008
 / b. St. Sinndair - Nonchallance (Tiger Hill)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Filip Minarik
56,0 kg 300 € 100,0
5
Glueckskeks (GB) 2008
 / b. W. v. Royal Applause - Sabrina Brown (Polar Falcon)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Martin Seidl
54,0 kg
Erl. 4 kg
33,0
6
Marquesa (GER) 2008
 / b. St. v. Dashing Blade - Marcelia (Coronado's Quest)

Tr.: Regine Weißmeier / Jo.: Manuela Murke
56,0 kg 689,0
7
Maskan (FR) 2008
 / b. H. v. Iron Mask - Mon Esperance (Saint Estephe)

Tr.: Katja Gernreich / Jo.: Tamara Roggendorf
56,0 kg
Erl. 2 kg
367,0
8
Dariya (GER) 2008
 / F. St. v. Titus Livius - Dax Empress (General Monash)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Alexander Pietsch
56,0 kg 267,0
9
Seia (ITY) 2008
 / b. St. v. Iffraaj - Sparkling Isies (Inchinor)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Andre Best
56,0 kg 61,0
10
Envyno (GER) 2008
 / b. W. v. Areion - Envy (Acatenango)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Jozef Bojko
58,0 kg 154,0
11
Tikita (GER) 2008
 / F. St. v. Paolini - Take my Hand (Dashing Blade)

Tr.: Andreas Trybuhl / Jo.: Sabrina Wandt
53,0 kg
Scheuklappen, Erl. 3 kg
147,0
12
Boshoevenscarlet (HOL) 2008
 / St. v. Kallisto - Boshoevensbeauty (Sydney Raaphorst)

Tr.: Mary H. T. Berrevoets-Uivel / Jo.: Martin Watlow
56,0 kg 689,0
13
Aquitaine (GER) 2008
 / db. St. v. Second Set - Armada (Esclavo)

Tr.: Marion Weber / Jo.: Daniele Porcu
56,0 kg 299,0

Kurzergebnis

HOME RUN (2007), H., v. Motivator - Hold Off v. Bering, Bes. u. Zü.: Gestüt Ammerand, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Andrasch Stake, GAG: 74 kg (Sand) 2. Sterntänzerin (Doyen), 3. Rubber Duck (Big Shuffle), 4. New Soul, 5. Glueckskeks, 6. Marquesa, 7. Maska, 8. Dariya, 9. Seia, 10. Tikita, 11. Boshoevenscarlet, 11. Aquitaine

Richterspruch

Üb. 3½-1¾-3½-¾-1¼-2½-2-5-4½-2½-15-12

Zeit

1:40,41

Rennanalyse

Es ist nicht zwingend so, dass man einen möglichen Derbystarter 2011 auf der Neusser Sandbahn debutieren sieht. Home Run hst in jedem Fall eine Nennung für das "Blaue Band" im kommenden Jahr bekommen, sein Sieg auf der Allwetterbahn in einem durchaus ordentlich besetzten Rennen sah keineswegs verkehrt aus. So ganz viele Zweijährigen-Rennen gibt es eben nicht mehr im Kalender des deutschen Turfs, so dass man schon auf Sand laufen muss, wenn das Pferd in Form ist.

Home Run stammt aus dem dritten Jahrgang von Motivator (Montjeu), dessen Umgebung erst gerade vermeldete, dass er im kommenden Jahr nach einem Jahr Auszeit (Sehnenverletzung) wieder in den Royal Studs zum Deckeinsatz kommen wird. Durch Pollenator ist er bereits Vater einer Gr. II-Siegerin. Die Mutter Hold Off  ist platziert gelaufen, ihr Erstling ist der noch nicht besonders aufgefallene Herreshoff (Boreal), nach Home Run kam ein Hengstfohlen von Boreal und eine Stute von High Chaparral. Hold Off stammt aus der listenplatziert gelaufenen Hold On (Surumu), deren Glanzstück natürlich der mehrfache Gr. I-Sieger Hurricane Run (Montjeu), u.a. Sieger im Prix de l'Arc de Triomphe, Deckhengst in Coolmore. 14 individuelle Sieger hat er in seinem ersten Jahrgang, der jetzt zweijährig ist. Hold On hat aber auch den Fürstenberg-Rennen (Gr. III)-Sieger Hibiscus (Law Society) gebracht, der Deckhengst in Zypern ist. Die nächste Mutter ist die einst von Dietrich von Boetticher erworbene Hone (Sharpen Up), die in der Turf-Diaspora Belgien mehrere Listenrennen gewonnen hat, dort schon Mutter der drei Top-Pferde Balkan Prince, First Mate und Quartz Stone war. Für Ammerland hat sie sich als echter Glücksgriff erwiesen, neben Hold On hatte sie den Gr. II-Sieger Hondo Mondo (Caerleon), Deckhengst in Deutschland und Polen, sowie den Gr. III-Sieger und in Russland als Deckhengst aktiven Hondero (Salmon Leap) als Nachkommen.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Andrasch Starke im Ammerländer Dress mit Trainer Peter Schiergen (2. v. r.), Sohn Dennis Schieregen (l.) und Reinhard Ording vom Neusser Rennverein. Foto: Gabriele Suhr

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!