Drucken Redaktion Startseite

2010-10-31, Hannover, 2. R. - Preis des Gestüts Wittekindshof - EBF-Rennen - Stutenrennen

2 Preis des Gestüts Wittekindshof - EBF-Rennen - Stutenrennen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Stuten.

Nenngelder 51 € Einsatz (10, 15, 26).

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 37:10. - Platzwette 11, 11, 13:10. - Zweierwette 57:10. - Dreierwette 387:10. - Platz-Zwilling-Wette 18, 58, 48:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Paragua (GER) 2008
 / b. St. v. Nayef - Prada (Lagunas)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
57,5 kg 3.000 € 37,0
2
Alkhana (IRE) 2008
 / Dbsch. St. v. Dalakhani - A beautiful mind (Winged Love)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 1.200 € 20,0
3
Joie de Deauville (FR) 2008
 / St. v. High Yield - River Sans Retour (Vacarme)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Jiri Palik
58,0 kg 600 € 71,0
4
Sterntänzerin (IRE) 2008
 / F. St. v. Doyen - Shooting Star (Alzao)

Tr.: Stefan Wegner / Jo.: Andreas Helfenbein
57,5 kg 300 € 102,0
5
Alla Prossima (GB) 2008
 / b. St. v. Sakhee - Alpe Fegg (Medicean)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Andreas Göritz
57,5 kg 177,0
6
La bella donna (GER) 2008
 / b. St. v. Numerous - Lüttje Lage (Acatenango)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Alexander Pietsch
57,5 kg 90,0
7
Sworn Royal (GER) 2008
 / F. St. v. Royal Dragon - Sweet Tern (Arctic Tern)

Tr.: Torsten Mundry / Jo.: Eugen Frank
57,5 kg 90,0
8
Zamba (GER) 2008
 / db. S. v. Big Shuffle - Zakopane (Monsun)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Filip Minarik
57,5 kg
Seitenblender.
313,0
9
Lucipara (GER) 2008
 / b. St. Tannenkönig - La Divinia (Niniski)

Tr.: Hans-Heinrich Jörgensen / Jo.: Andre Best
57,5 kg 469,0
10
Another wonder (GER) 2008
 / b. St. v. Ransom O'War - Another time (Tannenkönig)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Stephen Hellyn
57,5 kg 946,0

Kurzergebnis

PARAGUA (2008), St., v. Nayef - Prada v. Lagunas, Bes. u. Zü.: Stiftung Gestüt Fährhof, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Eduardo Pedroza, GAG: 73 kg 2. Alkhana (Dalakhani), 3. Joie de Deauville (High Yield), 4. Sterntänzerin, 5. Alla Prossima, 6. La bella donna, 7. Sworn Royal, 8. Zamba, 9. Lucipara, 10. Another wonder

Richterspruch

Le. 3-5-H-H-1¾-¾-11-1¼-2½ 1:44,14

Zeit

1:44,14

Rennanalyse

Die Nennung für den Preis der Diana 2011 ist für Paragua sicher nicht vergebens abgegeben worden, gleich beim Debut kam die erst am 19. Mai geborene Stute souverän im Stil eines besseren Pferdes zum Zuge. Ihr Vater Nayef steht im kommenden Jahr zu einer etwas reduzierten Decktaxe von 12.500 £ im englischen Nunnery Stud von Shadwell, nachdem er ein vergleichsweise ruhigeres Jahr hatte. Fährhofs Gestütsleiter Herbert Kahrs meinte, dass Paraguas Mutter Prada durchaus noch einmal dorthin reisen wird, eine der letzten Touren, die sie machen dürfte, denn sie wird im kommenden Jahr auch schon 19 Jahre alt. Sie war eine gute Rennstute, gewann u.a. das Nereide-Rennen (LR) und ist auch im Gestüt mit ihren Töchtern ein Treffer gewesen. Ihr Erstling Puntilla (Acatenango) gewann den Preis der Diana (damals Gr. II) und hat in Deutschland u.a. die listenplatziert gelaufene Pakama (Kalatos) hinterlassen, bevor sie nach Japan verkauft wurde. In dortigen Besitz ist auch die 2002 geborene Paita (Intikhab) gegangen, Siegerin u.a. im Criterium de Saint-Cloud (Gr. I) und im Prix Allez France (Gr. III), zudem auf Gr. I-Ebene mehrfach platziert gelaufen. Listenplatziert ist die in die Fährhofer Zucht eingereihte Praia (Big Shuffle) gelaufen, dieses Jahr hat Prada ein Stutfohlen von Zamindar (Gone West) gebracht. 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!