Drucken Redaktion Startseite

2010-10-10, Düsseldorf, 5. R. - Oberbürgermeister Dirk Elbers-Preis (ex Frankfurter Stutenpreis)

5 Oberbürgermeister Dirk Elbers-Preis (ex Frankfurter Stutenpreis)

Gruppe III, 55.000 € (32.000, 11.000, 5.500, 3.000, 2.000, 1.500).
Für 3-jährige und ältere Stuten.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 27:10. - Platzwette 11, 13, 11:10. - Zweierwette 119:10. - Dreierwette 254:10. - Platz-Zwilling-Wette 17, 13, 19:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Pearl Banks (GB) 2006
 / b. St. v. Pivotal - Pearly Shells (Efisio)

Tr.: Francois Rohaut / Jo.: Francois-Xavier Bertras
Formen:
5-1-1-1-4-7-1
59,0 kg 32.000 € 27,0
2
Ovambo Queen (GER) 2007
 / db. St. v. Kalatos - Oxalaguna (Lagunas)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Henk Grewe
Formen:
1-3-1-1-2-6
56,0 kg 11.000 € 56,0
3
Nicea (GER) 2007
 / b. St. v. Lando - Nicolaia (Alkalde)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
3-3-3-4-5-2-5-1
56,0 kg 5.500 € 39,0
4
Indian Breeze (GER) 2007
 / b. St. v. Monsun - Indian Jewel (Local Suitor)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
1-1
56,0 kg 3.000 € 47,0
5
Margarita (GER) 2006
 / F. St. v. Lomitas - Monbijou (Dashing Blade)

Tr.: Markus Münch / Jo.: Terence Hellier
Formen:
8-3-1-2-9-2-1-6-2
59,0 kg 2.000 € 198,0
6
Semina (GER) 2007
 / Df. St. v. Mamool - Second Game (Second Set)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Eugen Frank
Formen:
4-6-6-3-1-4-2-3-3
56,0 kg 1.500 € 223,0
7
Power Eva (GER) 2007
 / b. St. v. Ransom O'War - Power Queen (Danehill)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Wladimir Panov
Formen:
5-3-4-1-2
56,0 kg 157,0
8
Lagalp (GER) 2007
 / b. St. v. Galileo - La Dane (Danehill)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Filip Minarik
Formen:
4-4-9-2-1-2
56,0 kg 63,0

Kurzergebnis

PEARL BANKS (2006), St., v. Pivotal - Pearly Shells v. Efisio, Bes.: Haras de Saint-Pair, Zü.: 6 C Breeding, Tr.: Francois Rohaut, Jo.: Francois-Xavier Bertras, GAG: 94 kg 2. Ovambo Queen (Kalatos), 3. Nicea (Lando), 4. Indian Breeze, 5. Margarita, 6. Semina, 7. Power Eva, 8. Lagalp

Richterspruch

Le. 1½-1¾-K-2½-¾-¾-3

Zeit

2:20,54

Rennanalyse

Klassenziel erreicht: Der Weg zum ersten Gruppe-Sieg hat für Pearl Banks zwar etwas gedauert, doch kurz vor dem mutmaßlichen Ende ihrer Karriere ist das denn doch gelungen. Es war für ihren Besitzer und Züchter Andreas Putsch, der sein Haras de Saint-Pair in der Normandie strikt kommerziell betreibt, somit ein eminent wichtiger Treffer für die spätere Vermarktung der so exzellent gezogenen Tochter von Pivotal. Es war aber auch erst der achte Start ihrer Karriere, die erst letzten September mit einem Sieg über 2200 Meter in La-Roche-Posay begann, Erfolge in Listenrennen im April und Mai in Köln bzw. Lyon beinhaltet. Sie wird möglicherweise noch einmal an den Start kommen, aber dann in die Stutenherde ihres Eigners einrücken.

Als Jährling hat sie einmal einen Auktionsring gesehen, das war bei Goffs in Irland, doch ging sie bei 140.000 € unverkauft nach Hause. Das wundert nicht, als Tochter eines europäischen Spitzenhengstes aus einer Gr. I-Siegerin. Pearly Shells war das vielleicht beste Pferd, das bisher in den Farben von Andreas Putsch lief. Er hatte sie als Jährling in Irland gekauft, 265.000 irische Pfund kostete sie im Jahre 2000, sie war eine exzellente Rennstute, deren Krönung der Sieg im Prix Vermeille 2002 unter Christophe Soumillon war, schon damals trainierte Francois Rohaut für Putsch. Die ersten Nachkommen, die von Sadler's Wells stammten, waren noch nicht so aufregend, auch wenn sie gewinnen konnten, erst die Pivotal-Stute konnte in bessere Kreise vorstossen. Ein zweijähriger Hengst von Galileo steht bei Alain de Royer-Dupre, es folgen Stuten von Monsun und Anabaa. Aufschluss über die weitere Familie gibt das nachfolgende Pedigree.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!